Immer in Bewegung auch ohne Sportverein #ReimaGo

Im Moment macht der feine Herr eine Fußballpause. Zweimal die Woche Training und dann noch ein Spiel am Wochenende waren ihm einfach zu viel. “Ich will auch einfach nur mal Wochenende haben” – begründete er seine Entscheidung. Und für uns war das ok – vielleicht entscheidet er sich nochmal um? Vor einem Jahr hatte er bereits seine Karate-Karriere nach dem gelben Gurt an den Nagel gehängt. Tja, dann eben erstmal kein Sport-Hobby, schade eigentlich.

Und mein Gedanke: Bekommt der Herr dann vielleicht nicht zu wenig Bewegung? Gerade dann, wenn es mit der Schule losgeht und er den ganzen Vormittag sitzen muss?

*** Werbung ***

Im Moment ist das nicht so. Es ist Sommer. Und mit zwei Jungs ist da immer was los. Kaum kommen wir nach er Kita nach Hause, wird schnell der Energiebedarf mit einem Snack abgedeckt, um sich ins Actionleben zu stürzen. Im Moment sind wir viel draußen: Rad fahren, im Wasser planschen, Ball spielen und klettern. Das ist vor allem die große Leidenschaft von Sjardinski, der nicht nur von Ast zu Ast hüpft wie ein Eichhörnchen, sondern sich auch schon in der Kletterhalle oder im Felsenmeer im Odenwald ausprobiert hat. Da kommt man dann auch selbst ganz schön ins Schwitzen. Also nicht nur wegen der Höhe, sondern wenn man dann auch noch hinterherkommen muss.

Reima Go Softshelljacke

Bewegung bei Wind und Wetter

Actionreich ist es bei uns auch bei Regenwetter. Entweder die zwei Brüder zetteln einen Streit an und balgen sich oder sie tun sich zusammen und hüpfen durch die Wohnung. “Mamaaaa, wir üben Kopfbaum”, “Schnell, wir springen vom Hochbett” oder “Guck mal, wir schießen”. Yoah. Dann doch lieber raus und zwar wasserdicht verpackt. Am liebsten trägt der Herr seine neue Softshelljacke von Reima. Ich bin ja sowieso ein großer Fan von Skandinavischer Mode. Die Finnen haben es echt drauf mit hochwertiger und vor allem schicker Outdoor-Mode. So wie eben auch Reima, die ich erst vor kurzem entdeckt habe.

Reima

Die neue Jacke vom Herrn ist daher nicht nur wind- und wasserdicht, sondern hat auch Reflektoren und eine abnehmbare Kapuze. Toll ist, dass die Farbkombination so schön maritim und der Schnitt perfekt für mein schmales Kind gemacht ist. Außerdem ist die Jacke noch mit einem besonderen Gadget ausgestattet – einer Tasche für den ReimaGo Sensor.

Make Kids move – Schluss mit den Stubenhockern

Ihr denkt jetzt bestimmt – what? Wozu braucht eine Outdoor-Jacke einen Sensor? Ganz einfach, um Kinder in Bewegung zu bringen. Das Kind muss nur den von Reima entwickelten Sensor bei sich tragen und der Bewegungssensor springt in dem Moment an, indem sich das Kind bewegt. Und zwar überall: in der Kita, in der Schule, beim Sport oder in der Freizeit. Die ReimaGo-App visualisiert die Outdoor-Aktivitäten des Kindes anschließend spielerisch. Und man sieht: Wow – so viel Action steckt in mir.

Für Kinder ist die App leicht zu handhaben und wie ein Computerspiel aufgebaut, bei dem sie sich in verschiedenen Spielwelten Stufe um Stufe verbessern können. Je aktiver, desto schneller kommt man voran und desto mehr Belohnungen erwarten einen.

Der ReimaGO-Sensor ist wasserdicht und kann entweder in der speziellen ReimaGO-Tasche oder mit einem Armband getragen werden. Die kostenlose App kann dabei im AppStore oder auf GooglePlay (Android) heruntergeladen werden. Und man benötigt Bluetooth Smart, um den Sensor auszulesen.

Reima Softshelljacke

Mamas brauchen auch Motivation

Ich habe es leider noch nicht geschafft, die App auf unserem Kindle Fire zu installieren. Aber mein Plan ist, ReimaGo zum Herbst zu wirklich zu nutzen und ganz gezielt zu checken, wie viel sich der feine Herr nun während der Schulzeit und ganz ohne festes Sportdate bewegt. Ihm also einfach den ReimaGO Bewegungssensor in die Tasche zu packen und seine Aktivität zu beobachten.

Aber vielleicht wäre das Prinzip ja auch mal was für mich, die faule Muddi, die noch drei Jahre nach Geburt mit Rektusdiastase rumläuft. Ich könnte auch mal etwas spielerische Motivation gebrauchen. Vielleicht sollte ich mir auch mal den Sensor schnappen und daraus eine Mutter-Sohn-Challenge machen?

Psssst: Bei Reima ist übrigens gerade Sale, also schnappt euch schnell ein hochwertiges wasserfestes Teilchen. Das nächste Schietwetter kommt bestimmt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.