Einschulung & Agenturessen – Freitagslieblinge am 18. August

Wow, was für eine wahnsinnig aufregende Woche. Wir sind zurück im Alltag und an unsere Schreibtische gekehrt. Und doch ist alles anders, alles neu. Denn der feine Herr wurde am Dienstag eingeschult. Der Tag der Einschulung war wahnsinnig wuselig und etwas unkoordiniert, denn wir wussten gar nicht so genau, was uns in der Schule erwarten wird. Braucht er nur sein Mäppchen oder gleich alle Schulsachen? Wie lange geht es? Und es war so furchtbar schwül – puuh. Nach dem Essen waren wir alle so platt. Und mit Schultag zwei rollte plötzlich dieses Loslassen über uns.

Einschulung Ergobag

Ich meine, der Herr war zum ersten Mal den ganzen Vormittag mit so vielen fremden Leuten alleine. Und am 3. Schultag dann noch dieses Bus fahren. Ich werde das alles noch einmal ganz genau aufschreiben, aber eins ist klar: unser normaler Rhythmus ist vollkommen aus dem Ruder. Ich arbeite nun an etwas anderen Tagen, wir müssen früher aufstehen und der Rabauko vermisst seinen Bruder im Kindergarten.

Bruderkeile

Mein Lieblingsmoment mit den Kindern war am Donnerstag Nachmittag in Omas Garten. Der sonnigste Tag in dieser Woche, aber schwül und klebrig wie Kaubonbon. Aber die Jungs verstanden sich halbwegs ohne Gezanke und ich konnte ein paar schöne Geschwistermomente mit der Kamera festhalten. Und dann gab es noch leckere Pflaumenknödel mit Vanillesoße zum Essen. Mjam.

Tafiti

Mein Lieblingsbuch diese Woche ist „Tafiti – Heute bin ich du“, das wir bereits im Urlaub immer wieder gelesen haben. Der Rabauko liebt dieses Buch wirklich sehr und ich bin so unglaublich froh, dass er nun ebenfalls Freude an Geschichten hat. Da der feine Herr mit drei Jahren bereits Bücher mit mehreren Kapiteln mochte, sind wir im Leseniveau 3 Jahre nicht sonderlich gut ausgestattet. Kennt ihr vielleicht ein paar gute Bücher, die ihr empfehlen würdet?

Mein Lieblingmoment nur für mich ist jede Minute, die ich lesen kann. Also wenn die Jungs gerade eine Folge Fernsehen dürfen oder im Bett liegen. Diese Woche war das kaum, denn durch die Einschulung und den neuen Tagesablauf hatten sich nicht viele Lesefenster ergeben. Umso kostbarer war dieser Moment für mich.

Veganes Agenturessen

Mein Lieblingsessen diese Woche war zurück an der Arbeitsfront mit meinen Kollegen. Vegane Nudeln ala Chef quasi, denn dieser Stand extra für uns in der Küche. Mein erstes Mittagessen seit zwei Wochen im Kollegenkreis und dann sogar selbst gekocht. Wir wollen jetzt einmal die Woche selbst kochen, was wirklich eine schöne Idee ist. Un vegan ist unser kleinster gemeinsamer Nenner. Also brauche ich dringend vegane Rezepte, die schnell gehen, für 10 Personen zuzubereiten sind und kein Soja/Tofu enthalten. Falls ihr welche habt, gerne den Link in die Kommentare posten!

FamilyCon

Meine Lieblingsinspiration diese Woche ist die FamilyCon im Rhein-Main-Gebiet. Die Bloggerkonferenz wird gerade von Sabrina von Babykeks und Frida von 2Kindchaos organisiert und findet am 14. Oktober in Mannheim statt. Neben anderen geschätzten und erfahrenen Bloggerkolleginnen wie der lieben Dominika von From Munich with Love werde ich einen Vortrag halten. Über Kooperationen aus Blogger- und PR-Sicht. Jede Medaille hat zwei Seiten und um eine Kooperation auf Augenhöhe entstehen zu lassen, muss man nicht nur die andere Seite verstehen können, sondern auch ein paar wichtige Grundlagen kennen. Eigentlich weiß ich genau, was ich erzählen möchte, aber ich muss den Vortrag noch komplett vorbereiten. Und dann kommt noch die Aufregung dazu.

Mehr Freitagslieblinge findet ihr bei BerlinMitteMom.

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar

  1. Oh wie cool, ich freue mich richtig, Dich wieder zu sehen und dann gleich in Action 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.