unlangweiligste schule der welt

Die unlangweiligste Schule der Welt #Buchtipp

Seit zwei Wochen drückt der feine Herr nun die Schulbank – und er ist bisher begeistert. “Mama, die sind alle so nett da”, flüsterte er mir nach der letzten gute Nachtgeschichte ins Ohr. Sport findet er toll. Und auch Mathe. Vielleicht liegt seine Begeisterung aber auch daran, dass in den meisten unserer Bücher, die vom Schulleben handeln, die Lehrer nicht so gut wegkommen? Genau wie in der neuen Serie von Sabrina J. Kirschner “Die unlangweiligste Schule der Welt”.

Maxes Schule ist nämlich furchtbar langweilig. Denn Direktor Schnittlich hat mit seinen 777 Schulregeln nicht nur das Rennen auf dem Schulgelände verboten, sondern auch Lachen, Süßigkeiten, lautes Atmen und sowieso alles, was am Lernen Spaß macht. Wie Musik. Dazu noch achtmal täglich Mathe bis 17 Uhr! Die reinste Kinderfolter. Doch dann mischt sich ein geheimnisvoller Inspektor in das Leben der Schnittlichen-Schüler und -Lehrer ein. Maxe platzt fast vor Glück: Endlich ist mal was los! Und gerät dann selbst in das Visier des Inspektors…

“Die unlangweiligste Schule der Welt” ist für Jungs und Mädchen ab 8 Jahren, die Spaß am Agentenschnack haben.

Unlangweiligste schule der welt

Die unlangweiligste Schule der Welt – Auf Klassenfahrt

 

Es gibt keinen fürchterlicheren Ort zum Lernen als die Schnittlich Schule. Das findet nicht nur Maxe, der seine schnarchnasige Klassenlehrerin Frau Penne gerne mit seinen Streichen aufmischt. Doch mit der neue Schülerin Frida, Petze und Streberin in einem, scheint auch dieses kleine Vergnügen vorbei zu sein. Dann taucht auch noch Inspektor Rumpus von der BfLB – Behörde für Langweilebekämpfung – auf. Und auf einmal befindet sich eine dieser dröge Klassenverband auf einer ziemlich abenteuerlichen Klassenfahrt.

das geheime Klassenzimmer

Die unlangweiligste Schule der Welt – Das geheime Klassenzimmer

 

Maxe hat Mist gebaut – ziemlich großen sogar – und die ganze Klasse muss es ausbaden. Doch auf einmal erhält er einen geheimen Auftrag von Inspektor Rumpus. Zusammen mit Frida geht er auf die Suche nach einem geheimen Klassenraum und lüftet nebenbei das ein oder andere Geheimnis der Schnittlich Schule. Nur Hausmeister Traufe und sein Bluthund Alfons machen es den beiden diesmal recht schwer.

Das sagt Mutter: Bei der unlangweiligsten Schule bin ich etwas zwiegespalten. Denn “Auf Klassenfahrt” hat mir ehrlicherweise nicht besonders gut gefallen. Die Geschichte fängt recht dröge an und entwickelt sich ziemlich wirr. Die Sache mit den Haustieren auf Klassenfahrt – das war mir echt zu albern und für die Handlung völlig unnötig. Zuweilen erinnerte mich die Schreibweise sogar an die Kurzgeschichten, die ich während meiner Schulzeit über fiktive Klassenfahrten meiner 5. und 6. Klasse schrieb. Irgendwie zu kindisch für meinen Geschmack.

Manche Sätze der Story sind dazu recht holperig und zum stolperfreien Vorlesen ungeeignet. Besonders furchtbar sind die Aktennotizen des Inspektors, die der Geschichte vorgreifen und die ich recht überflüssig finde.

Der zweite Band ist vom Satzbau zwar nicht viel besser, die Geschichte startet aber relativ fix mit einem Spannungsbogen, der sich konstant durch ungeahnten Handlungswendungen hält. Und auch die Charaktere entwickeln sich: So erschien mir Frieda im ersten Band noch als nervige Spielverderberin, während sie in Band zwei recht cool und sympathisch rüber kommt.

“Das geheime Klassenzimmer” ist daher wirklich spannend, witzig und lesenswert. Hätten wir nicht bereits beide Bücher gehabt und wäre der feine Herr nicht so begeistert: ich hätte sicherlich den zweiten Teil nicht gelesen. Also: Dranbleiben lohnt sich! Ich bin gespannt auf Teil 3, der im nächsten Frühjahr erscheinen soll.

auf klassenfahrt

Das sagt Söhnchen: Mama, das ist so spannend. Und die Bilder sind total cool. Schau mal da, da sind 12 Inspektoren zu sehen. Und da, wer liegt denn da im Bett? Der sieht gruselig aus. Mama, lies mal bitte bis dahin. Ich mag wissen, wie das weiter geht….Gibt es eigentlich noch eine dritten Teil?

♥ Autor: Sarina J. Kirschner
♥ Illustration: 
Monika Parciak
♥ Verlag: 
Carlsen
♥ 
ISBN Band 1: 978-3-551-65391-8
♥ ISBN Band 2: 978-3-551-65392-5
 Altersempfehlung: 8 Jahre
 Preis: 3,99 € bzw. 9,99 €

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.