BücherMontag

BücherMontag – Die Kinderbücher der anderen im November

Auch im November möchte ich euch wieder meine zwei liebsten Buch-Tipps vorstellen, die ich auf anderen Seiten entdeckt habe. Aber das ist nur ein Bruchteil von den Rezensionen, die im letzen Monat veröffentlicht wurden. Deshalb würde ich mich sehr freuen, wenn ihr euren liebsten Buch-Tipp auf eurem Blog hier unten bei mir verlinkt.

Damit meine ich natürlich eine Rezension, die ihr bei euch veröffentlicht habt. Oder eine Bücher-Sammlung zu einem bestimmten Thema. Oder ein Interview mit einem Autor, einen Bericht über eine Lesung und und und. Pssst: Nicht nur Kinderbücher sind erlaubt, sondern auch Ratgeber und Kochbücher rund um das Thema Kinder und Familie.

Seid ihr wieder dabei???

Mein liebster Buch-Tipp im November

 

Der kleine Kuschelhase, Kinderbuch zum Vorlesen für die Weihnachtszeit ab 3 Jahre, Weihnachtsbuch, in dem ein Kuscheltier lebendig wird, mehr außergewöhnliche Kinderbücher für Weihnachten auf dem Blog

 

Ich habe euch für die kommende Adventszeit meine liebsten Weihnachtsbücher zusammengestellt. Mit dabei sind Klassiker und Bilderbücher für Kinder von 3 bis 10 Jahren wie zum Beispiel die Geschichte vom Kuschelhasen. Als Weihnachtsgeschenk zu einem kleinen Jungen gekommen, wird er durch den Kinderzimmerzauber und die Liebe des Jungen lebendig. Ist das nicht einfach eine tolle Weihnachtsgeschichte?

Die Buch-Tipps der anderen

Bücher für mehr Weltoffenheit – eine Buchsammlung zum deutschen Vorlesetag von Mint & Malve, die mich sehr beeindruckt hat. Ihr müsst euch die vielen Bücher zum Thema Toleranz unbedingt anschauen, denn ihr findet bestimmt so wie ich eine Menge “Must-Haves”, passend zum Lesealter eurer Kinder oder sogar zum Lesen für euch selbst.

Bücher eröffnen uns neue und andere Welten, lassen uns über unsere Nasenspitze hinausdenken, fordern uns auf, neue Perspektiven einzunehmen. Bücher lassen uns eintauchen in die Vielfalt der Bilder, der Kulturen und Sprachen. Sie fördern das Ein- und das Mitfühlen. Sie fördern Toleranz und Akzeptanz. Deshalb bin ich überzeugt, dass Lesen und Vorlesen zu einer vielfältigen Gesellschaft, einer toleranten Gemeinschaft, einer offenen Welt beitragen. (Eliane von Mint & Malve)

Mein zweiter Lesetipp ist die Blogger-Aktion “Bälle für Afrika” mit der Sylvie von Mom´s Favorites and More die Autorin Kirsten Boie und die Möwenweg-Stiftung unterstützt. Ja, das ist nun kein Buch-Tipp, aber ein echtes Herzensprojekt einiger Buchblogger. Es geht darum, mit wenigen Euros etwas zu bewirken und die 100 Neighbourhood Carepoints mit mindestens je einem Ball und Zeichenpapier auszustatten. Dafür muss Geld gesammelt werden, da Sachspenden aufgrund von Zollproblemen nicht möglich sind. Jeder Euro zählt und kann ganz viel bewirken, also klickt mal bei Sylvie rein, lest euch ihren Beitrag durch und vielleicht spendet ihr wie ich ein paar Euros oder vielleicht auch nur einen, das ist ganz egal. Denn auch dieser eine Euro kann viel bewirken.

„Seit zehn Jahren engagiere ich mich (inzwischen mit der Möwenweg-Stiftung) für Aids-Waisen im afrikanischen Swasiland – in diesem Land haben mit 15 Jahren 43% der Kinder keine Eltern mehr, und unsere 100 Betreuungshäuser (Neighbourhood Carepoints) betreuen etwa 4000 Kinder täglich und versorgen sie mit einer warmen Mahlzeit. Nun wünschen wir uns auch Spielzeug für die Kinder, denn zu Hause in ihren Hütten besitzen sie nichts. – Und Bälle stehen auf der Wunschliste ganz oben! Es wäre großartig, wenn durch die Aktion „Bälle für Afrika“ viele Betreuungshäuser einen Ball bekommen könnten!“ (Kirsten Boie)

Also ihr Lieben, was ist eurer Buch-Tipp im Oktober, den wir unbedingt lesen sollten? Habt ihr über ein Herzensbuch berichtet? Bitte kommentiert einfach mit der Kommentarfunktion – für mehr SEO-Power hole ich eure November-Links dann nach und nach in diesen Post.

Ich bin ganz gespannt auf eure Beiträge.

Mom´s Favorites and more – Der Rinder-Dieb! Thabos dritter Fall von Kirsten Boie

Kinderbuchlesen – Leben

Heldenhaushalt – Das kleine Wir von Daniela Kunkel

Heldenhaushalt – Zorro der Mops von Katharina Bendixen

Familienbücherei – Geht ab wie Schmitz´Katze

Ähnliche Beiträge

5 Kommentare

  1. Mein Novemberlieblingsbuch ist eindeutig “Geht ab wie Schmitz’ Katze”
    http://familienbuecherei.blogspot.de/2017/11/geht-ab-wie-schmitz-katze.html

    Mama tritt in den Streik, mit herrlich trockenen Humor vom Sohn erzählt, originell illustriert…mussten wir in einem Rutsch durchlesen.
    LG Susanne

  2. Mein Herzensbuch im November ist “Leben”:
    https://www.kinderbuchlesen.de/leben

    Liebe Grüße
    Janet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.