Willkommen Geschwisterchen, ein Ratgeber für werdende Zweifach-Eltern, Entspannte Eltern und glückliche Kindern, mit vielen Beispielen aus dem Familienleben, mein Buch-Tipp auf Mutter&Söhnchen #Geschwister #Rezension

Buch-Tipp: Willkommen Geschwisterchen – Ratgeber für werdende Zweifach-Eltern

Wir sind jetzt schon seit über drei Jahren zu viert. Und ich muss sagen, wir haben uns nun sehr eingespielt. Ja mittlerweile ist unser Alttag mit einem sehr selbständigen Kindergartenkind und einem sehr vernünftigen Schulkind nur noch halb so chaotisch, wie vor eins-zwei Jahren. Und doch kann ich mich sehr gut an die Anfangszeit erinnern. An die Zeit während der Schwangerschaft, als ich den feinen Herrn auf seinen Bruder vorbereitet habe, der mit sehr viel Ablehnung mir gegenüber reagiert hat. Und auf das erste Jahr zu viert, als mir bewusst wurde, was zwei Kinder nun wirklich ausmachen.

Wie sehr hätte ich mir als werdende Zweifach-Mama ein paar geballte Tipps gewünscht, wie in dem neuen Ratgeber von Nathalie Klüver “Willkommen Geschwisterchen – Entspannte Eltern und glückliche Kinder”. Ich kenne Nathalie bereits seit ein paar Jahren mit ihrem Blog Ganz normale Mama – ein ehrliches und authentisches Blog, das ich sehr gerne selbst lese. Als zweifach Jungsmama finde ich mich in vielem wieder und kann auch oft nur jubilieren, wenn meine Gedanken von Nathalie wunderbar in Worte gefasst werden. Und so ist es auch bei “Willkommen Geschwisterchen”.

Ein gut gegliederter Ratgeber für den entspannten Start zu Viert

 

Der Ratgeber “ist in mehreren Kapiteln gegliedert. Es geht um die Entscheidung “zweites Kind”, wie man das große Geschwisterchen auf den Nachwuchs vorbereitet und wie man die erste Zeit als frisch gebackenes Vierergespann wuppt.

Sie werden merken: Kinder sind verschieden. Auch beim zweiten Kind werden Sie immer wieder Neues entdecken. Was jedoch nicht heißt, dass alles einfacher wird.

Wenn Familienzuwachs ins Haus steht, tauchen viele Fragen auf, die die Eltern beim ersten Kind nicht hatten. Logisch, denn da gab es auch noch keinen Knirps, der durch das Geschwisterchen verunsichert ist und nach der Geburt fragt: Mama, können wir es wieder zurückgeben? Nathalie begleitet dabei augenzwinkernd durch die ersten Jahre. Dazu ist der Ratgeber mit Erfahrungsberichten und Tipps anderer Familien verstehen, die ganz viele Einblicke in das Leben zu viert liefern.

Wie reagiere ich bei Geschwisterstreit? Wie organisiere ich den Alltag? Am Ende erhält der Leser unterschiedlichen Schwierigkeiten und eben so viele Lösungsansätze ganz nach dem Motto: Jedes Kind und jede Familie sind anders, aber auch ihr werdet euren Weg finden. Seid unbesorgt! Zwei Kinder – das wird richtig schön.

Viele Eltern erzählen, dass ältere Geschwister die Rolle “großer Bruder” oder “große Schwester” gerne übernehmen und sich liebevoll um ihre jüngeren Geschwister kümmern oder sich vor anderen für sie einsetzen. Durch die geringere Rivalität entwickeln Geschwister mit einem großen Altersabstand oft ein inniges Verhältnis untereinander.

Das sagt Mutter: Ich habe uns in vielem wieder gefunden

 

Wie in ihrem Blog auch habe ich mich in “Willkommen Geschwisterchen” ganz oft wiedergefunden. Vielleicht ist es, weil Nathalie und ich doch recht ähnlich ticken. Ich sag nur mehr Life als Style und jenseits von Perfektionismus.

Das einzige Befremdliche: Im Buch wird der Leser gesiezt. Ich bin nicht so der Fan von der förmlichen Art. Das “Sie” mag vielleicht seriöser erscheinen, aber ich bevorzuge dann doch den persönlichen und lockeren Weg. Damit kann ich einfach etwas mehr anfangen und fühle mich – als Leser – eher wie bei einem Plausch mit einer guten Freundin als bei einem Beratungsgespräch mit einer fremden Person. Ich mag Nathalies persönlichen Blog-Schreibstil einfach viel lieber.

Schließlich wird sich mit dem neuen Erdenbürger auch für Ihr erstes Kind alles verändern. Mit der Geburt des Geschwisterchens wird es auf einmal “Groß” – egal wie klein es bei der Geburt noch ist. Und es ist unglaublich, wie groß einem der eben noch so kleine Zweijährige vorkommt, wenn man ein neugeborenes Baby im Arm hält.

Aber abgesehen davon ist “Willkommen Geschwisterchen” ein sehr kurzweiliger Ratgeber, der Informationen in schöne kleine Lesehäppchen gliedert. Aufgelockert mit den zahlreichen Elternstimmen, die ich wahnsinnig spannend finde. Diese vielen Perspektiven und Alltagstipps empfinde ich wirklich als wahnsinnig hilfreich, denn sie zeigen, dass man beim zweiten Kind nicht einfach eine Zweitversion von Kind Nummer eins erhält. Sondern eben einen ganz neuen kleinen Menschen mit einer vielleicht ganz anderen Persönlichkeit, auf die man sich eben neu einstellen muss. Und da stehen alle Eltern vor der gleichen Herausforderung, die irgendwie doch gar nicht so groß ist. Denn eigentlich hat man ja schon einen Haufen Erfahrungen.

Willkommen Geschwisterchen, ein Ratgeber für werdende Zweifach-Eltern, Entspannte Eltern und glückliche Kindern, mit vielen Beispielen aus dem Familienleben, mein Buch-Tipp auf Mutter&Söhnchen #Geschwister #Rezension

“Willkommen Geschwisterchen” ist ein wirklich toller Ratgeber geworden, der vor allem unsichere werdende Zweifach-Eltern die Angst vor der Herausforderung “zweites Kind” nimmt.

♥ Autor: Nathalie Klüver
♥ Verlag: TRIAS Verlag
 Seiten: 144
 ISBN: 9783432104515
 Preis: 14,99 €

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.