Faultier gefunden - Ein wundervoll illustriertes Kinderbuch für Faultierfreunde ab 3 Jahren, Rezension auf Mutter&Söhnchen

Faultier gefunden – illustriertes Kinderbuch für Faultierfreunde ab 3 Jahren

Sie bewegen sich wie in Zeitlupe, schlafen bis zu 20 Stunden am Tag und hängen am liebsten rum: Faultiere. Das Faultier lebt unseren geheimen Traum und ist dabei auch noch irre niedlich. Und weil wir Faultiere mögen, haben der Rabauko und ich uns auch gleich in das Kinderbuch Faultier gefunden von Frann Preston-Gannon verliebt.

Eines Tages taucht im Garten von drei Kindern ein schlafendes Faultier auf. Egal was die Kinder fragen – es gibt keine Reaktion. Aber was ist das eigentlich für ein Wesen, fragen sich die drei Freunde? Vielleicht ein Astronaut? Und wo kommt es her? Aus einer weit entfernten Galaxie? Die jungen Leser begleiten die drei kleinen Abenteurer auf ihrer spannenden Suche nach der wahren Herkunft des ungewöhnlichen Gastes. Faultier gefunden ist ein Kinderbuch für Faultierfreunde ab 3 Jahren. 

Das sagt Mutter – Sachwissen mit vielen süßen Details

 

Faultier gefunden ist ein Buch, das von den wundervollen Zeichnungen lebt. Dabei visualisieren die Bilder nicht nur die das Geschehen, sondern auch viele versteckte Details. Slapstick für Kinder sozusagen. Der aufmerksame Betrachter erkennt nämlich, dass die drei Freunde auf der Suche nach Antworten rund um das unbekannte Tier ganz viele Hinweise übersehen. Nicht nur das Suchplakat des Zoos bleibt so unbemerkt. Man möchte den Kindern am liebsten zurufen “Nein, was macht ihr da! Das Faultier ist aus dem Zoo ausgebüchst!”

Auch sehr süß und kindgerecht sind die fantasievollen Vermutungen der Kinder, wenn sie darüber nachgrübeln, was das für ein Wesen sein könnte, dass da so schläfrig im Baum hängt. Ein Ritter vielleicht? Während die beiden älteren Kinder in ihrem Fantasiespiel versinken, ist das kleiner Mädchen eifrig am recherchieren und hat auch schnell eine Lösung parat. Doch sie muss ganz schön kämpfen, bis sie die Aufmerksamkeit der beiden anderen erhält und ihr Faultier-Wissen an die anderen weitergeben kann.

Und so bekommen die Leser am Ende nicht nur die wichtigsten Faultier-Fakten, sondern erfahren auch, wohin das Faultier wirklich gehört.

Das sagt Söhnchen – Echt cool

 

Der Rabauko ist (noch) kein Fan der vielen Worte, aber wenn er ein Buch mehrmals vorgelesen bekommen mag, dann ist das schon ein riesen Kompliment. Und er ist immer wieder fasziniert davon, dass das Faultier gerne Käfer frisst.”Echt cool, Mama” – tja, da kann ich mich nur anschließen.

** Werbung **

♥ Link: Faultier gefunden von Frann Preston-Gannon
♥ Autor: Frann Preston-Gannon
♥ Übersetzung: Hanne Hammer
♥ Verlag: JP Bachem Verlag
 Altersempfehlung: ab 3 Jahre
 Seiten: 30
 ISBN: 978-3761632130
 Preis: 12,95 €

Wenn dir mein Beitrag gefallen hat, dann pinne ihn doch auf Pinterest.

Faultier gefunden - illustriertes Bilderbuch ab 3 Jahren #kinderbuch #faultier #bilderbuch

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar

  1. Das hört sich echt sehr schön an. Habe ich mir gleich notiert. Bin immer auf der Suche nach neuen Ideen für den kleinen Mann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ist für mich ok.