Olivia spioniert - Wenn Eltern über ihre Kinder sprechen #lauschen #kind #buchtipp #kinderbuch #erziehung #fehlinformationen #angst

Wenn Erwachsene über Kinder reden – Olivia spioniert

Manchmal sind wir Eltern ganz schön unbedarft, wenn wir mit anderen über unsere Kinder sprechen. Im Kindergarten, auf dem Spielplatz oder beim Klassenfest. Wir reden über unsere Kinder, während sie neben uns stehen und scheinbar spielen oder sich beschäftigen. Die hören doch gar nicht zu, denken wir. Doch, das tun sie vielleicht, denn manchmal bekommen unsere Kids dann gaaanz lange Ohren – und im Zweifelsfall nur die Hälfte mit.

Genau wie im Kinderbuch Olivia spioniert von Ian Falconer. Olivia hört einige Erwachsenenen-Gespräche mit und kommt zu dem Schluss: Mama gibt mich in der Militärschule ab. Ein Bilderbuch, was dem ein oder anderen Erwachsenen Augen öffnet – und Kinder animiert, nachzufragen statt sich Sorgen zu machen.

Darum geht´s in Olivia spioniert

 

Olivia kann wirklich gar nichts dafür, dass sie vor der Tür steht und zuhört, was Mama ihrer Tante am Telefon erzählt. Nur leider hört sie da Dinge über ihr … na ja … nicht immer ganz so gutes Benehmen … Mama erzählt, wie der Blaubeersmoothie durch die Küche gespritzt ist. Und wie Olivia die roten Socken mit Papas weißen Hemden gewaschen hat. Was Mama wohl sonst noch über sie redet? Olivia beginnt zu ermitteln. Kann es wahr sein, dass Mama sie weggeben möchte? Oder hat Olivia da etwas gründlich falsch verstanden?

Olivia spioniert #buchtipp #kinderbuch #vorlsen #lesen

Das sagt Mutter – Die Neugierde ist nicht das Problem

 

Olivia ist jeden falls ein ganz schön taffes und selbständiges Mädchen – sie kann schon alleine den Mixer bedienen und sogar Wäsche waschen. Trotzdem hört sie, wie ihre Mama über sie meckert, was sie alles dabei falsch gemacht hat. Am liebsten würde die Mama sie irgendwohin schicken, wo sie Vernunft lernt.

Puh – Gespräche zu belauschen ist wirklich nicht so einfach, wenn man soviel Kritik einstecken muss. Und noch viel schlimmer: Mama plant einen Ausflug, bei dem Olivia denkt, dass sie nun weggegeben wird.

“Na, Olivia, was hast du durch das Lauschen herausgefunden?”
“Teilwahrheiten und Fehlinformationen.”
“Und wie hast du dich dabei gefühlt?”
“Unsicher und misstrauisch.”

Die Geschichte ist mit gewitzten Dialogen und Reaktionen gespickt und bringt dazu eine Botschaft ganz klar rüber: Lauschen und Spionieren ist nicht schön. Aber die kindliche Neugierde ist ganz natürlich. Wir Eltern sollten uns daher bewusst sein, dass Kinderohren sehr sensibel sind – genauso wie die Kinderseele. Daher sollte man brisante oder dem Kind peinliche Themen dann doch lieber auf einen Zeitpunkt verschieben, bei denen ein Lauschangriff ausgeschlossen ist.

Olivia spioniert #kinderbuch #bilderbuch #buchtipp #lauschen

Das sagt Söhnchen – Schwarze Münder

 

Mama, das Schwein da ist soooo gruselig. – Rabauko

Auch wenn die Geschichte witzig, spannend und lehrreich ist – der Rabauko hat ein Problem mit den Bildern. Er findet einige Illustrationen sehr gruselig und mag das Buch abends nicht lesen. Ich schätze es liegt an den schwarzen Mündern. Und da ist auch noch so ein Bild von einer Schweine-Skulptur, die finde sogar ich beängstigend. Irgendwie sehr künstlerisch, aber wenig kindgerecht. Schade, denn den Text finden wir toll.

*** Werbung ***

Olivia spioniert

 Autor: Ian Falconer
 Übersetzung: Maya Geis
 Verlag: Oetinger Verlag
 Alter: ab 4 Jahren
 ISBN: 978-3789108822
 Seiten: 40
 Preis: 15,- €

Olivia spioniert - Wenn Erwachsene über Kinder reden #lauschen #erziehung #kind #buchtipp #kinderbuch #bilderbuch

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ist für mich ok.