Rezeptebox zum selbstbasteln #DIY

Seit einiger Zeit bestelle ich regelmäßig die Kochbox von Kochzauber. Mittlerweile ist da ein ganz schön riesiger Berg an Rezeptkärtchen zusammen gekommen. Und die fliegen rum, was mich total wahnsinnig macht. Zum Wegschmeißen sind sie jedoch viel zu schade – denn unsere Highlights koche ich immer wieder gerne nach. Manche Rezepte auch schon öfter und in abgewandelten Versionen. Aber sucht mal in einem Haufen Karten nach DEM Rezept. Oooaarr.

Eine Lösung musste her. Am liebsten hätte ich ja was gekauft, da ich wirklich ungerne bastel. Aber gut, musste am Ende doch ein bisschen geschnipselt werden – und zwar Trennkarten. Klar alles Freestyle und Lineale hatte ich auch grad nicht zur Hand. Mein DIY-Tutorial – in 10 Minuten zur Rezeptebox.

Du brauchst:

  • Rezeptkarten
  • Kästchen / Blumenkasten
  • bunten Karton
  • Schere, Bleistift, Filzstift

DSC_0504

Als erstes habe ich mir einen kleinen Blumenkasten gesucht, in den die original Rezeptkarten perfekt reinpassen. Voila: Shabby-Schick. Dann habe ich überlegt, wieviele Trennkarten ich brauche. Ich entschied mich für Fisch, Fleisch und Veggie. Daher wählte ich “passende” Farben aus meinen Kartons aus.

DSC_0505

Die Rezeptkarte pauste ich einfach ab, ließ aber oben noch etwas zusätzlichen Rand (für die Beschriftung). Und nun Schnipp-Schnapp.

DSC_0506

Danach pauste ich meine Dumma-Trennkarte auf den restlichen Karton ab.

DSC_0507

Jetzt musste ich nur noch die Kartei-Reiter oben abteilen und abschneiden. Dummerweise auf der “falschen” Seite – naja. Ich bin halt nich perfekt. Am Ende habe ich die Trennkarten noch beschriftet.

DSC_0512

Und nun alle Rezepte sortieren. Nachkochen leicht gemacht. Juhuu. Keine unsortierten Kartenstapel mehr.

DSC_0513

Einen Trenner für die Zusatzkarten hätte ich noch einplanen sollen. Außerdem ist alles sehr fleischlastig – eine Trennkarte für nur Geflügel wäre auch sinnvoll. Aber gut – ich bin zufrieden.

Geht natürlich auch mit anderen Rezeptkarten (aus Zeitschriften etc.), die ihr regelmäßig aufbewahren möchtet. Ihr könnt es ja perfektionieren. Auch mit geraden Kanten und so. 😉

Viel Spaß!

Ähnliche Beiträge

0 Kommentare

  1. […] Freebie – Zimt Muffins – DIY Schleichtierkette – Double Chocolate Cookies – Rezeptebox zum Selberbasteln – Masken basteln – Wunden schminken mit […]

  2. Super Idee! Sowas müsste ich für unsere Lieblingsrezepte auch mal langsam starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.