Boxenvergleich Teil II #BeautyfürFaule

Pünktlich zum Valentinstag trudelte Runde zwei der Beautyboxen ein (über die erste Runde habe ich hier berichtet). Da schwappte sogar ein bisschen „Love is in the Air“-Feeling mit in unser Heim. Denn eigentlich wird der Valentienstag hier nicht sonderlich zelebriert. Keine Herzen, Rosen oder sonstigen Kitsch – sorry Blumenindustrie.

Love is in the Air – Valentinstagsbeauty von Glossybox und Pinkbox

Umso schöner ist es dann aber auch, wenn man sich selbst etwas beschenkt. Naja, eigentlich uns beiden. Denn der Mann hat dann wenigstens keinen Mombie am Tag der Liebe auf der Couch rumlungern. Naja, ok, da auch diesmal weder Augencreme noch Concealer dabei waren, wohl eher ein gut duftender Mombie. Aber das ist ja auch schon was.

Love1

Die Glossybox hat mir sofort gefallen. Die wunderschöne Schachtel mit Herzballon-Design kann man nämlich prima wiederverwenden. Und sie roch einfach himmlich nach Rosen – was teilweise am Inhalt lag

♥ Lip Glide von MeMeMe Cosmetics (Original)
♥ Creme Créme von Royal Aphotic (Probiergröße)
♥ Paint Over Lac Dots von Catherine
♥ Rosenseife von Jeanne en Provence
♥ Haarzauber-Öl von LÓréal Paris

Love2

Der Lippenstift in zartem Peach gefällt mir super für das Tagesmake-up. Er hält auch sehr lange, pflegt nur leider nicht so (fühlt sich etwas trocken auf den Lippen an). Die Bodycreme von Royal Aphotic mit dem Duft Venetian Grove ist der Hammer. Die Haut wird streichelzart und man riecht einfach wunderbar. MUSS ICH HABEN! Wo gibt es die zu kaufen?

Love3

Der Nagellack ist als Überlack wirklich super und zaubert hellrosa Punkte auf die Nägel. Das sieht sogar auf meinen abgeknabberten Stümpfen niedlich aus. Ich bin zwar kein Fan von Seifen am Stück, aber diese cremige roesenduftige Seife musste ich mir dann doch ins Bad legen (da riecht jetzt übrigens auch nach Rosen). Und das Haarzauber-Öl zaubert wahrhaftig einen seidigen Schimmer in mein trockenes Haar – unglaublich. Da es dazu keine Fettfrisur macht – kennt man ja von anderen Haarölen – werde ich das gerne wieder nachkaufen.

Alles in allem eine tolle Box, bei der ich wirklich nichts zu meckern hatte. Warenwert ca. 38 Euro

Da die Glossybox echt schwer zu toppen war, wartete ich voller Spannung auf die Pinkbox, die ebenfalls passend zum Valentinstag zusammengestellt sein sollte. Und wurde positiv überrascht.

Pink1

Die Schachtel in black/white Optik ist durch Ausmalen individualisierbar. Wundervoll. Und diesmal konnte sich auch der Inhalt mehr als sehen lassen.

♥ Spiralgummies in braun und gold von Original Papanga
♥ Enjoy Zucker-Körperpeeling von Charlotte Meentzen (Original)
♥ Flüssigseife Mulberry von Palmolive (Original)
♥ Blush Love von Bombshell (Original)
♥ Couture Mono Eyeshadow Capuccino von Astor (Original)
♥ Zeitschrift Petra

Pink3

Die Spiralgummies kenne ich und finde sie ok. Kann man immer mal gebrauchen, um die Haarmähne vor kindlichen Grabbelfingern zu schützen. Das Zucker-Körperpeeling mag ich sehr (benutze ja etwas Ähnliches für die Lippen). Riecht sehr lecker frisch nach Grapfruit und hebe ich mir gerne für den Sommer auf.

Pink2

Die Flüssigseife von Palmolive sieht als „Gebrauchsprodukt“ recht hübsch aus und wird seinen Platz an der Küchenspüle finden. Da ich keinen Lidschatten benutze (Laserauge/ Kontaktlinse), werde ich den gerne verschenken. Die Farbe gefällt mir jedoch sehr gut. Der Blush ist für mich in dieser Box das absolute Highlight und zaubert wundervolle Apfelbäckchen. I like. Die Zeitschrift ist nicht so meins – hab ich mal schnell während der Karatestunde von HerrnSjardinski durchgeblättert.

Insgesamt eine super Box, die meine erste Pinkbox um Weiten übertrifft. Warenwert ca. 38 Euro

Diesmal war bei beiden Boxen nichts für die Füße. Den besseren Deal bekam ich jedoch bei der Glossybox. Hier waren für mich fünf Produkt-Highlights dabei, die ich gerne nutze. Bei der Pinkbox glaube ich, dass ich auf der einen Seite nicht so genau in die Zielgruppe reinpasse, auf der anderen Seite dass durch das kurze Beautyprofil nicht immer 100% mein Geschmack getroffen werden kann.

Welche Box würde euch besser gefallen?

 

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.