Muttertag mit der Wimpernzange des Todes

Bald ist Muttertag. Der Tag an dem ich eine Stunde länger schlafen darf und mir zumindest der große Junge etwas bastelt. Großen Wert auf DEN Tag – diesen Muttertag – hab ich eigentlich noch nie gelegt. Und auch zu Hause wurde das nie so zelebriert. Ich erwarte nix, ich bekomme nix. So läuft das hier.

Deshalb beschenke ich mich quasi selbst: mit der Special Edition Glossybox. Noch mehr Beauty-Kram. Yeahy.

Das Motto: Filled with Love.

Diesmal mit sieben hochwertigen Produkten, alle in Originalgröße. Leider großteils alles nicht so meins. Das war drin:

♥ Rituals Hammam Massage Organic Argan Oil
♥ Eyeko Black Magic Lash Curler
♥ MTJ Cosmetics High Definition Mascara
♥ Trifle Cosmetics Candied Apple
♥ Elgon Sublimia Hair DD Cream
♥ Catherine Malandrion Style de Paris Sprayer
♥ City Color Eye Brow Kit

Ich liebe Rituals. Was ist nicht so mag: Massagen. Dieses ölige Geschmiere ertrag ich nur, wenn ich wirklich wirklich schmerzhaft verspannt bin. Und wer liebt Massagen? Richtig, der Iro-Mann. War das so gedacht, dass am Muttertag die Frau den Mann mit diesem angenehm nach Kräutern duftenden Öl verwöhnt? Wohl nicht. Aber – hooray – is ja auch fast zeitgleich Vatertag. Hab ich schonmal ein Geschenk.

Muttertag2

Dann hätten wir noch die Wimpernzange des Todes. Däääää-döööö. Ich bin jetzt 35 Jahre ohne ausgekommen, obwohl ich keine Klimper-Wimpern habe. Tja, ich Newbie. Aber wie soll das funktionieren? Scheinbar sind meine Augen nicht genormt und liegen zu tief in den Höhlen – ich komm da echt nicht ran an diese Wimpernwurzel. Da haue ich mir fast noch die Linse raus, bevor da irgendein Schwung in die Wimper kommt. Und wie lang muss man da eigentlich mit der Klemme stehen? Ziemlich albern sieht das Ganze auch noch aus. Nee, nix für mich. Alternative Verwendungsmöglichkeiten any one? Ich bin für Vorschläge offen. Vielleicht lass ich ja bald die Spaghetti-Biege-Zange patentieren. Höhöhö.

Der Mascara lässt sich erstmal gut auftragen und verklebt auch nicht sonderlich. Hat mir eigentlich sehr gut gefallen, wenn da nicht nach ein paar Stunden das große Geriesel losgegangen wäre. Ein bisschen Streu-Mascara ins Auge. Danke! Aber nein Danke! Mag ich nicht. Und auch äußerst ungünstig mit Kontaktlinse. Kleiner Nebeneffekt: niedliche Waschbär-Augen. Soooo süüüüß. NICHT!

Der Apfel-Lipgloss muss es doch jetzt sein, denkt ihr. Muahaha. NEIN! Die Farbe gefällt mir zwar gut, aber der Gloss fühlt sich so trocken klebrig auf den Lippen an. Einfach nur örgs. Alternativ kann man ihn aber auch als Blush verwenden. Und das finde ich echt ne super Idee. Hier werde ich ihn auch einsetzen. Denn der Gloss verleiht den Wangen einen dezent rosa Schimmer. Mag ich.

Muttertag1

Irgendwie habe ich noch nicht so ganz herausgefunden, wofür diese DD Cream gut sein soll. Aber egal. Sie riecht jedenfalls sehr geil. So nach Frisör. Einfach toll. Die leichten Wellen in meinem Haar kommen auch ganz gut zur Geltung, wenn ich die Creme einmassiere. Der Effekt ist zwar nicht riesig. Aber. Es riecht. So. Gut! Yummy!

Das Style de Paris Spray riecht dagegen sehr süß und auch etwas schwer. Nicht gerade der perfekte Frühlingsduft. Aber zum Ausgehen finde ich es doch relativ angenehm. Und das Format ist zudem recht praktisch für unterwegs. Ach ja, da wäre nur ein Problem: In wieviel 100 Jahren werde ich mal wieder richtig ausgehen?

Das Augenbrauen Kit ist das perfekte Pendant zur Wimpernzange des Todes. Es ist riesig (wohin damit), enthält Farben, die ich nicht brauche (Schwarz und Brauntöne) und ich finde es einfach unpraktisch. Leider auch hier großes Geriesele. So schlimm, dass ich den ganzen Tag einen Film auf der Linse hatte und sie 5 Mal rausnehmen und reinigen musste. Trotz dieses Fixing-Waxes, die in der Palette enthalten ist. Schade.

So – das war sie, die Muttertagsbox. Filled with Doof. Oder so. Nein, so schlimm auch nicht. Nur alle Augenprodukte sind nicht Kontaktlinsen kompatibel bzw. für micht passend. Die restlichen vier Produkte sind ok (aber nicht Yeahy) und werden hier ihre Verwendung finden.

Macht euch hübsch, Ladies! Es ist Muttertag.

Und wer mir Wimpernzangen-Tricks verraten mag, kann dies gerne in den Kommentaren tun. Ich brauch nen Workshop!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s