Vegane Burritos und realer Horror – Freitagslieblinge am 19. August

Ich kann es kaum fassen – wir haben eine richtige Sommerwoche hinter uns. Und nicht nur die Sonne tut meiner Laune gerade richtig gut. Hach – irgendwie hat sich die Woche ziemlich viel getan. Ich habe mich echt als Working-Mom beiweisen können und jetzt stehen mir gerade mehrere Wege offen. Soviel kann ich nur verraten – ich bin gerade richtig happy. Und mein Schreibflow, der durch Sorgen etwas blockiert war, ist wieder da. Juhuuu.

Mein Lieblingsmoment nur für mich

Freitagslieblinge0819_1

Da schlag ich die neue Eltern auf und was sehe ich da: Da steht mein Blog. Waaaah. Ich bin immer noch so geflashed. Irgendwie ist es doch was ganz besonderes, wenn man sich in einem Printprodukt wiederfindet. Auch wenn es noch so klein ist. PS: QR-Code wäre die Kirsche auf der Sahne gewesen.

Mein Lieblingsmoment mit den Kindern

Freitagslieblinge0819_3

War dieser eine Nachmittag im Garten mit Snacks und Planschbecken. Die Jungs hatten es sich richtig gemütlich gemacht und Decken und Kissen in den Garten geschleppt. Es war ein friedlicher Augenblick, in dem gerade niemand geschrien oder geweint hat. Denn vorher war alles ziemlich chaotisch gewesen. Dem Rabauken war das Nackigsein ziemlich unangenehm. Immer wieder rief er „Wäääääh, Kacka, wääääh“, während unser Nachbar auf seiner Veranda gegessen hat. Uuuupsi. Der kleine Kerl hat erst aufgehört, als er wieder die Windel an hatte. Und dann war da dieser Moment: Glückliche Kinder, die zusammen spielen und ich konnte kurz einen Blick in meine Eltern werfen.

Mein Lieblingsbuch

Freitagslieblinge0819_4

Zweimal bin ich diese Woche nach Frankfurt zum Arbeiten gefahren und zweimal habe ich mein Buch vergessen. Oaaarr. Ich komme einfach nicht dazu, die restlichen 600 Seiten zu lesen. Dabei ist das Finale vom Tätowierten Mann doch so spannend. Ich will jetzt wirklich wissen, ob die Erde endlich von den Dämonen gesäubert werden kann.

Und dann entdecke ich auch noch Parallelen zu dieser Welt, in der sich gerade viel zu viele Dämonen herumtreiben.

Mein Lieblingsessen

Freitagslieblinge0819_2

Gab es diese Woche in Frankfurt. Zusammen mit dem nextPR-Team haben wir Burritos von der BurritoBande am Mainufer gegessen. Und zwar nicht irgendwelche. Diese waren vegan, mit Sojahack. Und auch wenn ich echt kein Fan von Sojaprodukten bin: Mir hat´s geschmeckt und ich habe das Fleisch null vermisst. Nur die Sour Cream – die hat mir dann doch etwas gefehlt. Das konnte auch die leckere Guacamole nicht wett machen.

Meine Lieblingsinspiration

Vielleicht habt ihr das Foto von dem kleinen syrischen Jungen aus Aleppo im Netz gesehen, der starr vor Schock und von Staub bedeckt im Krankenwagen sitzt? Ich will es hier nicht zeigen, da mich der Anblick wirklich gegruselt und das Kopfkino auf Horrorfilm umgeschaltet hat. Aber ich werde euch in den nächsten Tagen hier im Blog von einem syrischen Vater erzählen, der gerade dafür kämpft, seine zwei kleinen Kinder aus der Kriegshölle Aleppo zu sich nach Deutschland zu holen – und an den Mauern unserer Bürokratie scheitert. Das liegt mir sehr auf dem Herzen und muss bald raus.

Mehr Freitagslieblinge findet ihr bei BerlinMitteMom.

Ähnliche Beiträge

0 Kommentare

  1. Danke für die tolle Idee mit den Burritos. Die gibt es bei uns nachher😘

  2. Huhu 🙂 – danke für die Idee mit den Burritos. Mein Mann meckert nämlich ständig, dass ich nur noch das Gleiche kochen würde…

    Und natürlich HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum Eintrag!!! TOLL 🙂

    LG NINA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.