Disney Art Academy für Nintendo 3DS #Gewinnspiel

HerrSjardinski liebt Ausmalbilder. Oft muss ich mit ihm welche im Internet raussuchen und ausdrucken. Er ist da mittlerweile richtig penibel und versucht dabei, nicht über die Linien zu malen. Aber er malt auch sehr gerne an meinem Surface. Hier habe ich eine App heruntergeladen, mit der er einige wenige Ausmalbilder gestalten kann. Malen ist einfach HerrnSjardinskis Zen.

Daher waren wir gleich Feuer und Flamme als es darum ging, das Spiel Disney Art Academy für den Nintendo 3DS zu testen. Dafür haben wir sogar extra die Konsole ausgeliehen bekommen. Yeahy.

***Werbung***

Wir sind hier zwar keine eingefleischten Disney-Fans, aber Nemo und Dori, Mike und Sulley aus Monster AG, Olaf aus die Eiskönigin und Wall-E mögen wir hier auch sehr gerne. Und mit den Klassikern wie Cinderella, Arielle und Schneewittchen habe ich dann noch einen kleinen Kindheits-Flashback bekommen. HerrSjardinski kennt gar nicht alle Figuren, aber das ist auch nicht nötig, um sich für das kreative Spiel zu begeistern.

DisneyArtAcademy_3

Denn das Spiel Disney Art Acedemy besteht nicht aus einfachen Ausmalbildern. Nein, es ist ein richtig kleiner Kunstkurs im Comiczeichnen und zwar mit den verschiedenen Malwerkzeugen wie Pinsel, Fineliner, Radierer und Kreide. Die Lektionen und Motive können dabei selbst gewählt werden. Wobei immer wieder neue, schwierigere Lektionen im Laufe der Academy freigeschaltet werden.

DisneyArtAcademy_6

Es gibt Lektionen, in denen man eine ganze Figur mit Hilfe von Hilfslinien zeichnet, bei anderen werden Details wie Schatten, Haarlinien oder der Gesichtsausdruck geübt. Und dann gibt es noch das freie Zeichnen. Da haben wir uns aber noch nicht rangewagt. Insgesamt können mehr als 80 der beliebtesten Disney- und Pixar-Charaktere auf die virtuelle Leinwand gebannt werden. Wow.

DisneyArtAcademy_4

Während der Lektion findet man auf dem oberen Bildschirm immer eine Vorlage, an der man sich orientieren kann. Jeder Malschritt wird vorher in einer Animation auf dem unteren Bildschirm erklärt. Dabei wird auch auf die Auswahl der Werkzeuge sowie die Liniendicke und der „Pinselschwung“ eingegangen.

DisneyArtAcademy_8

Ich habe einige Lektionen selbst ausprobiert – das ist gar nicht so einfach. Im Laufe der Lektion mit Minnie Maus war ich etwas frustriert, dass mir mein Motiv nicht so perfekt gelungen ist. Aber am Ende wurde ich jedoch versöhnt. Denn nach jeder Lektion wird noch ein Beispielbild von einem anderen Academy-Mitglied gezeigt – und das ist auch nicht Disney-perfekt – man sieht, dass diese Bilder von Kindern gemalt wurden. Richtig cool. Das nimmt einem wirklich den Frust nach dem Motto „Es muss gar nicht perfekt werden. Mach doch dein eigenes Ding draus.“

DisneyArtAcademy_5

Ist das Gemälde soweit fertig, kann man seine Bilder noch mit dem Zauberstift verzieren und magische Extras wie Sterne, Seifenblasen oder Glitzer einfügen. Vor dem Speichern auf eine SD-Karte ist es möglich, zwischen verschiedenen Hintergründen auszuwählen. Das coole an der SD-Karte: die Gemälde können ausgedruckt oder via PC auf sozialen Kanälen geteilt werden (das ist dann eher was für ältere Kids oder stolze Muddies). Wer also richtig cool zeichnen kann, könnte sich so seine nächsten Geburtstagseinladungen selbst gestalten. Oder die Lieblingsbilder einrahmen und im Zimmer aufhängen.

Freigegeben ist die Disney Art Academy ab 0 Jahren. Allerdings sind die Lektionen schon ziemlich knifflig. Der kleine Künstler sollte einen Stift richtig halten können und eine ruhige Hand haben. Daher würde ich das Spiel für Kinder ab 5 Jahren empfehlen. Allerdings müssen – bis Farbpaletten, Zeichenebenen und Funktionen geschnallt wurden – alle Schritte pro Lektion vorgelesen werden. Hier wäre eine Sprachanweisung – statt der vielen Texte – echt super cool gewesen. Und die Musik, tja, die nervt nach ner Weile sowieso etwas.

DisneyArtAcademy_1

Wir haben den Nintendo 3DS und die Disney Art Academy bereits sehr bei Besuchen im Restaurant zu schätzen gelernt. Ach ja, und Herr Sjardinski wünscht sich jetzt übrigens einen Nintendo 3DS zum Geburtstag.

Gewinnspiel

Ein Give Away zur Feier meines Bloggeburtstags darf ich noch raushauen. Taadaa. Wie wäre es mit dem Game Disney Art Acadey für den Nintendo 3DS?

Was ihr dafür tun müsst? Bitte verratet mir in den Kommentaren euren liebsten Disney Helden, der in der Art Academy vorkommt. Hier findet ihr eine Galerie aller Charaktere.

Was ihr sonst noch wissen solltet:

  • Bitte nur im Blog kommentieren, wenn ihr in den Lostopf hüpfen wollt.
  • Das Gewinnspiel geht bis zum 2. September 2016 23 Uhr.
  • Das Los entscheidet.
  • Ihr solltet eine Postadresse in Deutschland haben.
  • Falls sich der Gewinner nicht innerhalb von 5 Tagen meldet, wird neu ausgelost.
  • Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden.
  • Den Gewinner gebe ich hier, auf facebook und twitter bekannt.
  • Der Gewinner ist damit einverstanden, dass ich seine Adresse an Nintendo und den Süddeutschen Verlag onpact zum Versand des Gewinnes weitergebe.

Ähnliche Beiträge

0 Kommentare

  1. Das wäre natürlich Dschinni! Wer möchte nicht gerne zaubern können – und in einer Lampe leben 🙂

  2. Ganz klar Dorie aus findet Nemo 😍

  3. Ooohhh, Nintendo! <3 Mein Herz!
    Mensch, da triffst du ganz meinen Geschmack. Mein Sohn hat sich irgendwie das Recht erwirkt, mit meinem 3DS zu spielen (Super Mario), obwohl das die goldene Zelda-Edition ist. ^^

    Mein Lieblingscharakter ist Merida, weil das ein starkes Mädchen mit eigenem Willen und roten Haaren ist. Taff!

    Ich freue mich, in den Lostopf zu hüpfen. 🙂

  4. Huhu,

    wir tauchen mit Nemo und Dorie in den Lostopf 🙂

    Liebe Grüßle

  5. Auf jeden Fall Tinberbell!!!! Unsere Große liebt sie 🙂
    Sie wäre auch soooo gern eine fliegende Fee.

  6. Das mit dem Audrucken von Ausmalbildern kenne ich nur zu gut, liebe Marsha. Wir haben zwar noch keinen Nintendo 3 DS, aber vielleicht wird dann mal einer angeschafft. Würde gerne mit Merida in den Lostopf hüpfen. Liebe Grüße, Ella

  7. Huhu meine Liebe,

    zuerst einmal vielen vielen Dank für diese tolle Chance <3
    Meine große Tochter feiert im Oktober ihren 10. Geburtstag und wünscht sich sehnlichst eine Nintendo 3DS <3
    Dieser Wunsch wird ihr natürlich erfüllt von Mama und Papa 🙂
    Von daher käme uns dieses Spiel als Zusatzgeschenk quasi wie gerufen!
    So hätte sie an ihrem Geburtstag schon das erste Spiel und da sie absolut kreativ ist und auch so den ganzen Tag eigentlich malt und zeichnet – wäre das das ideale Spiel für meine Tochter!
    Ich könnte mir vorstellen, dass ihr die Grinsekatze aus Alice im Wunderland am Besten gefällt 😛 🙂

    LG Heike

    – auf Facebook folge ich Dir unter meinem ganzen Namen.

  8. Oh wie toll ! Wir versuchen unser Glück mit nemo den findet unser kleiner soooo toll ! Danke für diese Hammer Verlosung! Daumen sind gedrückt. Liebe grüße Familie Meer

  9. Hallo Marsha,

    Hier die absolut unangefochtene Nummer 1 meiner Töchter seit schon sehr langer Zeit ist natürlich die Elsa. Wobei mein persönliches Disney Herz schon seit *hust* Jahren an Arielle hängt. Hm, vllt müssen wir uns abwechseln… 😆

    Stefani

  10. Chip & Chap sind meine Lieblinge

    LG

  11. Ganz klar für mich ist es der trollige Winnie Puuh

  12. Mein Herz hängt an Tigger.

  13. Ich liebe Jasmin. Abentteuerlustig…schön anmutig….selbstbewusst. Fast wie ich. Gerne mache ich mit für meine Kinder die sonst auch auf dem Boden mit Kreise malen
    Eine tolle Gelegenheit mal zu sehen wie es anders aussieht. Vielen Dank dir für die tolle Verlosung.

  14. Mein lieblings Charakter ist Baymax er ist einfach mein Lieblings Superheld♥

  15. Natürlich Baymax er ist einfach mein lieblings Superheld ♥

  16. Meine Mädels lieben Arielle!

  17. Hier wird Tinkerbell heiß und innig geliebt!

  18. Bei meiner Tochter ist immer noch Elsa ganz hoch im Kurs. 🙂

  19. Ich mag am liebsten die eigenwillige Merida 🙂
    Und über das Spiel würde ich mich riesig freuen

    glg, Melanie

  20. Merida ist optisch und charakterlich ein Knaller, muss man gesehen haben.

    Viele Grüße
    Nicole

  21. Hallo ihr Lieben. Ich hab ja ganz vergessen, die Disney Art Academy auszulosen. Waaah.

    Also schnell den Super-Anton angeworfen und gewonnen hat: Taaadaaa Sarah von Mamaskind.

    Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit dem Spiel.

    Und damit ist der Bloggeburtstags-Monat nun vorbei. Aber pssst: Bald gibt es wieder etwas zu gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.