Fußball-Fan mit Flechtfrisur – UNTypisch mit LariLara

Diesmal habe ich die liebe Isabel von Larilara im Interview. Ihre älteste Tocherter ist sechs Jahre alt und liebt Kleider und lackierte Nägel. Ein echtes Mädchen, oder? Wenn sie nicht mit ihrem Papa Dinos ausbuddeln und zum Fußball schauen gehen würde…

Blau und rosa. Bagger und Ponyhof. Rabauke und Zicke. Immer wieder liest man von Klischees, wenn es um Jungs und Mädchen geht. Aber was ist wirklich typisch Junge, typisch Mädchen? Rosa-Hellblau-Falle – trifft das? Wie ist das mit diesem Genderdings? Oder sind alles einfach nur Kinder? Ich stelle in meiner Reihe UNTypisch Jungs- und Mädchenmamas vor, die von den Eigenarten ihrer Kinder berichten. Und ich hoffe dass ich damit zeigen kann: jedes Kind ist anders und Klischees treffen manchmal, aber eben nicht immer zu.

Liebe Isabel, drei Dinge, die dich bei deiner Tochter in den Wahnsinn treiben / aufregen / nerven?

Im Moment haben wir wieder eine der schlimmeren Phasen. Ja, ja, diese Phasen. Enden werden sie wohl nie. Sie bockt. Sie zickt. Sie protestiert gegen alles. Es bringt mich auf die Palme, wenn sie nicht zuhört oder mich ignoriert. Wenn sie wegen Kleinigkeiten durch die Decke geht und die Welt über ihr zusammenbricht. Was mich nervt? Dass sie nicht aufhört, wenn ich NEIN sage. Denn bei uns heißt NEIN eben auch NEIN. Ich finde, das ist ein Lebensding – und das muss sie lernen und akzeptieren.

Ballspiele, Dinge zusammenschrauben, Klettern und Autos – eher Yeah oder Neee?

Wir gehen gerne ins Millerntorstadion zum 1. FC St. Pauli. Fußball schauen findet sie toll, spielen eher semi-toll. Lego ist auch nicht so ihr Ding. Dafür klettert sie überall hoch und ich bekomme schon wackelige Knie. Kein Baum ist zu hoch, kein Matschberg zu dreckig. Autos wurden schon von klein auf gerne bespielt. Das übernimmt auch die kleine Maus.

Blau und Hellblau? Gibt’s oder gab es diese Farben bei euch?

g Seit es FROZEN bei uns zu Hause gibt, ist alles, was blau ist total cool. Rosa, pink und Co gehen aber auch.

Fillys, Elsa und Co – welche Heldinnen werden bei euch verehrt?

Fillys und Elsa waren mal. Momentan sind es Bibi & Tina. Aber das Fußballheft von REWE musste trotzdem her und es musste fleißig zur EM gesammelt werden.

Heimliche Vorlieben für Spiderman, Ninjago und Star Wars?

Nein.  Aber für CARS wurde eine zeitlang geschwärmt. Dank sei ihrem liebsten Freund, der wirklich alles von Cars hat.

Als was verkleidet sich deine Tochter gerne?

Als Hexe.

Aktuelles Lieblingsspielzeug?

Das gibt es gar nicht. Was sie heute mag, kann morgen schon doof sein.

So äußert sich die wilde Seite deiner Tochter….

Sie hat Energie wie 10 Elefanten. Sie tobt mit ihren Freunden – Jungen wie Mädchen – und hält bis Mitternacht durch, wenn es sein muss.

Ist deine Tochter nun typisch Mädchen?

Ganz streng genommen ist sie schon ein typisches Mädchen. Sie mag Kleider, lange Haare und Zöpfe, möchte die Nägel lackiert haben usw. Da bin ich eben ihr Vorbild. Aber wenn Papa mit ihr ein Dinosaurierskelett ausgräbt, dann ist sie nicht typisch Girl. Oder wenn sie mit ihrem besten Freund rumhängt. Dann wird geklettert und Feuerwehrmann gespielt, Motorrad gefahren und Jungs-Sachen gemacht.

Vermisst du als Mädchenmama eigentlich einen Sohn? Was wäre anders?

Nein. Ich wollte immer Mädchen. Also alles gut.

Vervollständige den Satz mit einer herausragenden Sache: Mädchenmama sein ist super weil …

… ich Zöpfe flechten kann, Schminkpuppen kaufen darf, Pferdegeschichten vorlese und ich mein Leben in ihr wiedersehe.

Den Familien- und Lifestyleblog Lari Lara gibt es ungefähr seit 2012. Der Fokus liegt natürlich auf Themen, die sich mit Kindern und dem Familienleben befassen. Ein wichtiger Bestandteil ist aber auch der der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hier geht es nicht nur um´s Mamasein, sondern auch das Leben als Business-Frau. Deshalb kommen auch immer häufiger Themen über den Berufsalltag, Mode und Lifestyle unter die Schreibfeder. Allgemein ist es ein buntes Sammelsurium über Familie, mit Tipps rund um Erziehung, Verlosungen und vielen Fotos.

Und wie ist das so bei deinen Kids? Räuberprinzesin oder Schmuserabauke? Wenn du gerne  Teil meiner Reihe UNTypisch sein magst, schreibe mir gerne eine Nachricht. Ich freue mich über jeden der mitmachen mag. Und am Ende der Reihe (20-30 Teilnehmer) würde ich eine Auswertung machen.

Noch mehr UNTypisch:

Moutainbike-Fan mit Hlitzerflügeln – UNTypisch mit Schwesternliebe & Wir
Computerfreak und Tierbeschützer – UNTypisch mit 3FachJungsmami
Baustellenfan im Tutu – UNTypisch mit Frieda Friedlich

Empathische Bandenanführerin – UNTypisch mit Runzelfüßchen
Bagger mit Glitzer – UNTypisch mit GluckeundSo
Klettern im Tutu – UNTypisch mit 2KindChaos

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s