Gestank & Klassenfahrt – Unser Wochenende

Letzten Freitag mussten die Freitagslieblinge leider ausfallen. Geburtstagsbedingt und so. Irgendwie freue ich mich immer auf diesen kleinen Wochenrückblick. Und ich glaube, ihr lest das auch gerne, oder? Daher dachte ich, ich nehm euch diesmal am Wochenende mit. Naja, jedenfalls rückwirkend.

Freitags starteten wir mit unserem Geburtstagskind in einen aufregenden Tag. Vormittags arbeitete ich erst noch etwas und bereitete denn die Kaffeesause vor.

Geburtstag3

Nachmittags kamen dann Großeltern, die Tante, die Paten und Freunde. Und wie es bei uns so ist: Es vergeht kein Geburtstag ohne Zwischenfälle. Ich sag nur kaputtes Handy und so. Zum Glück blieb das diesmal heile. Immerhin. Der Behälter für die selbst gemixte Heiltinktur meines Mannes jedoch nicht. Der hatte einen Riss, so dass der Iro-Mann – Hobbygiftmischer des Tages – sein Gebräum umfüllen musste. Während die Gäste bei Kaffee und Kuchen saßen, versteht sich.

Dieses selbstgemixte Zeug stinkt grauenvoll. Kein Wunder bei 10 Knoblauchknollen, 8 Zwiebeln, Meerrettich, Ingwer, Kurkuma und was noch alles. Soll antiseptisch sein. Lebertran ist ein kulinarisches Gedicht dagegen, sag ich nur. What ever – er füllte um und die Bude stank wiederlich.

Geburtstag4

So sehr, dass sich ein Kind leicht übergeben musste (naja, ok, es hatte sich auch etwas verschluckt). Und dann waberte auf einmal noch eine weitere Wolke des Gestanks durch die Küche. Örrgs. Wo kam die denn her? Nachdem wir alle Kinderpopos abgeschnüffelt hatten, wurde mir klar, was der Übeltäter sein musste. Oh no!

Pro Tip: Kein eingeschweißtes Gammelfleisch im Hausmüll entsorgen und vergessen. Öhhhm. Mein Lieblingsmoment: Dass nachdem wir die Wohnung kernsaniert hatten, die Stinkwolken alle beseitigt waren.

Ehring3

Am Samstag war ich dann auf Bloggerklassenfahrt in Nordhessen. Im Partycrew-Bus fuhr ich zusammen mit Jusu, Klaudia und Märry nach Homberg zur Open House von Ehring Möbel. Mit mehr als ein bisschen Verspätung (sorry, meine Schuld) kamen wir um die Mittagszeit an.

IMG_9424b
Foto: René Weides www.weidesign.de

Kathrin von Ehring hat da wirklich ein durchdachtes und liebevoll geplantes Event auf die Beine gestellt – gerade was uns an Essen, Getränken, Programm und Kinderbetreuung geboten wurde, war der Knaller. Und dazu waren alle Ehring Mitarbeiter einfach nur wahnsinnig herzlich. Wir durften sogar in die heiligen Hallen der Möbelschmiede, in der wundervolle Kinderküchen, Garderoben, Hocker und Schatzkisten entstehen.

Christopher aus der Entwicklung erzählte ich dann noch von meinem Traumkinderhochbett, welches ich vor knapp drei Jahren verzweifelt gesucht habe. Bin ja Mal gespannt, ob er da einge meiner Elternwünsche umsetzen wird (ich wäre dann ja für den Namen “Kinderbett Marsha”, ne?).

Ehring1

Ich habe mich wirklich gefreut, einige bekannte Bloggerfreunde wie die liebe Wheelymum nach langer Zeit wieder zu sehen. Und vor allem Märry sowie Dajana von Mit Kinderaugen und Katharina von Sonea Sonnenschein endlich einmal kennenzulernen.

Es war ein wirklich schöner Nachmittag, der im Konfettiregen zu Ende ging. Pro Tipp: Nicht auf die Technik verlassen. Mein Lieblingsmoment: Dass ich den Heimweg gefunden habe (Insider).

Der Sonntag verlief dagegen wahnsinnig unspektakulär auf der Couch, wobei wir uns kurz auf der Einweihung des neuen Skateparks blicken ließen. Der feine Herr war sehr angetan von der Parcours-Landschaft, während der Rabauke die Skater-Stürze mit “Boooah” und “Jaaaa, großer” kommentierte. Ich glaube, da werden wir nun öfter hingehen.

Skater

Ich wünsche euch einen tollen Start in die Woche. Drück mir die Daumen für meine erste volle Arbeitswoche inklusive Elternabend. Das wird heavy.

Foto im Titel: René Weides

 

 

Ähnliche Beiträge

0 Kommentare

  1. […] Anfang des Jahres habe ich selbst ein Bloggertreffen organisiert und dann noch an einer großen Bloggerkonferenz teilgenommen. Endlich konnte ich ganz viele Bloggerkollegen persönlich treffen. Und dazu bin ich bei ELTERN in den Bloggerbeirat gewählt worden. Das heißt, ich werde zu Treffen mit der Redaktion und den anderen Beiratsmitgliedern regelmäßig nach Hamburg fahren. Außerdem war ich noch auf einigen tollen Bloggerevents wie das von Amigo oder Ehring Möbel eingeladen. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.