Mitmachen & Entdecken für kleine Meeresforscher – SEA LIFE #Verlosung

Ich liebe es einfach, meinen Jungs die Welt zu zeigen. Wenn wir Käfer und Schnecken beobachten und nachforschen, aus welcher Raupe welcher Schmetterling wird, kann ich selbst noch einmal Kind sein. In Zoos und Wildgehege gehen wir daher regelmäßig. Weil eben alle Tiere auf ihre eigene Art faszinierend sind.

Kennt ihr diese riesigen Aquarien, in denen man nicht nur exotische bunte Fische bestaunen, sondern auch Seepferdchen, filigrane Rochen, Riesenkrabben und echte Haie sehen kann? Vor fast fünf Jahren waren wir in solche einem Aquarium – dem SEA LIFE in Konstanz – damals war der feine Herr noch keine zwei Jahre alt: und war von der Unterwasserwelt total verzaubert. Nun schrieb mich das SEA LIFE an, ob wir nicht einen Blick hinter die Kulissen werfen wollen – und mit meinen zwei kleinen Forschern musste ich nicht lange darüber nachdenken.

Denn im Juni und Juli gibt es in allen deutschen SEA LIFE Centren etwas ganz Besonderes. Während dieser Forscherwochen steht die Rettung und der Schutz der Meeresbewohner und ihres Lebensraumes im Fokus. An vielen interaktiven Stationen können Groß und Klein sich selbst als Forscher versuchen. Und so zum Beispiel Fossilien und Muscheln ausgraben, messen, wie schnell sich die Meeresbewohner fortbewegen, oder mit einer Lupe die Geheimnisse unter Wasser erleben. Natürlich wird auch über den Schutz der Tiere aufgeklärt und vermittelt, wie sich jeder selbst für den Schutz der Meere einsetzen kann.

SeaLife_7

Da die Aquarien an jedem Standort individuell gestaltet sind, gibt es dazu unterschiedliche Highlights wie Mikroskop-Untersuchungen, Luftanhaltestationen und Backstage Touren hinter den Kulissen.

Die Jungs konnten so während unserem Besuch im SEA LIFE Speyer nicht nur Quallen, Seepferdchen, Schildkröten und Haien entdecken, sondern auch an einer Rochenfütterung teilnehmen. Wir haben gesehen, wie frische Meeresfrüchte und Fisch in der Küche zubereitet wurden, und bekamen von den herzlichen Mitarbeitern erklärt, wie die Rochen gefüttert werden.

SeaLife_6

Dass das gar nicht so einfach ist, haben wir dann selbst hautnah festgestellt: Während mit dem Streufutter die anderen Fische auf Trab gehalten werden, müssen die Rochen wiederum ganz gezielt mit einer Zange gefüttert werden, damit sie überhaupt etwas abbekommen. Und das ist wirklich eine Kunst für sich. Denn die Jäger sind ziemlich flink und frech, während so ein Rochen ein echter Genießer ist.

SeaLife_2

Es gab einfach so so viel zu entdecken. Ich denke für Kinder, die schon selbst lesen können, ist es noch spannender. Aber auch ohne waren der feine Herr und der Rabauko total heiß auf die Stempel, die es an jeder Station gab. Schon allein das Stempeln an sich war eine riesen Freude – und mal wieder ein kleiner Streitpunkt, wer zuerst stempeln darf. Oaar.

SeaLife_3

Mir selbst haben vor allem die Ausstellung der Krebse und Riesenkrabben sowie das Fühlbecken, in dem man verschiedene Seesterne anfassen durfte, am besten gefallen.

SeaLife_4

Wir hatten jedenfalls einen herrlichen Vormittag im SEA LIFE Speyer. Und falls ihr selbst einmal ins SEA LIFE möchtet, hier noch ein paar Tipps:

  • Kauft eure Tickets online und spart Geld
  • Kinder unter 3 Jahren haben freie Eintritt
  • Fotografiert nicht mit Blitzlicht! Fische haben keine Augenlider und können so geblendet werden, dass sie irreversible Verletzungen davontragen
  • Ein Kinderwagen oder Buggy passt bequem durch die Gänge. Das SEA LIFE in Speyer war dazu barrierefrei mit ausreichenden Aufzügen gebaut.
  • Bei Fragen sprecht die Mitarbeiter an. Sie sind alle sehr kompetent und dazu noch wahnsinnig nett.
  • Im Restaurant gibt es keinen Fisch zu essen 😉

SeaLife_5

Verlosung SEA LIFE Besuch + exklusiver Money-can´t-buy-Moment

Und habt ihr auch so kleine Forscher wie ich daheim und würdet gerne mal in die Tiefen des Meeres tauchen und mehr über Meeresbewohner erfahren? Dann habe ich jetzt was für euch, denn ich darf Freikarten für 2 Erwachsene und 2 Kinder für ein SEA LIFE in eurer Nähe verlosen. Und obendrauf gibt es noch – ganz individuell nach Standort und dem Wunschdatum eurer Exkursion – einen exklusiven Blick hinter die Kulissen. Das kann eine Fütterung einer bestimmten Tierart oder Ähnliches sein.

Wie ihr mitmachen könnt?

Ich würde mich über ein Like auf meiner Facebook-Seite freuen. Außerdem verrate mir doch in den Kommentaren, welches SEA LIFE bei euch in der Nähe ist ist.

Was ihr sonst noch wissen solltet:

  • Das Gewinnspiel geht bis zum 19. Juni 2017 23 Uhr.
  • Das Los entscheidet.
  • Ihr solltet eine Postadresse in Deutschland haben.
  • Falls sich der Gewinner nicht innerhalb von 5 Tagen meldet, wird der Gewinn neu ausgelost.
  • Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden.
  • Die Gewinner gebe ich hier und auf Facebook bekannt.

Ich drück euch die Flossen 😀

Advertisements

13 Gedanken zu “Mitmachen & Entdecken für kleine Meeresforscher – SEA LIFE #Verlosung

  1. Liebe Marsha, ja hier auch absolute Faszination für die Tierwelt. Wir waren am Sonntag in Darmstadt im Vivarium und das ist ja recht überschaubar, da haben die Kinder schon nach Haien gefragt bei den kleinen Aquarien, waren natürlich keine dabei, also so ein Gutschein käme für uns genau richtig. Unser nächstes SEA LIFE ist in Speyer 1,5 Stunden entfernt, das geht 😉 – die Daumen sind gedrückt, LG Ella

    Gefällt mir

  2. Meine Tochter Lulu liebt ihr eigenes Aquarium 🐠🐡 und kann beim Fischegucken total entspannen. Ein Besuch im Sealife mit Blick hinter die Kulissen wäre für sie genau das richtige. Das Sealife in unserer Nähe ist im Münchner Olympiapark. Das letzte mal war sie dort, als sie ungefähr 3 war. Es wird also mal wieder höchste Zeit! 😉

    Gefällt mir

  3. Diana M

    Hallo, ich würde mit meinen beiden Kindern gern ins Sealife nach Oberhausen. 😊 Wir waren noch nie in einem und würden uns riesig freuen.

    Gefällt mir

  4. Konstanze Bohn

    Auch ich habe zwei Aquarium-fans, der kleine liebt Fische und die große Delphine, vielleicht gibts die dort auch? ! Unser nächstes sealife ist in speyer, aber konstanz würde auch passen, da wir im Juli ins Allgäu fahren, da könnten wir hervorragend einen Abstecher machen.

    Gefällt mir

  5. Eva Bütow

    Danke für den tollen Einblick in eurem Sealife Besuch.
    Ida (4,5) ist gerade im absoluten Fischfieber. Seit ihre Kindergarten Gruppe ein Aquarium bekommen hat, höre ich jeden Tag nur noch, was die Fische wieder tolles gemacht haben und jeder Cent Taschengeld wird fürs Playmobil Aquarium gespart.
    Problem: ich habe furchtbare Angst vor Fischen. Aber für meine Süße würde ich mich überwinden und gerne im Sealife Oberhausen beobachten, wie sie einen tollen Fischtag erlebt.
    Bei Facebook bin ich schon lange Fan :-).

    Gefällt mir

  6. Cornelia

    Oh das wäre ein toller Tag für mein Jungs! Wir waren bislang einmal während des Urlaubs im Sealife in Konstanz und davon schwärmen sie noch heute. Gerne würde ich mit ihnen daß Sealife in Speyer besuchen.

    Gefällt mir

  7. Unsere Jungs sind auch so kleine Meeresforscher, wir haben es jedoch noch nie ins Sea Life geschafft und möchten deshalb hier auch gern unser Glück versuchen.

    Ich habe noch gar nicht gewusst, dass es im Restaurant keinen Fisch zu essen gibt. Ist passig. Finde ich gut.

    Ein Sea Life in unserer Nähe wäre übrigens Timmendorfer Strand.

    Gefällt mir

  8. hrocarmen

    Unsere Jungs sind auch so kleine Meeresforscher, wir haben es jedoch noch nie ins Sea Life geschafft und möchten deshalb hier auch gern unser Glück versuchen.

    Ich habe noch gar nicht gewusst, dass es im Restaurant keinen Fisch zu essen gibt. Ist passig. Finde ich gut.

    Ein Sea Life in unserer Nähe wäre übrigens Timmendorfer Strand.

    Gefällt mir

  9. tanja hammerschmidt

    Was für eine schöne Verlosung mit einem hammer preis ❤ Hüpfe gerne in den Lostopf und hoffe die Glücksfee findet mich. Ich habe dich bei facebook unter tanja hammerschmidt geliked, so das ich immer auf dem laufenden gehalten werde 🙂 bei uns wäre münchen am nächsten und wir waren leider noch nie dort, vielleicht ändert es sich ja auf diesem wege ❤ drücke mir mal egoistischerweise am meisten die daumen, hoffe das ist ok… würde mich sehr freuen, wenn mich deine glücksfee ziehen sollte, ansonsten freue ich mich einfach sehr, das du mir die chance gegeben hast… lg rockstar84@gmx.de

    Gefällt mir

  10. Sandra Lang

    Waaaaaahnsinn, das ist ja eine wirklich tolle Verlosung. Wir lieben sie Unterwasserwelt und wollten jetzt schon länger mal ins sealife gehen, habens aber nicht geschafft und waren dann nur im nautiland-einem kleinen „sealife“… Wir würden uns wahnsinnig über diesem Gewinn freuen, vorallem da man dann sogar noch etwas ganz besonderes und außergewöhnliches erleben darf 🙂
    Daumen sind gedrückt.
    Ach ja wir wohnen in Nürnberg, daher wäre das näheste sealife das in München 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s