Gut für Umwelt & Geldbeutel – Kleidung leihen statt kaufen

Und wieder packe ich Kisten. Denn sowohl der Rabauke als auch der feine Herr sind über den Winter gewachsen. Schneehosen und Schneeanzug wandern in die Kartons – ungetragen. Nächsten Winter werden sie nicht mehr passen. Immerhin kann der Rabauke im Idealfall noch die Sachen seines großen Bruders auftragen. Außer die Größe passt nicht, wie es eben bei einem Winter- und einem Sommerkind häufig der Fall ist.

Die zu kleine Kleidung ist gerade bei saisonaler Mode oft noch neuwertig. Aber viele andere Markensachen ebenfalls. Mittlerweile verschenke ich alles an Freunde oder verkaufe die besten Teile im privaten Kreis. Für Online-Geschäfte mit Einstellen, Verhandeln und Versenden fehlt mir neben Familie, Halbtagsjob, Haushalt und Blog einfach die Zeit. Von den Nerven ganz zu schweigen. Für ein paar Euro den ganzen Aufwand? Dann lieber anderen eine Freude machen…

*** Werbung ***

Wie oft habe ich mir schon überlegt, dass es viel entspannter wäre, Outdoor-Mode und einige hübsche Markenteile einfach zu leihen. Und taaadaa: Sowas gibt es tatsächlich. Weiterlesen „Gut für Umwelt & Geldbeutel – Kleidung leihen statt kaufen“

Smafolk & Pastelliebe – Wir wären dann bereit für Frühling #Verlosung

Schon ewig bin ich ein großer Smafolk-Fan. Für mich war das dänische Label lange Zeit eines der wenigen, das eine große Auswahl an fröhlicher, bunter und kindgerechter Mode zu bieten hat. Denn gerade für Jungs ist die Auswahl ja oft eher mau, vor allem wenn man nicht gerade auf Blau und Bärchen steht.

Seit einiger Zeit ist Smafolk nicht mehr ganz so bunt – und genau das finde ich einfach wundervoll, denn auch mein Geschmack ist etwas dezenter geworden. Der vom feinen Herrn ja sowieso. Die polygonen Füchse und Cremefarben ließen schon im Herbst/Winter mein Herz höher schlagen und bescherten dann auch mal dem kleiderauftragenden Zweitkind neue Teilchen.

Jetzt mit der neuen Frühlingskollektion kommt Smafolk mit zartem Rosé, Mintgrün, pudrigem Blau, sonnigem Gelb und frischem Flieder daher. Und macht nicht nur Lust auf Mode, sondern auch auf Sonne, den Duft von Hyazinthen, frisch gemähtem Gras und einen blauen Himmel. Hachz.

*** Werbung ***

Weiterlesen „Smafolk & Pastelliebe – Wir wären dann bereit für Frühling #Verlosung“

Fairer Banden-Schick – Lasst die Jungs Jungs sein #Verlosung

Bio und fair produzierte Kinderkleidung zu günstigen Preisen gibt´s nicht, oder? Gibt es doch! Daher möchte ich euch heute das Lübecker Modelabel Band of Rascals vorstellen. Raw Denim, einen lässigen Heritage Look und wasserbasierte Prints – gute Kinderkleidung soll Spaß machen, und zwar allen. Die lässigen Hoodies, Shirts und College-Jacken sind nicht nur GOTS zertifiziert, sondern haben auch noch einen echt fairen Preis.

Mit dem GOTS-Label werden nur Unternehmen ausgezeichnet, die entlang der ganzen Produktionskette nachhaltig arbeiten: also z.B. Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau verwenden, keine Behandlung mit gesundheits- und umweltbelastenden Chemikalien durchführen sowie faire Bedingungen am Arbeitsplatz sicherstellen.

Wir lieben den fairen Badenschick. Weiterlesen „Fairer Banden-Schick – Lasst die Jungs Jungs sein #Verlosung“

Celebration-Kollektion – 10 Jahre UBANG

Ihr kennt vielleicht schon UBANG, die verspielte und bunte Kindermode aus Dänemark, oder habt schonmal eines der süßen Elefantenshirts mit Rüsselärmel gesehen. Jetzt feiert das Modelabel seinen 10 Geburtstag und liefert eine Winterkollektion ab, die einfach nur der Knaller ist. Mit wundervoll weichen Quilt-Stoffen, goldem Glamour, Wimpelketten, Geburtstagskerzen und ganz viel Konfetti. Trrröööööt! Ich bin total hin und weg.Celebrate14.jpg

*** Werbung ***

Also einmal Konfettiregen bitte. Denn diese Geburtstagsüberraschung ist wirklich gut gelungen. Ich habe schon hier und hier über die UBANG-Kollektionen berichtet. Aber bis jetzt gefällt mir diese Celebration-Kollektion einfach am besten. Weiterlesen „Celebration-Kollektion – 10 Jahre UBANG“

Maritime Lieblinge von Babauba #Gewinnspiel

Ich liebe selbstgenähte Kindersachen. Nicht nur weil sie individuell sind. Nein, oft finde ich die Qualität der Stoffe und der Verarbeitung einfach viel hochwertiger, als die Sachen von der Stange. Dummerweise kann ich nicht nähen. Wie ihr vielleicht wisst – die Nähmaschine und ich sind keine Freunde.

Eine Chance bekommt das Thema nähen jedoch noch von mir – im Herbst werde ich einen Nähkurs machen. Aber bis dahin durchstöbere ich gerne das Internet nach liebevoll genähten Sachen. Besondes gerne bei Shops wie Babauba, die bunte und bequeme Kindermode zu fairen Preisen anbieten.

***Werbung***

Das Besondere an dem Wiener Label ist, dass hier die genähten Kleidungsstücke ausschließlich limitiert angeboten werden. Durch die Begrenzung von Stückzahl und Größe ist jedes Teil so gut wie ein Unikat.

Babauba7

Weiterlesen „Maritime Lieblinge von Babauba #Gewinnspiel“

Himmlisch kuschelige Jungsmode #Gewinnspiel

Wusstet ihr, dass die Schweizer auch schöne Kindermode können? Und nicht nur das, sie ist auch kuschlig, bequem und wächst mit. Einfach himmlisch – wie der Name schon verrät. Es geht um little heaven, ein  junges schweizer Modelabel, das von Manuela Born im Dezember 2015 gegründet wurde.

***Werbung***

Manuela ist Mama eines zwei jährigen Jungen. Die Idee mit der eigenen Kinderkollektion enstand dabei bereits vor Manuelas Schwangerschaft: Ihr Beruf im Finanzwesenhat sie nicht mehr erfüllt. Etwas Kreatives musste her. Und das ist Manuela gut gelungen.

LittleHeaven7

Die aktuelle Kollektion besteht aus weichen Trainingsanzügen und T-Shirts. Die Sweatjacken und Sweathosen lassen sich dabei einfach mit den weichen Bördchen verstellen und an die Grösse anpassen. Außerdem sind die Teile mit verstärkten Ellenbogen bzw. Kniepartien versehen. So sind auch die besonders beanspruchten Stellen gut geschützt und scheuern beim Krabbeln und Toben nicht auf. Weiterlesen „Himmlisch kuschelige Jungsmode #Gewinnspiel“