Sieben unglaubliche Fakten über mich

Ich wurde gestern von Dominika von From Munich with Love  zum One Lovely Blog Award nominiert. Das freut mich total, vor allem da es erst vor kurzem eine Nominierung gab, für die ich sieben Fakten über mich geschrieben habe. Klar möchte ich auch diesmal kein Spielverderber sein. Und es ist auch ein schöner Abschluss für dieses Jahr, werde ich es wohl kaum in den nächsten zwei Tagen schaffen, noch etwas zu posten. Ich werde aber keine weiteren Nominierungen aussprechen (das viel schon beim ersten Mal so schwer).

Also hier kurz und knackig sieben Fakten über mich, die ihr von mir nicht erwarten würdet:

  1. Ich habe schon mit neun Jahren Kurzgeschichten geschrieben, um sie der Klasse vorzulesen.
  2. Ich bin so unsportlich, dass ich im Schulsport immer die letzte war, die in die Mannschaft gewählt wurde.
  3. Ich trug einmal auf einem HIM-Konzert eine bunte Retro-Bluse und stach zwischen all den schwarzen Grufties ziemlich heraus. War wohl schon immer eine Blutsschwester (das ist die Klamottenmarke, die ich seit einigen Jahre liebe und fast täglich trage).
  4. Mir wurde vor 10 Jahren aufgrund einer Autoimmun-Erkrankung gesagt (Artikel auf Neon von mir), dass das mit dem Kinderwunsch wegen innerer Blutungen sehr schwierig werden wird. Heute bin ich gesund und Zweifachmama.
  5. Ich wurde vor acht Jahren an den Augen gelasert (Artikel auf Neon von mir) – und trage heute wieder eine Kontaktlinse –  möööp.
  6. Ich habe vor sieben Jahren ein Kapitel über Corporate-Blogs geschrieben und zwar für ein Buch über „Online-PR“ (das glaub ich niemand außer ein paar arme Studenten je gelesen hat).
  7. Ich habe Sohn Nummer eins nach meinem Tätowierer benannt, weil ich den Namen so toll fand.

One Lovely Blog Award

Die Regeln des Awards:

  • Verlinke die Person, die Dich nominiert hat
  • Blogge die Regeln und zeige den Award
  • Veröffentliche 7 Fakten über Dich
  • Nominiere 7 Blogger und teile ihnen die Nominierung mit

Ähnliche Beiträge

0 Kommentare

  1. Liebe Marsha,
    vielen lieben Dank für Deine Geschichten! Ich habe sie sehr gerne gelesen und viel dabei gelacht 🙂 Ich habe Deinen vorherigen Beitrag zum Blog Award übersehen, deswegen habe ich Dich noch Mal nominiert… Sorry for that und danke für die Mühe!
    Liebe Grüße aus dem Winterwonderland München 🙂
    Dominika

  2. Hey Marsha,
    Sorry wenn das Kommentar jetzt ein bisschen flapsig ist, aber bei Punkt 5 musste ich gerade innerlich schmunzeln, da er mich an meinen Prof. in der Optik-Vorlesung erinnerte, der damals immer predigte:
    „Lasst euch nie die Augen lasern, das sind alles nur studierte Metzger und am Ende tragt ihr eh wieder Kontaktlinsen!“
    Scheint als hätte er doch Recht gehabt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.