Minions-Ostereier #DIY

HerrSjardinski ist im Minionsfieber. Zu Weihnachten bekam er Minions-Bettwäsche, die ich nun nicht mehr abziehen darf. Niemals. Auch das Zimmer ist mit Minions-Postern tapeziert. Am Fenster selbstgemalte Minions. Und auch Shirts und Pullis sind voll von den kleinen gelben Viechern. Minions überall. Manchmal denke ich, der feine Herr wird sich irgendwann selbst in einen Minion verwandeln. Baaanaaanaaa!

Daher habe ich mir überlegt, Minions Ostereier zu färben. Ist einfach gemacht und HerrSjardinski wird sich einen Ast abfreuen.

Was du brauchst:

♥ Hart gekochte Eier
♥ Gelbe und blaue Kaltfarbe
♥ Wasser, Essig
♥ Ostereiermaler
♥ Gläser/Becher und ein Eierkarton

Die Kaltfarbe rühre ich wie auf der Packung beschrieben mit Wasser und Essig an. Meine Eier aus Opas-Hühnerstall koche ich derweil.

Minions3

Zuerst nehmen die gekochten Eier ein Bad in der gelben Farbe. Zum Glück haben sie eine relativ helle Eierschale, so dass das Gelb gut zur Geltung kommt.

Minions4

Trocknen lassen. Anschließend mit dem unteren Ende kurz in die blaue Farbe halten.

Minion1

Wieder trocknen lassen und mit den Eiermalern (die sind lebensmittelecht und besser geeignet als Filzstifte) nach Wunsch minionsmäßig verzieren.

Minions6

Fertig. Die Minions-Eier machen sich jedenfalls super im Osternest. Und auch in der Lunchbox sind sie ein echter Hingucker.

Verziert ihr eure Ostereier auch speziell nach den Lieblingshelden eurer Kinder?

Ähnliche Beiträge

0 Kommentare

  1. Eine tolle Idee, das werden wir direkt mal ausprobieren! 🙂 Ich würde mich sehr freuen wenn du mal bei mir vorbeischauen würdest! 🙂

  2. […] – Heisse weisse Kokos Schokolade – Minions Ostereier DIY – Apfelsnacks als Energiebällchen – Freebook Rock Sugar –  DIY […]

  3. Ich bräuchte dann bitte die Anleitung für Eiskönigin oder Mia&Me Ostereier 😬😄
    Aber im Ernst: sehen spitze aus!

  4. Dieses Ostern werde ich die Minion-Ostereier auf jeden Fall mal mit meinen kleinen nachmachen. Danke für den Tip

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.