Schule der magischen Tiere - Schulbus

Warum Margit Auer gerne einen Esel hätte – 5 Jahre magische Tiere

*** Werbung ***

Kennt ihr die Schule der magischen Tiere? In dieser tollen Buch-Reihe wird das Thema Schule mit Tieren verknüpft – magischen Tieren. Die gibt es nämlich an der Wintersteinschule in der Klasse von Miss Cornfield. Jedes Kind bekommt nach und nach ein magisches Tier, das nicht nur ein treuer Freund ist, sondern auch noch sprechen kann. Und so ein Vertrauter kann in schwierigen Lebenssituationen – wie eine verreiste Mutter, ein starrsinniger Vater, Geldnöte der Eltern – Halt, Mut und Kraft geben. In jedem Band geht es dazu noch um ein spannendes Abenteuer, das die Kinder gemeinsam lösen müssen. Und immer die Frage: Wer bekommt als nächstes ein magisches Tier?

Die Schule der magischen Tiere feiert diesen Sommer 5-jähriges Jubiläum. Daher durfte ich Kinderbuchautorin Margit Auer ein paar Fragen zum Jubiläumsevent mit dem “echten” Bus von Mr. Morrison und ihren Buchplänen stellen. Außerdem darf ich gleich drei signierte Exemplare vom brandneuen Ferienband Henry und Leander verlosen. Whoopwhoop! 

Die Schule der magischen Tiere - Interview mit Margit Auer #Tiere #Schule #magie #kinderbuch #erstleser #lesereihe #buchtipp

Darum geht´s in Die Schule der magischen Tiere – Endlich Ferien 3: Henry und Leander

 

In der Schule der magischen Tiere heißt es: Endlich Ferien! Die magischen Tiere packen ihre Koffer – und das Abenteuer beginnt … Ein spannender Ferienkrimi in kurzen Kapiteln – mit Geistern, Geheimnissen und Mitternachtspartys. Henry und sein magischer Leopard Leander machen nämlich Ferien in einem echten Gespensterschloss. Dort wohnen Henrys Großeltern. Dumm nur, dass auch seine eingebildeten Cousinen dort urlauben. Doch mit dem Gruselstreich spukt es auf einmal wirklich im Schloss. Zum Glück hat Henry mit seinem Leoparden Leander den besten Geisterjäger der Welt …

Die Geschichte ist in sich abgeschlossen und kann wunderbar auch von Einsteigern der Schule der magischen Tiere gelesen werden. Für Ferienkids ab 8 Jahren.

Illustratorin Nina Dulleck mit Autorin Margit Auer (rechts) im Schulbus @Carlsen
Illustratorin Nina Dulleck mit Autorin Margit Auer (rechts) im Schulbus @Carlsen

Wenn alles gut geht kommen 2020 die magischen Tiere ins Kino – Interview Margit Auer

 

Liebe Frau Auer, Sie haben früher als Journalistin gearbeitet und durch ihre drei Söhne angefangen, Kinderbücher zu schreiben. Zuerst historische Kinderkrimis. Wer oder was hat Sie dazu inspiriert, Tiere in die Schule zu bringen?

 

Als ich mit der Reihe begonnen habe, waren meine Söhne gerade im Grundschulalter. Sie haben mir so viel erzählt, wenn sie vom Unterricht nach Hause kamen. Lustige Dinge, spannende Dinge, Sachen, über die sie sich geärgert haben. Viele dieser Erlebnisse habe ich in meine Bücher gepackt. Ab dem Alter von etwa acht Jahren beginnt die Zeit, in dem Kinder langsam lernen müssen, eigene Entscheidungen zu treffen. Sich streiten und wieder versöhnen, Fehler zugeben, Gefühle zeigen – ganz schön knifflig! Dieser Prozess kann mühsam sein und manchmal auch schmerzhaft – wie gut ist es da, wenn man ein magisches Tier hat, das einem zur Seite steht.

„Die Schule der magischen Tiere“ hat es schnell auf die Bestsellerlisten geschafft. Hätten Sie sich vor 5 Jahren gedacht, dass die Reihe so gut bei den Lesern ankommt und ein wahnsinniger Erfolg wird?

 

Einen Bestseller kann niemand, wirklich niemand planen. Ich reibe mir noch heute manchmal die Augen und frage mich: Ist das wirklich alles wahr? Meine Bücher sind inzwischen in 18 Sprachen übersetzt – Wahnsinn!

Die Schule der magischen Tiere - Schulbus
@Carlsen

Zur Feier des Jubiläums wurde ein historischer Schulbus in den „echten“ Bus des Zoohändlers Mr. Morrison verwandelt. Wie war das für Sie, dass ein Teil ihrer Geschichte Realität wird? Hatten Sie sich das so vorgestellt?

 

Als der alte, rote Oldtimerbus zum ersten Mal vorgefahren ist, hab ich fast geheult vor Glück. Da war er, der Bus, den ich mir selbst vor vielen Jahren ausgedacht habe. Es gibt ihn also wirklich! Die Kinder, die mitfahren durften, haben das übrigens genauso empfunden. Sie grüßten den Busfahrer freundlich mit „Mister Morrison“.

Welche „magischen Tiere“ hatten die Kinder, die mitfahren durften, dabei?

 

Es waren eine Menge Tiere an Bord: Füchse, Schlangen, Schimpansen. Außerdem ein paar Schweinchen, eine Robbe, ein Pinguin und mehrere Hunde. Die Hunde waren genauso süß wie Toffi, der in Band 7 in die Wintersteinschule kommt.

Der Bus ist ja schon da – war das der erste Schritt zur Requisite für eine Verfilmung oder ist das wage Zukunftsmusik?

 

Die Filmrechte sind schon lange verkauft, allerdings ist es ganz schön schwierig, das Buch auf die Leinwand zu bringen. Geplant ist eine Verfilmung mit echten Schauspielern und animierten Tieren, das wird eine echte Herausforderung. Die Tiere sollen ja genauso lieb, nett und frech aussehen, wie ich sie mir ausgedacht habe. Daumen drücken, dass es klappt! Wenn alles gut geht, werden im Jahr 2019 die Schauspieler ausgewählt und an verschiedenen Orten in Deutschland gedreht. 2020 soll der Film ins Kino kommen. Übrigens werden auch einige Kinderschauspieler gesucht!

Die magischen Tiere erinnern mich an Seelenverwandte, denn sie passen mit ihren Eigenschaften wunderbar zu den verschiedenen Charakteren ihrer Besitzer. Und vor allem helfen sie dabei, Schwächen in Stärken zu verwandeln. Wie würde denn ihr magisches Tier aussehen? Welches Tier würde Ihnen helfen ihre ganz persönliche Hürde zu meistern?

 

Ich würde mich riesig freuen, wenn Mister Mortimer Morrison mir einen Esel vorbeibringen würde. Ich liebe Esel! Sie sehen hübsch aus und haben ihren eigenen Kopf. Der Esel würde mir helfen, öfter mal nein zu sagen. Als Bestsellerautorin prasseln jede Menge Dinge auf mich ein, viele Menschen wollen etwas von mir. Ich soll vorbeikommen, schnell einen Text schreiben, eine Rede halten. Mein erster Impuls ist es, all diese Wünsche zu erfüllen, aber dann hätte ich keine Zeit mehr zum Bücherschreiben. Hier muss ich noch lernen, strenger auf mich zu achten. Mein Lieblingsbuch als Kind war übrigens „Mein Esel Benjamin“. Das Buch erzählt von einem kleinen Mädchen, das mit seiner Familie, einer Katze und einem Esel auf einer griechischen Insel wohnt. Eines Tages büxt der Esel aus und das Mädchen geht ihn suchen. Ich wäre gern dieses kleine Mädchen gewesen.

Schule der magischen Tiere - Schulbus
Schulbus von Mr. Morrison @Carlsen

Feilen Sie bereits an neuen Buchprojekten oder werden die magischen Tiere noch weiter fortgesetzt?

 

Alle Kinder warten sehnsüchtig auf den nächsten Band von der „Schule der magischen Tiere“, ich bin also voll ausgelastet. Trotzdem macht es Spaß, sich zwischendurch auch mal andere Geschichten auszudenken. Wer kennt die „Butterbrotbande“? Das ist ein Vorlesebuch, hier wird es bald eine Neuauflage geben mit vier neuen Geschichten. Eine handelt von Frido, dem Hochhausdrachen.

Und zum Abschluss: Wer ist eigentlich ihr liebster Kinderbuchautor? Und warum?

 

Astrid Lindgren –  es ist eine Frechheit, dass sie nie den Literaturnobelpreis bekommen hat. „Karlsson vom Dach“ mag ich besonders gern, aber natürlich auch Pippi Langstrumpf oder Michel aus Lönneberga. Sie hat die Bücher vor vielen, vielen Jahren geschrieben und trotzdem sind sie bis heute aktuell. Das muss ihr erst mal jemand nachmachen.

 

Vielen Dank für das tolle Interview. Da bin ich aber froh, dass es noch keinen Esel gibt, denn dann hätten Sie vielleicht doch “nein” zum Interview gesagt.

Die Schule der magischen Tiere - Henry und Leander - Endlich Ferien #kinderbuch #schule #tiere #magie #buchtipp

Verlosung von 3 signierten Exemplaren von “Endlich Ferien 3: Henry und Leander”

 

Wenn du jetzt Lust auf gruseligen Ferienspaß mit Henry und Leander hast, dann hüpfe doch in den Lostopf. Ich darf gleich 3 von Margit Auer signierte Exemplare verlosen.

Was du tun musst? Pinguin, Fledermaus, Katze & Co. – verrate mir einfach welche Tierart als magisches Tier zu deinem Kind passen würde.

Ich würde mich freuen, wenn du mir auf Facebook oder Instagram folgst.

Was ihr sonst noch wissen solltet:

  • Das Gewinnspiel geht bis zum 24. Juni 2018 23 Uhr.
  • Du kannst auf dem Blog oder Instagram am Gewinnspiel teilnehmen. Für jeden Kanal bekommst du ein Los und hast daher zweifache Gewinnchance.
  • Das Los entscheidet.
  • Du solltest über 18 Jahre alt sein.
  • Du solltest eine Postadresse in Deutschland haben.
  • Falls sich die drei Gewinner nicht innerhalb von 5 Tagen melden, wird der Gewinn neu ausgelost.
  • Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden.
  • Die Gewinner gebe ich hier und auf Instagram bekannt.

Ich drück euch die die Däumchen!

Interview mit Margit Auer zum Jubiläumsevent von "Die Schule der magischen Tiere" #kinderbuch #interview #verfilmung #kino #schule #buchtipp

*** Werbung ***

Die Schule der magischen Tiere – Endlich Ferien 3: Henry und Leander

 Autor: Margit Auer
 Illustration: Nina Dulleck
 Alter: ab 8 Jahren
 Verlag: Carlsen Verlag
 ISBN: 978-3-551-65333-8
 Seiten: 256 Seiten
 Preis: 9,99 €

Ähnliche Beiträge

15 Kommentare

  1. Oh WOW. Durch dich bin ich erst auf die tolle Buchreihe gekommen und wir (mein Mann, Sohn und ich) sind total begeistert. Zu meinem Sohn würde ein Hase als magisches Tier passen.

  2. […] Eine Ergänzung aus dem Juni 2018: Marsha von Mutter&Söhnchen hat ein Interview mit Margit Auer geführt und erfahren, dass 2020 der erste Film der Schule der magischen Tiere in die Kinos kommen soll! […]

  3. Liebe Marsha,
    das Interview hat mich total begeistert – und wie schön, dass ein Film in Planung ist! Bis der rauskommt ist meine Große auch schon in der Schule und wird noch mehr Freude daran haben.
    Zur großen Tochter passt ein Kletterfreund – also am besten ein kleiner Kapuzineraffe.

    Ich habe dich mal in unserem Beitrag zur Schule der magischen Tiere verlinkt: https://buchfamilie.de/die-schule-der-magischen-tiere/
    Liebe Grüße
    Franziska

  4. Zu meiner Tochter würde ein Einhorn passen – verträumt und phantasievoll! Danke für Deine schöne Verlosung!

  5. Durch deinen Blog bin ich auf die Reihe aufmerksam geworden. Mein Sohn und ich Lieben die Bücher und Fiebern mit wer denn das nächste Tier bekommt. Zu meinem Sohn würde ein Pinguin passen

  6. Wir haben mit der Großen bisher nur die Hörbücher gehört im Auto, also bestens informiert 😀 Dies wäre dann unser erstes Buch (und gleich signiert!!). Ich denke sie würde gut mit einer Katze passen-nett und lieb, aber auch eigensinnig und zickig. Je nach Lust und Laune…

  7. Ein Eichhörnchen würde zu meiner Tochter passen. Zuckersüß und total verspielt aber auch frech. Wir würden uns sehr freuen über ein Exemplar

  8. Für meine Enkelin würde ich als magisches Tier den Flamingo wählen. Graziel und ruhig aber einfach wundervoll.

  9. <3 Tolles Interview! <3
    Wir waren auf einer Lesung von Margit Auer und ich selbst finde sie und ihre Bücher auch ganz toll! Daher würden wir uns sehr freuen, wenn wir ein weiteres Buch von ihr – mit Signierung wow!!! – besitzen würden. Danke für die tolle Verlosung! Söhnchen hätte wohl als magisches Tier ein Kaninchen oder einen Tiger. 😉
    LG
    Nele E.

  10. Tolles Interview! Meine beiden Kinder lieben die magischen Tiere. Mit meinem Sohn habe ich mit 6 Jahren das erste Buch gelesen und mit meiner Tochter lese ich jetzt nochmal von vorne. Wir sind gerade mit dem ersten durch. Zwischendurch hört sie auch mal das Hörbuch.
    Zu meinen Kindern würden Äffchen oder Kängurus passen, weil sie ständig am klettern oder Trampolin springen sind.

  11. Kennen die Bücher leider noch nicht, würden sie aber gerne kennenlernen ☺. Zu meinem Sohn würde der Pinguin 🐧🐧🐧passen.

  12. Da meine Tochter seit 3 Jahren ein großer Fan der magischen Tiere ist, haben wir natürlich auch schon überlegt, welches Tier zu ihr passen würde. Bei uns wäre es ein Eisbär!

  13. Ich versuch gerne mein Glück noch mal hier. Meine Tochter ist einfach ein riesen Fan. Ich kann auch allen das Rätselheft empfehlen, das arbeiten wir gerade durch. Meine Tochter hätte gerne ein magisches Eichhörnchen weil sie so gerne klettert und Sie das dann zusammen machen könnten 😉

  14. Vielen Dank für das Interview und die Gewinnchance. Mein Sohn liebt die Reihe und er hätte am liebsten ein Nymphensittich als magischer Gefährte 😉

  15. Ihr Lieben, die Gewinner stehen nun fest. Die Ziehung könnt ihr euch in den Stories anschauen. Es sind Maria Bermeja (Blog), @ame_leise und @remstalyvonne. Herzlichen Glückwunsch. Bitte schickt mir eine DM mit eurer Adresse. Am Donnerstag gehe ich zum letzten Mal zur Post, ansonsten müsst ihr euch wegen der Urlaubspause 2 Wochen gedulden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ist für mich ok.