Wie ist es, wenn man anders ist? ist ein Buch, dass den Dialog zu Thema Diskriminierung anregt und hervorgeholt werden kann, um über konkrete Situationen aus den (Kinder-)Nachrichten oder dem Alltag zu besprechen. Perfekt also, wenn uns Erwachsenen die Worte fehlen. #toleranz #rassismus #bilderbuch #kinder #buch #lesen #diskriminierung #anders #kindergarten #flucht #religion #hautfarbe

Gegen Hass & Diskriminierung – Wie ist es, wenn man anders ist?

In letzter Zeit poppen immer wieder Meldungen über rassistische Vorfälle hoch. Wir hören Politiker hetzen und sehen, wie diese Äußerungen die Gesellschaft spalten. Nicht nur im Ausland, sondern auch hier. Umso wichtiger, mit unsere Kinder über Diskriminierung zu sprechen. Denn unsere Kinder sind die Zukunft!

Wie ist es wenn man anders ist? von Louise Spilsbury und Hanane Kai erklärt die Themen Intoleranz und Rassismus ganz kindgerecht. Dabei werden konkrete Situationen aus dem Kinderalltag beschrieben und gezeigt, was man selbst gegen Diskriminierung und seine eigenen Vorurteile tun kann.

Darum geht´s in Wie ist es, wenn man anders ist?

Wenn Kinder im Alltag wegen ihrer Haar- oder Hautfarbe, ihrer Religion oder ihrer Herkunft gehänselt werden, fragen sie sich, warum ungerecht behandelt werden. Es ist jedenfalls kein schönes Gefühl, ausgegrenzt zu werden. Und noch viel schlimmer – manchen Menschen wird wegen dieser Gründe weh getan oder sie müssen ihr Zuhause verlassen.

Wie ist es wenn man anders ist? weckt Empathie, indem es anschaulich erklärt, wie Vorurteile entstehen und wie sie die Gesellschaft spalten. Dabei werden Religion, Herkunft, Hautfarbe besonders beleuchtet. Im zweiten Teil des Buches lernen die Kinder, dass Unterschiede auch Chancen bringen und dass es trotz allem auch viele Gemeinsamkeiten gibt. Jeder kann helfen, sich gegen Ungerechtigkeiten zu wehren.

Insgesamt betrachtet haben wir alle viel mehr Ähnlichkeiten als Unterschiede. Wir alle brauchen Essen, Wasser, Kleidung und ein Dach über dem Kopf. Wir alle lachen, weinen und verbringen gerne Zeit mit unseren Familien oder unseren Freunden.

Wie ist es, wenn man anders ist? ist ein Buch, dass den Dialog zu Thema Diskriminierung anregt und hervorgeholt werden kann, um über konkrete Situationen aus den (Kinder-)Nachrichten oder dem Alltag zu besprechen. Perfekt also, wenn uns Erwachsenen die Worte fehlen. #toleranz #rassismus #bilderbuch #kinder #buch #lesen #diskriminierung #anders #kindergarten #flucht #religion #hautfarbe

Der Rechtsdruck macht einen mehr links

Ich frag Dich:
wie erklärt man einem Kind, dass Menschen Menschen hassen, nur weil sie andersartig sind?
Wie erklärt man einem Kind, dass Menschen Menschen töten, wenn der Hass in uns gewinnt?
Wie erklärt man einem Kind, dass Menschen noch verhungern, wenn der Stärkere bestimmt?

Song: Kind von Fahnenflucht

Diese Zeilen sind aus einem aktuellen Lieblingslied meiner Jungs und beschreiben genau das, was uns Erwachsene oft sprachlos macht. Menschen töten andere Menschen, weil diese ein klitzekleinwenig an etwas anderes glauben. Weil sie einfach anders sind. Tja, wie erklärt man DAS einem Kind?

Es ist jedenfalls keine Option NICHT zu erklären! Denn unsere Kinder sind die, die in 12, 10 oder vielleicht sogar schon in 7 Jahren unsere Politik mitgestalten dürfen. Und es sind die, die vielleicht schon heute damit anfangen können, unsere Gesellschaft ein klein wenig toleranter zu gestalten, indem sie fremden Kindern offen entgegentreten. Indem sie exotisches Essen kosten oder andere Bräuche und Kulturen mit Neugier und nicht mit Vorurteilen begegnen. Ich möchte jedenfalls, dass meine Kinder später mündigen und friedvollen Erwachsene sind, die Rassismus erkennen und nicht schweigen.

Wie ist es, wenn man anders ist? ist ein Buch, dass den Dialog zu Thema Diskriminierung anregt und hervorgeholt werden kann, um über konkrete Situationen aus den (Kinder-)Nachrichten oder dem Alltag zu besprechen. Perfekt also, wenn uns Erwachsenen die Worte fehlen. #toleranz #rassismus #bilderbuch #kinder #buch #lesen #diskriminierung #anders #kindergarten #flucht #religion #hautfarbe

Wie ist es, wenn man anders ist? ist ein Buch, dass den Dialog zu Thema Diskriminierung anregt und hervorgeholt werden kann, um über konkrete Situationen aus den (Kinder-)Nachrichten oder dem Alltag zu besprechen. Perfekt also, wenn uns Erwachsenen die Worte fehlen.

In der „Wie ist es wenn“ Reihe für Kinder ab 5 Jahren sind übrigens noch die Titel Wie ist es, wenn man arm ist?, Wie ist es, wenn es Krieg gibt? sowie Wie ist es, wenn man kein Zuhause hat? erschienen. Werden wir uns vielleicht auch noch anschauen.

Wie ist es, wenn man anders ist? ist ein Buch, dass den Dialog zu Thema Diskriminierung anregt und hervorgeholt werden kann, um über konkrete Situationen aus den (Kinder-)Nachrichten oder dem Alltag zu besprechen. Perfekt also, wenn uns Erwachsenen die Worte fehlen. #toleranz #rassismus #bilderbuch #kinder #buch #lesen #diskriminierung #anders #kindergarten #flucht #religion #hautfarbe

*** Werbung ***

Wie ist es, wenn man anders ist? *Affiliate-Link

♥ Autor: Louise Spilsbury
♥ Illustration:
 Hanane Kai
Übersetzung: Jonas Bedford-Strohm
♥ Seiten:
 32
♥ Verlag: Thienemann-Esslinger Verlag
 ISBN: 978-3-522-30533-4
♥ Altersempfehlung: ab 5 Jahren
♥ Preis: 10,- €

*Was ist ein Amazon Affiliate Link?

Wenn ein Affiliate Link hier auf der Website benutzt wird, erhalte ich dann, wenn ein Kauf getätigt wird, eine kleine Provision. Für euch ändert sich rein gar nichts. Es werden keine zusätzlichen Gebühren erhoben. Der Preis des Produkts bleibt exakt so, als ob ihr das Produkt ohne Klick auf den Link gemacht hättet.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ist für mich ok.