Dieser Ratgeber zeigt, wie man Kinder einfach fördern kann. Dazu muss man aber erstmal verstehen, wie das eigene Kind tickt, welcher Lerntyp es ist und was dem Duo Elter-Kind gemeinsam gefällt. Denn Lernen heißt nicht büffeln, sondern vielmehr gemeinsam experimentieren, forschen, erzählen und nachdenken. #Learning #lernen #homeschooling #experimentieren #idee #zusammen #ratgeber #spiele #tipp #BuchDieser Ratgeber zeigt, wie man Kinder einfach fördern kann. Dazu muss man aber erstmal verstehen, wie das eigene Kind tickt, welcher Lerntyp es ist und was dem Duo Elter-Kind gemeinsam gefällt. Denn Lernen heißt nicht büffeln, sondern vielmehr gemeinsam experimentieren, forschen, erzählen und nachdenken. #Learning #lernen #homeschooling #experimentieren #idee #zusammen #ratgeber #spiele #tipp #Buch

Co-Learning mit 188 Ideen – Gemeinsam schlau, statt einsam büffeln

Homeschooling und Home Office – aktueller könnte das Thema “gemeinsames Lernen” nicht sein. Auch bei uns ist zwischen Verweigerung der Schulaufgaben und Lagerkoller der Wunsch nach sinnvollen Beschäftigungen sehr groß.

In Gemeinsam schlau statt einsam büffeln von Béa Beste und Stephanie Jansen geht es nicht nur um das Thema Lernen und Co-Learning, sondern es werden obendrauf 188 einfache Spiele und Ideen vorgestellt, die sich easy zu Hause oder in der Natur umsetzen lassen. Und dabei profitieren nicht nur unsere Kinder, sogar auch wir Elten können ganz viel dazu lernen.

Darum geht´s in Gemeinsam schlau statt einsam büffeln

Dieser Ratgeber zeigt, wie man Kinder einfach fördern kann. Dazu muss man aber erstmal verstehen, wie das eigene Kind tickt, welcher Lerntyp es ist und was dem Duo Elter-Kind gemeinsam gefällt. Denn Lernen heißt nicht büffeln, sondern vielmehr gemeinsam experimentieren, forschen, erzählen und nachdenken. Menschen lernen nachhaltig durch Erfahrungen und brauchen sinnstiftende Aufgaben!

Dieser Ratgeber bietet genau dafür 188 Spiele, Ideen und Aktionen, die in den Familienalltag passen und für die man nicht viel Material braucht. Wörter, Zahlen, Musik, Umwelt und mehr: Ideen und Spiele werden nach Bereichen aufgeteilt, so dass je nach Lerntyp und Förderbereich ganz gezielt ausgewählt werden kann.

Mit dem Spielen ist es wie mit dem Fahrradfahren: So richtig verlernt man es nicht, egal, wie alt man ist. Ihr braucht nur ein bisschen Zeit, um es wieder zu üben. Und das Lernen mithilfe des Spielens geht noch einfacher, als das Spielen zu lernen.

Seite 163
Dieser Ratgeber zeigt, wie man Kinder einfach fördern kann. Dazu muss man aber erstmal verstehen, wie das eigene Kind tickt, welcher Lerntyp es ist und was dem Duo Elter-Kind gemeinsam gefällt. Denn Lernen heißt nicht büffeln, sondern vielmehr gemeinsam experimentieren, forschen, erzählen und nachdenken. #Learning #lernen #homeschooling #experimentieren #idee #zusammen #ratgeber #spiele #tipp #Buch

Von Co-Learning und Spielideen zum sofortigen umsetzen

Witzig fand ich, dass wir einige der vorgeschlagenen Spielen aus dem Bereich “Wortkünstler” schon selbst oder in abgewandelter Form spielen. Wir reimen nicht nur viel, sondern texten Lieder um. Oder spielen das Spiel “Ich verstehe dich nicht”. Denn komischerweise verstehe ich beim Ins-Bett-Bringen immer etwas Falsches. “Mama, kannst du mir vorlesen?” – “Was? Wer ist am verwesen?” “Mama, hier nimm das Buch.” “Du bekommst jetzt noch Besuch?” … Auch “Ministry of silly walks” aus der Kategorie “Spaßmacher” haben wir bereits bei uns im Programm, weil die Kids den Monty Phython Sketch so witzig finden. Ich hätte jedenfalls nicht gedacht, dass unsere Spiele so viel mit Lernen zu tun haben.

Gefallen haben mir dazu die vielen neuen Anregungen wie “Buchrückenpoesie”, bei dem auch Buchtiteln ein Gedicht oder eine kleine Geschichte gelegt werden kann. Auch die Grabreden für lustige Beerdigungen – zum Beispiel für die letzte Rolle Klopapier – finde ich super. Oder passend für die Zeit zu Hause ist “Das Haus zum Dorf ernennen” – dann kann man immerhin ins Kino (Wohnzimmer) gehen oder sich im Beautysalon (Bad Mama) fein machen, während man am Nachmittag ins Schwimmbad (Badewanne Kinder) geht, um dann im Restaurant (Esstisch) lecker zu speisen.

Co-Learning macht Spaß

Noch nie hat sich Lernen so wenig nach Lernen, sondern mehr nach Spaß angefühlt. Dazu zeigt dieser Ratgeber, auf wie vielen Bereichen Lernen stattfindet und was Co-Learning eigentlich bedeutet. Dabei helfen die Checklisten, um einzuschätzen, welcher Lerntyp das Kind und welcher man selbst ist.

Im ausführlichen Theorieteil werden die unterschiedlichen Lerntypen und verschiedene „Spiel-Arten“ erläutert. Erst zum Schluss kommen die praktischen Ideen, die in verschiedene Entwicklungsziele geclustert sind.

Allerdings hätte ich mir bei den Ideen noch ein paar Fotos, Doodels oder Illustrationen gewünscht. Ich bin ein sehr visueller Typ und werde durch Bilder immer eher angesprochen, als wenn ich mich durch viel Text durchackern muss. Trotzdem ein rundum gelungenes Buch, das an Langeweile-Tagen ein echter Lebensretter sein kann.

Dieser Ratgeber zeigt, wie man Kinder einfach fördern kann. Dazu muss man aber erstmal verstehen, wie das eigene Kind tickt, welcher Lerntyp es ist und was dem Duo Elter-Kind gemeinsam gefällt. Denn Lernen heißt nicht büffeln, sondern vielmehr gemeinsam experimentieren, forschen, erzählen und nachdenken. #Learning #lernen #homeschooling #experimentieren #idee #zusammen #ratgeber #spiele #tipp #Buch

*** Werbung ***

Gemeinsam schlau statt einsam büffeln

♥ Autor: Béa Beste, Stephanie Jansen
 Seiten: 368 Seiten
♥ Verlag: 
Duden Verlag
 ISBN: 978-3411756452
♥ Preis: 19,- €

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ist für mich ok.