Gute Nacht Mond -

Meine Tipps, wie Vorlesen zum liebsten Einschlafritual wird #Verlosung

*** Werbung ***

Nein, ich habe keine goldene Lösung parat, wie Kinder immer gleich und schnell einschlafen. Das tun sie hier nämlich auch nicht immer, sondern kommen drölfzig mal raus, weil sie einfach nicht einschlafen können. Das Thema Einschlafen ist nämlich so eine Sache. Manche behaupten ja, das kleine Kinder das Einschlafen erst lernen müssen. Ich glaube eher, dass wir Eltern lernen müssen, unseren Kindern das zu geben, was sie zum Einschlafen brauchen. Denn jedes Kind (und sogar wir Erwachsenen) braucht ein individuelles Einschlafritual. Ich gebe euch Tipps zum Finden eures Einschlafrituals. Außerdem darf ich am Ende noch 2 kuschelige Sets bestehend aus einem Buch “Wenn der Mond die Sterne zählt” und einer weichen Nilpferdbettwäsche von Freds World verlosen.

Einschlafen

Die richtige Einschlafbegleitung finden

 

Also versucht man als Eltern in den ersten Lebensmonate, einen Rhythmus hinzubekommen. Immer die gleiche Abendroutine, um zu signalisieren: Jetzt ist Schlafenszeit. Sanftes im Arm wiegen? Singen? Oder hilft doch eher die leise Schlafmusik, um das Baby sanft in den Schlaf zu begleiten? Unsere beiden Jungs waren da komplett verschieden.

HerrSjardinski mochte schon immer gerne Musik. Er hatte einen kleinen Igel mit Spieluhr, den er zum Einschlafen brauchte. Und oft sang ich ihm bevor der Igel zum Einsatz kam noch sehr lange vor. Schon mit einem Jahr schauten wir uns zusammen Papp-Bücher an. Und irgendwann – im Alter von 3 und 4 Jahren – lasen wir schon längere Geschichten. Er konnte gar nicht genug von Märchen oder bestimmten Reihen, wie zum Beispiel Max, bekommen. Trotzdem dauerte das Einschlafen immer sehr lange. HerrSjardinski brauchte ewig, bis er in den Schlaf findet, schaffte das aber schon recht früh ganz alleine. Einfach “Gute Nacht” sagen reicht, wenn unser Vorleseritual beendet ist.

Einschlafen

Aller Anfang ist … nicht leicht

 

Beim Rabaukowitsch war das ganz anders. Ich durfte nicht singen, bekam sogar den Mund zugehalten. Er stand auf die Geräusche vom Föhn – oder leisem Schnarchen. Möglichst monoton. Dazu brauchte er Körperkontakt. Und so lagen wir Eltern abwechselnd jeden Abend viele viele Minuten, manchmal auch mehr als eine Stunde, neben einem kleinen Rabauko und übten uns darin, möglichst langweilig zu sein. Ganz ehrlich machte ich mich davon frei, mich zu ärgern, dass ich nicht mein eigenes Programm durchziehen konnte. Ich lernte, mich selbst in dieser Zeit auszuruhen und zu dösen. Je ruhiger ich war, desto schneller klappte das Einschlafen.

Im Alter von zwei Jahren zogen die Hörspiele ins Kinderzimmer ein, die dann auch abends laufen durften. Und dann erst klappte es mit dem Vorlesen. Der Rabauko braucht mittlerweile nur eine kurze Geschichte, möchte dann aber noch lange kuscheln und anschließend noch ein Hörspiel hören. Am liebsten schläft er ein, wenn noch jemand im Zimmer ist.

Wenn der Mond die Sterne zählt

Ein Buch begleitet sanft in den Schlaf

 

Vielleicht mag er deshalb auch die Geschichte vom Mond, der die Sterne zählt, so gerne? Wenn der Mond die Sterne zählt macht nämlich die Einschlafbegleitung selbst zum Thema.

Für jedes Kind, das eingeschlafen ist, geht ein Stern auf. Der Mond zählt jeden Abend durch. Doch heute fehlt ein Stern. Ein Kind ist noch nicht eingeschlafen. Also geht der Mond auf die Suche – durch Stadt und Land, fragt sich bei einigen Tieren durch und findet schließlich das ruhelose Kind. Er erzählt ihm eine Geschichte vom Mond und den Sternen …  und hilft dem Kind schließlich beim Einschlafen. Diese Zeilen nehmen Kinderwünsche ernst und geben ihnen – stärkend und beruhigend – einen nächtlichen Begleiter mit an die Hand, der über sie wacht.

Ich schlaf nicht ein.
Fühl mich hier im Bett allein.
Lieber Mond, gib auf mich acht!
Bitte bleib bei mir heut Nacht!

Gerade Bücher mit dem Thema Einschlafen und Gute-Nacht-sagen und später auch alles rund um das Thema Nacht, waren hier am Anfang unseres Vorlese-Rituals sehr beliebt. Diese Bücher sind meist nicht so wahnsinnig aufregend, breiten auf das Schlafen und Träumen vor und thematisieren am Rande die normalen Kinderängste vor der Dunkelheit und dem Alleine-sein.

Wenn der Mond die Sterne zählt

Einschlafen ist eigentlich ein langer Prozess, bei dem man herausfinden muss, was das Kind mag und was letztlich auch klappt.

Der Weg zur Abendroutine

 

  • Welcher Zeitpunkt ist der richtige?
  • Was überreizt das Kind vorher?
  • Wie lange brauchen wir für die Routine im Bad?
  • Was kann das Kind alleine machen, z.B. anziehen?
  • Wird vorher noch was getrunken?
  • Was braucht mein Kind nachts, z.B. Kuscheltier, Getränk, Schlummerlicht etc.?
  • Was wird vorgelsen und was ist vielleicht noch zu aufregend oder lange (Alter, Themen)?
  • Helfen Bücher mit dem Thema “Einschlafen” besser beim Einschlafen als andere?
  • Wie lange wird vorgelesen? Eine Geschichte, ein Buch, ein Kapitel oder mehr?
  • Wird davor oder danach noch anderes Programm angeboten, wie singen oder Hörspiele?
  • Findet das Kind allein in den Schlaf oder sollte man noch dabei bleiben?
  • Wirken beide Eltern an der Einschlafroutine mit oder nur einer? Darf sich da Kind wünschen, wer vorliest?

Einschlafen mit einem Vorlseritual

Das lässt natürlich auch immer wieder Veränderungen zu. Während HerrSjardinski bereits mit 6 Monaten in sein eigenes Zimmer zog und dort auch gut ein und durch schlief, brauchte der Rauauko fast 3 Jahre, bis er sich in seinem eigenen Bett so richtig wohl fühlte. Und immer wieder mussten wir unsere Einschlafrituale etwas anpassen.

Ein Einschlafritual zu finden, ist also ein langer Weg, bei dem man Geduld und Ruhe braucht. Aber wenn man dann einen entspannten Weg gefunden hat, ist es etwas, auf das sich alle am Ende eines Tages freuen.

Wenn der Mond die Sterne zählt - kuscheliges Einschlafritual

Verlosung von 2 Einschlaf-Paketen aus Buch + kuscheliger Bio-Bettwäsche

 

Ich hoffe dir sind beim Lesen nicht die Augen zugefallen. Aber vielleicht hast du ja nun auch Lust auf ein kuscheliges Einschlafritual? Ich darf zwei kuschelige Bettwäschesets mit niedlichem Nilpferdmotiv zusammen mit dem Buch Wenn der Mond die Sterne zählt verlosen. Die Bettwäsche ist aus 100% Biobaumwolle von einem unserer Lieblingslabels Freds World by Green Cotton.

Freds World Nilpferdbettwäsche

  • Paket Junior besteht aus Buch und der Hippo Bettwäsche von Freds World in Größe 100×140 cm und für das Kissen 40×45 cm, GOTs zertifiziert, mit Druckknöpfen, kommt in einer Stofftasche verpackt.
  • Paket Baby besteht aus Buch und der Hippo Bettwäsche von Freds World in Größe 70×100 cm und für das Kissen 40x45cm, GOTs zertifiziert, mit Druckknopfverschluss, kommt in einer Stofftasche verpackt

Was du tun musst? Verrate mir einfach, welches Set – JUNIOR oder BABY – ihr braucht und warum ihr unbedingt in dieser tollen Bettwäsche kuscheln wollt.

Ich würde mich freuen, wenn du mir auf Facebook oder Instagram folgst.

Was ihr sonst noch wissen solltet:

  • Das Gewinnspiel geht bis zum 13. Mai 2018 23 Uhr.
  • Du kannst auf dem Blog oder Instagram am Gewinnspiel teilnehmen. Für jeden Kanal bekommst du ein Los und hast daher zweifache Gewinnchance.
  • Das Los entscheidet.
  • Du solltest über 18 Jahre alt sein.
  • Du solltest eine Postadresse in Deutschland haben.
  • Falls sich die Gewinner nicht innerhalb von 5 Tagen melden, wird der jeweilige Gewinn neu ausgelost.
  • Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden.
  • Die Gewinner gebe ich hier und auf Instagram bekannt.

Ich drück euch die die Däumchen!

Meine Tipps, wie Vorlesen zum Einschlafritual wird #Einschlafen #Rezension #Buch #vorlsen #kinderbuch #Ritual

Wenn der Mond die Sterne zählt

 Autor: Günther Jakobs
 Verlag: Carlsen
 Alter: ab 3 Jahren
 ISBN: 978-3-551-17092-7
 Seiten: 24
 Preis: 9,99 €

 

Ähnliche Beiträge

15 Kommentare

  1. JUNIOR, weil sie einfach total cool aussieht.

    LG

  2. Huhuuuu….bei uns ist es manchmal total entspannt am Abend,manchmal ist mein Sohn noch sehr aufgedreht.Wir entscheiden dann ziemlich spontan ob wir eine Geschichte lesen,Geschichten erzählen oder was vom Tag oder wir singen auch.Ich würde gern das Junior Paket gewinnen.Die Bettwäsche und das Buch wären für meinen Sohn.Vücher sind immer toll.Er liebt Tiere und mit der Bettwäsche würde ich ihm eine Traumhafte Freude machen.Liebe Grüße,Jenny

  3. Das Junior Paket, damit mein Großer bald hoffentlich wieder besser in seinem Bett einschläft 🍀

  4. Mein großer würde sich sehr überaß Junior Set freuen. Wir wollen ihm jetzt das junior Bett aufbauen und da wäre die Bettwäsche die perfekte Überraschung.

  5. Buch klingt nach einer sehr süßen geschichte und in dieer tollen bettwäsche fühlen sich unsere jungs bestimmt pudelwohl. Wir würden uns über das junior paket freuen.

  6. Die Junior Bettwäsche wäre echt toll, weil die einfach lustig ist und es sicher Spaß macht darin einzuschlafen. Das Buch finden meine Söhne sicher auch lustig. Das wäre ein tolles Paket für unser Einschlafritual. <3

  7. Ich hüpfe gerne für das Junior-Paket in den Lostopf, denn mein Junior hat ein Nilpferd, das ihm schon ganz lange ein treuer Kuscheltierfreund ist. Da würde ich mich total freuen, wenn die beiden künftig “unter einer Decke” stecken könnten. <3
    Danke für die Chance!
    LG
    Nele E.

  8. Die Junior Bettwäsche wäre wundervoll 😍 weil ich die Bettwäsche von Fred’s World schon lange richtig schön finde 😍
    aber wir leider noch keine unser eigen nennen können 😕 weil sie Preislich unser Budget sprengen würde 🙈

    Liebe Grüße Familie Collart

  9. Ohhh die Bettwäsche ist soo toll. Wir würden gern das Babypaket gewinnen. Uiii und das Buch😍. Vielen Dank für diese tolle Verlosung.

    Domi schläft jetzt mit knapp 3 Jahren in seinem Zimmer im eigenem Bett. Noch muss ich mit im Zimmer schlafen, da er sonst Angst bekommt und kleine Kontrollrufe tätig. Solage er es braucht, ist es ok. Wir lieben auch das Lesen vorm Schlafengehen.

    Glg Domi und Katja

  10. Wir haben noch ein Baby im Angebot. Für Junior ist sie noch zu klein, wir lassen den Schlafsack mittlerweile aus und versuchen sie normal zuzudecken. Bei den bunten Bettwäschen würde bestimmt die große Schwester auch mit reinschlüpfen 😀

  11. Baby wäre genau richtig für uns😍 mein Sohn und der Papi würden sich beim einschlafritual Pudel wohl fühlen 😍

  12. Toll, da sind wir dabei… Unser Großer (4) braucht oft noch laaange zum Einschlafen. Das Buch und die Bettwäsche wäre was für unseren Junior, unser Baby ist dazu noch zu klein, der schläft (noch) problemlos ein 😁 😅 Danke für die Chance

    LG Marlen Kirchner

  13. Wir würden uns sehr über das Juniopaket freuen….mein Sohn liebt Nilpferde u hat furchtbare Angst vor Vampiren. Ein Nilpferd wäre ein toller Vampirabschrecker, besser als die Knoblauchknollen, die er zur Zeit in seinem Händchen knetet.
    Danke!
    LG kristin

  14. Sehr hilfreicher Beitrag, ich setze mich gerade mit dem vorlesen auseinander und finde: man kann nie früh genug anfangen! Und es eignet sich perfekt als Einschlafritual. Daher würde ich mich riesig über das Baby Paket freuen.

  15. Guten Abend ihr Lieben. Ich schulde euch noch zwei Gewinner und daher habe ich fix Lose geschrieben und zwei gezogen. Gewonnen hat Team Baby “Lili Sar” auf dem Blog und Team Junior @maedchen_mutti Herzlichen Glückwunsch. <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ist für mich ok.