Mattis ist Bastler. Da kann er die Kiste natürlich bestens brauchen, die er eines Tages vor dem Haus findet. Er staunt allerdings nicht schlecht, als die ihn plötzlich fröhlich begrüßt. Und es kommt noch besser: Sie bastelt und erfindet für ihr Leben gern. #kiste #comic #lesen #magie #basteln #buch #leseanfänger

Achtung jetzt kommt Kiste: Perfekter Comic für Leseanfänger

Kinder werden ja quasi magisch von Kisten und Kartons angezogen. Übrigens genau wie Katzen, die sich ja bekanntermaßen in die kleinsten Kisten reinquetschen müssen und das dann toll finden. Stellst du einen leeren Karton ins Zimmer – schwupps – sitzen die Kinder drin. Und schon ist die Kiste eine Höhle, ein Boot oder ein Auto und und und. Eben alles was die Fantasie so hergibt.

So ähnlich ist das mit der Comic-Reihe Kiste von Patrick Wirbeleit und Zeichner Uwe Heidschötter. Die zieht auch Kinder magisch an (Katzen eher nicht, aber das ist ok). Die spannenden Geschichten von Mattis und seiner sprechenden Werkzeugkiste Kiste sind perfekt für Leseanfänger. Dabei stehen Spaß am Basteln und das Thema Freundschaft im Mittelpunkt.

Darum geht´s in Kiste

Kiste: Mattis ist Bastler. Da kann er die Kiste natürlich bestens brauchen, die er eines Tages vor dem Haus findet. Er staunt allerdings nicht schlecht, als die ihn plötzlich fröhlich begrüßt. Und es kommt noch besser: Sie bastelt und erfindet für ihr Leben gern. Schließlich war sie mal die Werkzeugkiste eines echten Zauberers. Nur leider hat Kiste zwei linke Hände und einen Hang zum Chaos. Das macht aber oft das Abenteuer aus.

Fluchtmücken und Wetterzauber: Als Mattis eine Woche Urlaub bei seinen Großeltern am Meer macht, eilt Kiste zu Hilfe, um den Aussichtsturm aus Treibhold fertig zu bauen. Als die beiden Turbobastler dann tatsächlich auf ihrem Turm stehen und ein Sturm aufzieht, sind sie auch schon mittendrin im nächsten Abenteuer.

Kein Unsinn: Als die Zicke Jana von nebenan bei Mattis Babysitten soll, dauert es nicht lang und die beiden haben sich mächtig in der Wolle. In seiner Not reift in Mattis ein Plan: Sein Freund Kiste soll ihm aus der Bredouille helfen. Dumm nur, dass der die blöde Jana eigentlich ganz nett findet.

Roboteralarm: Als es an Mattis’ Schule einen Ideenwettbewerb gibt, geht Kistes Wunsch, Mattis in die Schule zu begleiten – in Erfüllung. Mattis gibt kurzerhand vor, Kiste sei sein sprachgesteuerter Roboter. Doch schon nach kürzester Zeit ist das Chaos perfekt und die Freunde sind mittendrin in einem neuen Abenteuer.

Das sagt Mutter: Lustiger Kindercomic

Da Kiste gleich das Herz von HerrnSjardinski erobert hat, muss ich gar nicht viel dazu sagen. Kiste ist so eine Art bastelnde Marry Poppins, denn er zaubert immer das passende Werkzeug aus sich hervor. Kein Wunder, schließlich ist er aus dem Inventar eines Zauberers. Und daher geht es neben ordentlichem Erfinderreichtum und Bastelknow-how auch magisch zur Sache.

Obendrauf werden dann auch noch Themen angeschnitten, die Kids im Grundschulalter kennen werden. Schule ist öde, man verreist mit Oma und Opa und bekommt eine ätzende Babysitterin aufgebrummt, obwohl man doch eigentlich schon groß ist.

Richtig schöne Comic-Geschichten für Leseanfänger, die sich mit viel Text noch schwer tun, und dazu Lust aufs Lesen machen. Daher auch ganz verdient mit dem Leipziger Lesekompass 2015 ausgezeichnet.

Das sagt Söhnchen: An Kiste ist alles cool

Kiste ist ein super spannender Comic. Ich liebe Comics. Außerdem gefällt mir, dass ich Kiste gut lesen kann und die Bücher nicht so dick sind.

HerrSjardinski

HerrSjardinski hat die Comics regelrecht weggesuchtet. Die ersten beiden Bücher an einem Abend, und dann am nächsten gleich zwei ganze Bücher. Ok, er war dann schon länger auf, weil er noch zu Ende lesen wollte. Aber verständlich: Wer kann schließlich einfach ein gutes Buch weglegen, wenn nur noch ein paar Seiten noch gelesen werden müssen.

Und damit komme ich zum einzigen Kritikpunkt, den ich bei Kiste feststellen konnte: Es gibt nur vier Bücher!!! Vier! Hallo? Das darf doch nicht sein. Wir brauchen dringend Nachschub. Bitte kistenweise!

Mattis ist Bastler. Da kann er die Kiste natürlich bestens brauchen, die er eines Tages vor dem Haus findet. Er staunt allerdings nicht schlecht, als die ihn plötzlich fröhlich begrüßt. Und es kommt noch besser: Sie bastelt und erfindet für ihr Leben gern. #kiste #comic #lesen #magie #basteln #buch #leseanfänger

*** Werbung ***

Kiste
Kiste: Fluchtmücken und Wetterzauber
Kiste: Kein Unsinn
Kiste: Roboteralarm

♥ Autor: Patrick Wirbeleit
♥ Illustration: Uwe Heidschötter
♥ Alter: ab 6 Jahren
♥ Verlag: 
Reprodukt Verlag
 ISBN: 978-3-95640-004-9 / 978-3-943143-97-3 / 978-3-95640-048-3 / 978-3-95640-109-1
♥ Preis: 14,-  €

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare

  1. Hey

    die sind echt cool
    Haben sie auch gelesen. Zwar vorgelesen, da mein Sohn doch noch nicht lesen mochte. Bzw. es gerne mag, wenn ich vorlese. Doch vorlesen ist ja die beste Leseförderung.

    Gruss Eva

  2. Hey! Was für eine schöne Besprechung und Freude, dass es dem Nachwuchs gefällt!
    Die gute Nachricht: Im Mai erscheint endlich Band 5 – Mathemagie! Und zwar beim neuen Kindercomic Verlag *Kibitz*. 😁

  3. Oh. Da freuen wir uns auch drauf. Mathe ist hier ein „Hass“thema. Mindestens bei meinem Sohn. Ich liebe Mathe. das macht es manchmal etwas schwierig. Zum Glück versteht der Papa die Matheablehnung.

    Gruss Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ist für mich ok.