Experimente, Rezepte, Basteln und Spielen - dieses Buch bietet Anregungen für viele Projekte rund um den Garten. Beim Spielen im Matsch, Säen und Pflegen von Pflanzen und Beobachten von Vögeln und Insekten erleben Kinder, dass Menschen, Tiere, Pflanzen und Boden in der Natur ein Ganzes bilden und sie Teil dieses Lebensraums sind. #garten #kinder #rezepte #pflanzen #ideen #natur #beobachten #buch

Mit Kindern den Garten entdecken: Matsch & Möhren

Was bin ich froh, dass wir in dieser Coronazeit einen Garten haben. Eigentlich nur mehr als ein Streifen Rasen – gerade genug Platz für ein Fußballtor ODER einen kleinen Pool. Dazu ein kleines Beet, das halb im Schatten liegt, in dem wir nun Himbeeren, Möhren und Salat angepflanzt haben. So werkeln wir nun seit Wochen immer wieder an Feinheiten, pflanzen Flieder oder zupfen Unkraut.

In Matsch & Möhren: Mit Kindern den Garten entdecken von Bärbel Oftring können wir uns obendrauf noch ein paar Inspirationen einholen. Welche Vögel können wir im Garten beobachten? Wie funktioniert der Kompost? Und was kann man Leckeres aus den geernteten Früchten machen?

Darum geht´s in Matsch & Möhren: Mit Kindern den Garten entdecken

Experimente, Rezepte, Basteln und Spielen – dieses Buch bietet Anregungen für viele Projekte rund um den Garten. Beim Spielen im Matsch, Säen und Pflegen von Pflanzen und Beobachten von Vögeln und Insekten erleben Kinder, dass Menschen, Tiere, Pflanzen und Boden in der Natur ein Ganzes bilden und sie Teil dieses Lebensraums sind. Sie entdecken, wie Leben funktioniert, sammeln Kenntnisse über Ökosysteme und deren Vernetzung, spüren Erdung und lernen das Innehalten.

Glücklich kann sich schätzen, wer als Kind in einem Garten groß wird. Ein Fleckchen Erde, uns sei es noch so klein, in dem die Welt heil ist. Mit Sand, Matsch und Weidenruten zum Bauen, mit Möhren, Tomaten und Erdbeeren zum Naschen, mit einem Baum als Freund und zum Klettern.

Seite 8
Experimente, Rezepte, Basteln und Spielen - dieses Buch bietet Anregungen für viele Projekte rund um den Garten. Beim Spielen im Matsch, Säen und Pflegen von Pflanzen und Beobachten von Vögeln und Insekten erleben Kinder, dass Menschen, Tiere, Pflanzen und Boden in der Natur ein Ganzes bilden und sie Teil dieses Lebensraums sind.  #garten #kinder #rezepte #pflanzen #ideen #natur #beobachten #buch

Die Natur entdecken und nachhaltig nutzen

Ich selbst bin ein absolutes Gartenkind und mit Himbeeren in der einen und Regenwürmern in der anderen Hand aufgewachsen. Mein Mann wuchs dagegen in der Gärtnerei seiner Eltern auf, auch wenn er nicht gerade den grünen Daumen geerbt hat. Zusammen mit den Jungs gehen wir gerade darin auf, unseren Garten zu pflegen und zu verschönern.

Matsch & Möhren ist in die fünf Kapitel Garten, Boden, Pflanzen, Tiere und Menschen aufgeteilt. Wie im Boden-Kapitel, finden wir in jedem einen theoretischen Teil. Warum sind Regenwürmer so wichtig? Wozu braucht man guten Boden? Und wie sorgt man für diesen? Wir bekommen dazu Inspirationen zu einem selbstgebauten Kompost und eine Anleitung für eine Regenwurm-Beobachtungsstation.

Auch in den anderen Kapiteln gibt es neben Kräuter- und Pflanzenkunde immer wieder schöne Tipps und Ideen: Wie legt man ein kindgerechtes Beet an? Wie knüpft man eine Blumenampel? Wie kann man Samen selbst sammeln? Und wie kann man eine Vogelimbiss-Station bauen oder Marmelade einkochen?

Mir gefällt dieser Mix aus Info und Projekt jedenfalls richtig gut. Dazu schwingt in jedem Kapitel nicht nur ein nachhaltiger Gedanke mit. Der Autorin geht es vor allem darum, dass Kinder in der Natur wichtige Kompetenzen für ihre Entwicklung erhalten. Büsche, Hecken, Beete, Kletterbäume und Tiere – je mehr der Garten bietet, desto mehr können sich auch Kinder darin entfalten. Das schafft natürlich kein Rasenstück mit Beet, wie wir es haben, aber es ist immerhin ein Anfang.

An manchen Stellen ist mit Matsch & Möhren etwas zu esoterisch (ich bin kein Fan von Rudolf Steiner), das überlese ich dann einfach. Wir werden jedenfalls einige Tipps in diesem Sommer ausprobieren – gestern haben wir schon mal unsere Fensterbank-Tomaten ausgewildert.

Experimente, Rezepte, Basteln und Spielen - dieses Buch bietet Anregungen für viele Projekte rund um den Garten. Beim Spielen im Matsch, Säen und Pflegen von Pflanzen und Beobachten von Vögeln und Insekten erleben Kinder, dass Menschen, Tiere, Pflanzen und Boden in der Natur ein Ganzes bilden und sie Teil dieses Lebensraums sind. #garten #kinder #rezepte #pflanzen #ideen #natur #beobachten #buch

*** Werbung ***

Matsch & Möhren: Mit Kindern den Garten entdecken (Hugendubel)

♥ Autor: Bärbel Oftring
♥ Seiten:
 144
♥ Verlag: Kosmos Verlag
 ISBN: 978-3440168776
♥ Preis: 17,- Euro

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ist für mich ok.