Stories for Boys - Vom Mut, anders zu sein. Portraits von großen und kleinen Helden, die den Mut hatten, ihren Weg zu gehen und echte Vorbilder für Jungs sind #Jungs #Buch #Kinderbuch 'portrait #lesen #vorlesen #geschichte #helden

Männliche Vorbilder für Jungs – Stories for Boys who dare to be different

Endlich – ein Buch für Jungs über männliche Vorbilder, die anders sind. Genau das hatte ich mir von Herzen gewünscht, als die Good Night Stories for Rebel Girls herauskamen. Ich bin der Meinung, nicht nur jedes Mädchen, sondern auch jeder Junge sollte Good Night Stories for Rebel Girls vorgelesen bekommen. Trotzdem brauchen Jungs auch “andere” männliche Vorbilder. Aber taaadaaa: meine Wünsche wurden erhört. Endlich gibt es eine ähnliche Sammlung für Jungs. Autor Ben Brooks stellt in Stories for Boys who dare to be different 100 Persönlichkeiten vor, die Erstaunliches erreicht haben – jenseits von stereotypen Männlichkeitsbildern und Rollenklischees.

Darum geht´s in Stories for Boys who dare to be different – Vom Mut, anders zu sein

 

Jungs brauchen Vorbilder – heute mehr denn je. In diesem wundervoll illustrierten Buch finden sie über 100 ganz persönliche Geschichten von Künstlern, Wissenschaftlern, Umweltaktivisten, Fußballern, Politikern und Entdeckern – von großen und kleinen Helden aus der ganzen Welt und aus allen Epochen, die Grenzen überschritten haben und gegen den Strom geschwommen sind. Sie alle hatten den Mut, ihren eigenen Weg zu gehen und so ihre Träume zu verwirklichen.

Stories for Boys - Vom Mut, anders zu sein. Portraits von großen und kleinen Helden, die den Mut hatten, ihren Weg zu gehen und echte Vorbilder für Jungs sind #Jungs #Buch #Kinderbuch 'portrait #lesen #vorlesen #geschichte #helden

Kinder brauchen starke weibliche Vorbilder, aber auch “andere” männliche Helden

 

Ja, auch Jungs brauchen ein Buch über “starke” Vorbilder ohne Muskelmassen, die zeigen, dass man ohne Waffen oder mit einem Handicap etwas bewegen kann. Dass man auch aus schwierigen Umständen heraus erfolgreich sein kann, wenn man an sich glaubt. Dieses Buch zeigt, dass man man auch als sensibler oder introvertierter Junge Außergewöhnliches zu leisten vermag.

Und das ist gut, denn es gibt durchaus Jungs, die nicht groß und stark sind. Die vielleicht gar nicht mit Waffen kämpfen mögen. Die nicht besonders gut in der Schule sind oder eben einfach etwas “anders” sind. Die “Mädchensachen” mögen oder Opfer von Mobbing sind.

Stories for Boys - Vom Mut, anders zu sein. Portraits von großen und kleinen Helden, die den Mut hatten, ihren Weg zu gehen und echte Vorbilder für Jungs sind #Jungs #Buch #Kinderbuch 'portrait #lesen #vorlesen #geschichte #helden

Stories for Boys zeigt dabei kurze Biografien von großen Persönlichkeiten, wie Stephen Hawking, Harvey Milk, Hans Scholl, Louis Braille, Ludwig van Beethoven, Oscar Wilde und Thomas Edison. Der Fokus liegt dabei auf dem Mut, mit denen diese Personen etwas erreicht haben, sowie den Hürden, mit denen sie dabei konfrontiert waren. Ob es nun die Hautfarbe (Barack Obama), ihre geschlechtliche Identifikation (Alan Hart, Balian Buschbaum) oder eine Krankheit (Stephen Hawking, Lionel Messi) war.

Stories for Boys - Vom Mut, anders zu sein. Portraits von großen und kleinen Helden, die den Mut hatten, ihren Weg zu gehen und echte Vorbilder für Jungs sind #Jungs #Buch #Kinderbuch 'portrait #lesen #vorlesen #geschichte #helden

Nur schade, das die Umsetzung nicht ganz so gelungen ist. Hier und da fehlen mir einfach Informationen oder ein präziser Teaser, aus dem gleich hervor geht, was diese Person so besonders macht. Wenn der Rabauko mich beim Blättern fragt, wer dies oder wer das ist, und ich erst den kompletten Text durchlesen muss, um das zu beantworten, finde ich das sehr mühsam. Und auch keineswegs einheitlich – bei einigen der “Boys” geht schon im ersten Absatz hervor, ob das nun ein Musiker, Erfinder, Umweltschützer, Sportler etc. war, bei anderen ist man nach dem Text auch nicht wirklich schlau, warum diese Persönlichkeit den Weg ins Buch gefunden hat. Das versteht dann leider auch kein Kind.

Mama, ist der tot oder lebt der noch?

 

Bei anderen Persönlichkeiten fehlt die zeitliche Eingrenzung, wo sie doch so einfach zu recherchieren gewesen wäre. Blöd, dass der Rabauko immer wissen will, ob und wann jemand gestorben ist – ich muss das dann ergoogeln oder selbst einschätzen. Und dann sind da noch die Lücken, die mich etwas nerven, wie beispielsweise beim tätowierten Model Rick Genest, der auch als Zombie Boy bekannt war und mittlerweile verstorben ist. Sein einschlägiger Spitzname wird im Buch nicht einmal erwähnt. Tja nun.

Ein tolles wichtiges Buch, das aus meiner Sicht etwas mehr Recherche und Liebe zum Detail verdient hätte. So, und als nächste bitte eins mit herausragenden Persönlichkeiten jenseits von Jungs oder Mädchen – nämlich eins für Kinder!

Stories for Boys - Vom Mut, anders zu sein. Portraits von großen und kleinen Helden, die den Mut hatten, ihren Weg zu gehen und echte Vorbilder für Jungs sind #Jungs #Buch #Kinderbuch 'portrait #lesen #vorlesen #geschichte #helden

*** Werbung ***

Stories for Boys who dare to be different – Vom Mut, anders zu sein

♥ Autor: Ben Brooks
♥ Illustrationen: Quinton Winter
 Verlag: LOEWE Verlag
♥ Seiten: 224 Seiten
 ISBN: 978-3-7432-0259-7
 Preis: 19,95 €

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ist für mich ok.