Wie entsteht ein Baby? Warum haben manche Kinder zwei Mamas? Und warum küsst Papa die Mama ganz anders? - 23 Aufklärungsgeschichten für Kindergartenkinder ab 4 Jahren. #Aufklärung #Baby #Sexualität #Liebe #Kindergarten #Kind

Aufklärung für Kindergartenkinder – Ach, so ist das!

Der Rabauko knutsch leidenschaftlich gerne. Das Mädchen auf dem letzten Kindergeburtstag zum Beispiel, die nun unbedingt einmal bei uns übernachten soll. Oder auch die Mama. Gar nicht so einfach zu erklären, dass ich Küsse auf diese Weise lieber vom Papa bekomme. Und sowieso ist dieses Thema „Sexualität“ gar nicht so einfach in kindgerechte Worte zu packen.

Ach, so ist das! von Henriette Wich enthält 23 altersgerechte Vorlese-Aufklärungsgeschichten für Kinder ab 4 Jahren, die auch moderner Aspekte wie Intersexualität und Homoehe berücksichtigen.

Darum geht´s in Ach, so ist das!

Vom Storch will heute wirklich niemand mehr erzählen. Aber wie erklärt man den Kindergartenkindern, wo die Babys nun herkommen? Oder was der Unterschied zwischen Jungs und Mädchen ist? Warum Mama den Papa ganz anders küsst? Wie Babys auf die Welt kommen und warum manche zwei Mamas oder zwei Papas haben? All das lässt sich einfacher mit unterhaltsamen, modernen, einfühlsamen und kindgerechten Geschichten erklären.

Mama lächelt und sagt: „Du brauchst dir keine Sorgen machen, Anna. Ich glaube, du bist in Max verliebt.“ Verwundert sehe ich Mama an. „Was ist das, verliebt?“, will ich wissen.

Seite 34
Wie entsteht ein Baby? Warum haben manche Kinder zwei Mamas? Und warum küsst Papa die Mama ganz anders? - 23 Aufklärungsgeschichten für Kindergartenkinder ab 4 Jahren. #Aufklärung #Baby #Sexualität #Liebe #Kindergarten #Kind

Geschichten über Liebe, Gefühle und wo wir herkommen

Diese 23 Geschichten sind kleine und hübsch illustrierte Häppchen rund um das Thema Sexualität, Patchworkfamilie, kleine Geschwister, Verliebtsein, den eigenen Körper und ganz viele Gefühle.

Toll finde ich dabei, dass mit dem kindlichen Blick auch auf wichtige Themen wie Homo- oder Intersexualität eingegangen wird. Eine ganz wichtige Geschichte ist aber auch die mit der Botschaft, dass man über seinen eigenen Körper bestimmen und „Nein“ sagen darf.

Frieda wischt mit dem Ärmel die Träne weg. Und dann erzählt sie von Rainer. Dass sie sein lautes Lachen nicht mag. Dass sie nicht will, dass er sie in die Wange kneift oder festhält.

Seite 72

Bei der ein oder anderen Geschichte geht es mir allerdings zu sehr ins Detail. Wie das Ei und die Samenzelle verschmelzen – das finde ich für einen Vierjährigen dann sich schon zu viel Information. Die Vorstellung von Ei und Samen (bei Kindern eher Hühnerei und Pusteblume) sind in dem Alter einfach noch viel zu abstrakt. Dazu spielen einige der Geschichten bereits in der Grundschule und scheinen daher auch eher für etwas ältere Kinder gedacht zu sein.

Ach, so ist das! ist also eher ein Buch, das man bei Gesprächsbedarf hervorholt. Und dann ganz individuell auf das ein oder andere Thema eingeht. Wie ein Gute-Nacht-Geschichten-Buch würde ich es nicht Abend für Abend vorlesen wollen, da manche Geschichten im Hinblick auf Alter und Verständnis noch zu kompliziert sind. Aber um schwierige Themen in Formeiner Geschichte zu besprechen, finde ich es wirklich sehr gut gelungen.

Wie entsteht ein Baby? Warum haben manche Kinder zwei Mamas? Und warum küsst Papa die Mama ganz anders? - 23 Aufklärungsgeschichten für Kindergartenkinder ab 4 Jahren. #Aufklärung #Baby #Sexualität #Liebe #Kindergarten #Kind

*** Werbung ***

Ach, so ist das! Auklärungsgeschichten für Kindergarten-Kinder *Affiliate-Link

♥ Autor: Henriette Wich
 Illustration: Anja Grote
♥ Seiten:
128
♥ Verlag: ellermann Verlag
 ISBN: 978-3770700813  
♥ Altersempfehlung: 4 bis 6 Jahre
♥ Preis: 15,- €

*Was ist ein Amazon Affiliate Link?

Wenn ein Affiliate Link hier auf der Website benutzt wird, erhalte ich dann, wenn ein Kauf getätigt wird, eine kleine Provision. Für euch ändert sich rein gar nichts. Es werden keine zusätzlichen Gebühren erhoben. Der Preis des Produkts bleibt exakt so, als ob ihr das Produkt ohne Klick auf den Link gemacht hättet.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ist für mich ok.