Wahrheit stinkt! - im zweiten Band von Simons kleine Lügen darf Simon ganze 3 Wochen nicht flunkern. Da heißt es bei den ganzen Straßefestvorbereitungen cool bleiben, vor allem wenn Katze Pudding dauernd furzen muss. #comic #kinderbuch #katze #ferien #graphicnovel #lesen #lügen

Welttag des Buches: Wahrheit stinkt! #HeuteeinBuch

Heute feiern wir das Buch und das Lesen an sich! Denn 1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum „Welttag des Buches“, dem weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren. Daher veranstalten Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte ein großes Lesefest.

Deshalb möchte ich euch ein sehr cooles Buch vorstellen: In Simons kleine Lügen 2 – Wahrheit stinkt! von Joe Berger geht es um den stinkenden Sumpf der Wahrheit und warum eine kleine Notlüge hier und da doch ok wäre. Außerdem verlose ich dazu den ersten Band Pudding in Not!, der dazu auch noch von Joe Berger signiert ist! Und obendrauf packe ich euch noch Band 2 – Wahrheit stinkt! sowie ein paar sehr coole Simon-Postkarten. Ungelogen!

Darum geht´s in Simons kleine Lügen 2 – Wahrheit stinkt!

Es sind Sommerferien und Simon und sein bester Freund Karli können es kaum erwarten, ihren Lieblingshelden Cry Wolfe während dem Stadtfest auf großer Leinwand zu sehen. Aber Simons Mum hat ihn vor eine Herausforderung gestellt. Er darf sich nämlich den Film nur ansehen, wenn er es schafft, die Sommerferien ohne eine einzige Schwindelei zu überstehen. Auch beim Kosten von Opas ekligen eingelegten Radieschen.

Du, Simon Klein, wirst für die nächsten drei Wochen nicht lügen. Das gilt auch für vergangene Vergehen und Schrecklichkeiten, die erst noch zutage treten müssen – wenn es also etwas gibt, dass du dir von der Seele reden möchtest, dann wäre jetzt der richtige Zeitpunkt dafür.

Seite 35

Schaffte es Simon drei Wochen im stinkenden Sumpf der Wahrheit? Und dann gilt es noch herauszufinden, warum Katze Pudding so oft furzen muss.

Wahrheit stinkt! - im zweiten Band von Simons kleine Lügen darf Simon ganze 3 Wochen nicht flunkern. Da heißt es bei den ganzen Straßefestvorbereitungen cool bleiben, vor allem wenn Katze Pudding dauernd furzen muss. #comic #kinderbuch #katze #ferien #graphicnovel #lesen #lügen

Zwischen knallharter Ehrlichkeit und Katzenfürzen

Auch in Band 2 von Simons kleine Lügen ist Simon wieder in Schwierigkeiten: Er darf nämlich nicht Lügen. Aber die Wahrheit, die ist eben oft knallhart und manchmal auch verletzend. Darf man sagen, dass etwas voll ekelhaft schmeckt? Oder das etwas scheiße aussieht? Simons Familie geht es jedenfalls schnell auf die Nerven, dass er „wahrheitet“.

Doch auch bei kleineren Missgeschicken muss Simon standhaft bleiben – denn sonst darf er mit seinem Freund Karli ja den Film nicht im Open-Air-Kino sehen. Puh. Der richtige Brocken – ein längst vergessenes Geheimnis – lässt natürlich nicht auf sich warten.

Am besten gefallen uns die vielen kleinen „Nebenschauplätze“, zum Beispiel, dass Mobber Fincher nun Veganer ist, Pudding nur herumfurzt und Karli von allen wegen seiner fehlenden Augen gedisst wird. Herrlich!

Ich finde es voll blöd, dass das jetzt schon zu Ende ist.

HerrSjardinski

HerrSjardinski und ich sind uns einig: Wir wollen unbedingt noch mehr von Simon, Karli, Pudding und den vielen Schwindeleien hören. Und eigentlich stinkt Wahrheit gar nicht – im Gegensatz zu Katzenfürzen.

Wahrheit stinkt! - im zweiten Band von Simons kleine Lügen darf Simon ganze 3 Wochen nicht flunkern. Da heißt es bei den ganzen Straßefestvorbereitungen cool bleiben, vor allem wenn Katze Pudding dauernd furzen muss. #comic #kinderbuch #katze #ferien #graphicnovel #lesen #lügen

Heute ein Buch: Verlosung ein signiertes Exemplar Simons kleine Lügen „Pudding in Not!“ sowie „Wahrheit stinkt!“

Ich verlose ein Exemplar Simons kleine Lügen – Wahrheit stinkt! sowie ein signiertes Exemplar von Simons kleine Lügen 2 – Pudding in Not!.

Was du tun musst? Verrate mir doch einfach, wen du zuletzt angeflunkert hast.

Ich würde mich freuen, wenn du mir auf Facebook oder Instagram folgst.

Wahrheit stinkt! - im zweiten Band von Simons kleine Lügen darf Simon ganze 3 Wochen nicht flunkern. Da heißt es bei den ganzen Straßefestvorbereitungen cool bleiben, vor allem wenn Katze Pudding dauernd furzen muss. #comic #kinderbuch #katze #ferien #graphicnovel #lesen #lügen

Was ihr sonst noch wissen solltet:

  • Das Gewinnspiel geht bis zum 27. April 2019 23 Uhr.
  • Du kannst auf allen zwei Kanälen – Blog oder Instagram – am Gewinnspiel teilnehmen. Für jeden Kanal bekommst du ein Los und hast daher zweifache Gewinnchance.
  • Das Los entscheidet.
  • Du solltest über 18 Jahre alt sein.
  • Du solltest eine Postadresse in Deutschland haben.
  • Falls sich die Gewinner nicht innerhalb von 5 Tagen melden, wird der jeweilige Gewinn neu ausgelost.
  • Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden.
  • Die Gewinner gebe ich hier und auf Instagram bekannt.

Ich drück euch die die Däumchen!

Heute ein Buch! – Bloggeraktion aus Liebe zum Lesen

Comics sind nicht so ganz euer Ding? Das passende Buch ist vielleicht gar nicht weit. Dann schaut doch auf folgenden Blogs nach, die ebenfalls heute Bücher verlosen:

Wahrheit stinkt! - im zweiten Band von Simons kleine Lügen darf Simon ganze 3 Wochen nicht flunkern. Da heißt es bei den ganzen Straßefestvorbereitungen cool bleiben, vor allem wenn Katze Pudding dauernd furzen muss. #comic #kinderbuch #katze #ferien #graphicnovel #lesen #lügen

Simons kleine Lügen 2 – Wahrheit stinkt! *Affiliate-Link

♥ Autor / Illustrator: Joe Berger
♥ Seiten:
240
 Alter: ab 8 Jahre
♥ Verlag: Mixtvision Verlag
 ISBN: 978-3-95854-134-4
♥ Preis: 12,90 €

*Was ist ein Amazon Affiliate Link?

Wenn ein Affiliate Link hier auf der Website benutzt wird, erhalte ich dann, wenn ein Kauf getätigt wird, eine kleine Provision. Für euch ändert sich rein gar nichts. Es werden keine zusätzlichen Gebühren erhoben. Der Preis des Produkts bleibt exakt so, als ob ihr das Produkt ohne Klick auf den Link gemacht hättet.

Ähnliche Beiträge

38 Kommentare

  1. Um ehrlich zu sein meinen kleinen neulich als er fragte ob der Osterhase tatsächlich die Eier versteckt, aber ich konnte ihm nicht die Wahrheit sagen, die Phanstasie der kleinen noch ein bisschen zu schützen ist mir das flunkern dann doch wert. Alles Liebe

  2. Schon ist ein Jahr um und wieder Welttag des Buches und eine tolle Verlosung. Danke!

    Auch ich habe meine kleine Enkelin betreffs des Osterhasen ein wenig angeflunkert. …. und wenn wir ehrlich sind, so flunkert man doch fast täglich. Jetzt im April machen wir uns einen Spaß daraus immer mal wieder zu flunkern, obwohl der 1. April schon längst vorbei ist…. aber der Kleinen macht es großen Spaß.
    LG Rose

  3. Ich musste meine Erstklässler leider am Tag vor den Osterferien anflunkern, als die selbstgebastelten Osternester plötzlich verschwunden waren und ich „keine Ahnung“ vortäuschte. Die anschließende Freude bei der Suche im Schulgarten macht die Notlüge hoffentlich verzeihlich.
    LG und danke für die tolle Aktion! Karin (insta: kaki_gs)

  4. Ich glaube meine Tochter aber nur das sie etwas nicht erfährt was nicht für ihre Ohren bestimmt ist!
    LG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

  5. Meinen kleinen Neffen….ich sollte ihn ablenken, während Oma die Osternester versteckt. Leider kamen wir uns dabei in die Quere. Aber er hat geglaubt, das Oma „Das nochmal ordentlich macht weil der Osterhase keine Zeit hatte“

  6. Ich habe meine Jüngste (3 3/4)angeflunkert, als sie viel Salz auf ihr Brot haben wollte. Ich hab nur so getan und und hab bestätigt, dass Salz drauf ist, als sie noch mal nachgefragt hat.
    Liebe Grüße Hanna

  7. Über neue Bücher freuen wir uns immer!!! Auch wir haben unsere Kleinen über den Osterhasen angeflunkert, aber das glauben sie doch noch zu gerne.

  8. An Ostern die Kinder, die da waren. Der Osterhase hat die Eier versteckt

  9. Ehrlich gesagt: beide Kinder….. Der Osterhase war da

    • Vielen lieben Dank für das tolle Gewinnspiel.🍀. Darüber würden sich meine beiden Kids sehr freuen. Wir flunkern nur noch die kleine an. Sie glaubt nich schön an den Osterhasen und der grosse sucht aber auch immer noch schör mit.

  10. Zu Ostern meinen Sohn 😉 Der Osterhase hat hier selbstverständlich die Eier versteckt.

  11. 🙂 Ganz ehrlich habe ich zuletzt meine Kinder angeflunkert. Denn ich wollte das letzte Hustenbonbon alleine lutschen und nicht mit 3 Kids teilen… Mache ich sonst wohl gerne, wenn mehr in der Box ist… Ehrlich. 🙂

    Unsere Große würde die Bücher sicherlich verschlingen und ich möchte mir das auch nicht entgehen lassen. Also hops ich gern mit in den Lostopf und warte geduldig ab.

    Danke für die tolle Aktion und die tolle Vorstellung!

  12. Hallo ihr Lieben,

    unsere Tochter liebt Bücher im Comic-Style sehr. Das letzte mal geflunkert mhh, schwierig. Bei den Öffnungszeiten beim Tierpark z.B.!

    Eine schöne Woche ohne Flunkern

  13. Meinen Mann! 🙊🙈

    • Als ich vom Osterhasen erzählt habe… Die Magie und Freude der Kinder ist es wert, ich hoffe nur sehr, dass sie nicht irgendwann sehr enttäuscht sind, dass es den Osterhasen und Weihnachtsmann gar nicht gibt…

  14. Tja, das war dann wohl heute morgen, als ich zu unserem Sohn meinte, dass das Nutella alle wäre…aber nur, weil er schon einen Nutella-Toast hatte und ich finde, dass einer reicht 😉
    Den zweiten Toast gab´s dann mit Himbeermarmelade, fand er auch lecker!
    Ich glaube er würde das Buch lieben!!

  15. Tatsächlich meine Tochter… als sie nach der Porzellankatze von der Oma gefragt hat, habe ich gesagt, ich weiß nicht wo sie ist. Dabei muss ich sie noch kleben …

  16. *g* das war an Ostern auf die Frage hin, ob auch wirklich (gaaaanz wirklich) der Osterhase die Nester versteckt.
    Ich denke an kleinen Notlügen kommt man einfach nicht vorbei, aber wenn man dadurch den Zauber der Kindheit ein bisschen bewahren kann, dann kann man das verschmerzen denke ich.
    Viele Grüße
    Alex

  17. Ich glaube ich habe als letztes meine Schwiegermutter angeflunkert und gesagt das ihr Kuchen sehr gut schmeckt, obwohl es gar nicht so mein Fall war. Aber ich habe es einfach mal als Notlüge eingestuft, da ich sie nicht verletzten wollte 😉

    Das Buch würde meinem Großen sehr gefallen!

    Liebe Grüße
    Fiona

  18. Nun, eigentlich bemühe ich mich nicht zu lügen… aber ich bringe es einfach noch nicht übers Herz, meinem Kind zu sagen, dass es den Weihnachtsmann nicht wirklich gibt. Somit habe ich zuletzt vor Weihnachten gelogen….
    Viele Grüße,
    Nicole

  19. Heute zu Abend habe ich die Große angeschwindelt und gesagt, dass im Essen keine Tomaten gibt (es gab welche, aber klein püriert), da sie ansonsten den Teller nicht angerührt hätte

  20. Ich habe meinen Zwillingen auch vom Osterhasen erzählt. Aber die mäuse sind noch so klein und haben sich total über den Osterhasen gefreut.
    La Carina

  21. Ohje, direkt erwischt! Dass der Osterhase den Schnuller mitgenommen hat und dafür ein Rutschebett gebracht hat….
    Meine Maus vorhin, dass sie bei Oma Zähne geputzt hat….hab ich nur leider nicht geglaubt;)
    Liebe Grüße,
    Bine

  22. Heute beim Minigolf-Spielen – des lieben Friedens willen hab ich meinem Kleinen gesagt, ich hätte nur 5 anstatt 6 Punkten aufgeschrieben – der Große hat mir aber auf die Finger geschaut und der kann lesen 😉

  23. Natürlich die Kinder…:-) … Liebe Grüße Maria

  24. Ich glaube man flunkert jeden Tag ein wenig 🙈🙈
    So genau wann ich geflunkert habe weiß Ich es gar nich

  25. Hin und wieder werden die Kinder mal angeflunkert, wenn die Süßigkeiten mal wieder „alle“ sind oder Papa nicht der Weihnachtsmann ist 😉

    Liebe Grüße und eine schöne Woche,
    Anja

  26. Meinen Mann gestern Nachmittag auf die Frage hin ob denn noch Muffins da wären.
    Einer war noch da, den hab ich aber unserem Bub versprochen und da Göttergatte bereits kräftig zugegriffen hatte, hab ich den letzten versteckt und gesagt die wären alle aufgegessen 😉
    Ich achte halt auf seine Gesundheit 😉 😀

  27. Meinen Jüngsten habe ich vorhin angeflunkert – er wollte ein BiFi haben und ich hab ihm gesagt, dass wir keine mehr haben und erst neue kaufen müssen. Er hat dann kurzerhand die Schubladensicherung überlistet und stand plötzlich freudestrahlend mit einem BiFi vor mir ;D
    Über das Buch würden wir uns sehr freuen!
    Danke für die schöne Verlosung Saskia

  28. Das Buch wär genau das Richtige für unseren Bub!!
    Das letzte Mal geflunkert habe ich gerade vorhin beim Essen im mexikanischen Restaurant, da hatten wir jeder eine Nachspeise…unser Bub ein Eis und ich so einen kleinen Schokokuchen mit flüssigem Kern (mmmhh, lecker!).
    Er hatte sein Eis ratzfatz weg und mit dann gefragt ob ich noch Hunger auf meinen halben Schokokuchen habe 😉 natürlich hätte ich ihn noch geschafft, aber ich hab gesagt das ich pappsatt wäre und er den Rest gerne haben könnte.
    Er hat das Dessert echt genossen, da flunker ich doch gerne ein bisserl und stecke zurück wenn man sieht wie das Kind sich freut und genießen kann 🙂 (waren aber auch echt kleine Portionen)

  29. Die Bücher hören sich wirklich witzig an. Genau das richtige für meinen 10 jährigen Lesemuffel 🙂
    Das letzte Mal geflunkert habe ich habe ich zu Ostern, als meine Mama mich fragte, ob der von ihr gebackene Kuchen lecker sei. Ich denke aber, das läuft als „Höflichkeits-Lüge“;.))
    LG

  30. Wir haben zu viert geflunkert… die beiden grossen Kinder, mein Mann und ich….alle zusammen das Jüngste Kind, denn sie glaubt noch an denOsterhasen 😉
    Bücher dieser Art lieben unsere beiden grossen und so würden wir uns freuen wenn eins hier landet 😉
    viele grüsse
    theresa

  31. Danke für die Buchvorstellung, die Bücher kannten wir noch nicht und finden sie ziemlich lustig 🙂 unser Sohn liest sowas gerne.
    Ich habe gestern geflunkert: mein Chef hat mir ein Bild seiner neu renovierten Wohnung gezeigt und es war ehrlich gesagt gar nicht mein Geschmack…aber da man es sich mit Vorgesetzten ja nicht verscherzen will hab ich ihm halt gesagt, dass das ja echt sehr modern geworden wäre und außergewöhnlich…fand er prima, Hauptsache der Chef ist glücklich 😉
    Viele Grüße
    Kati

  32. Hallo,
    ich möchte gerne für meinen Sohn mein Glück probieren 🙂
    Ich bemühe mich so wenig wie möglich zu lügen, um kleine Flunkereien kommt man im Alltag aber nicht herum denke ich.
    Vor ein paar Tagen war ich auf einer Feier eingeladen, dort „musste“ ich praktisch hingehen weil es sich um einen Arbeitskollegen handelt mit dem ich viel zu tun habe, Lust hatte ich keine.
    Nach drei Stunden habe ich ihm dann aber gesagt, dass ich einen dringenden Anruf bekommen hätte und leider gehen müsste…er hatte Verständnis und kein Problem damit.
    Irgendwie muss man halt auch sehen, dass man niemanden vor den Kopf stößt, gleichzeitig aber auf eigene Bedürfnisse (z.B. nach Ruhe) achten…gar nicht so leicht 😉

  33. Hallöchen, ich wünsche schonmal einen guten Start ins Wochenende.
    Vielen herzlichen Dank für die tolle Verlosung zum Welttag des Buches. Da bin ich sehr gerne mit dabei 🙂
    Ich habe zu allerletzt heute morgen meine beste Freundin angeflunkert, wie sie mich gefragt hat, wie es mir geht. Meine Antwort war „gut“ – obwohl das nicht wirklich stimmt, aber ihrem Hund geht es gerade sehr schlecht und er soll evtl. eingeschläfert werden, da musste ich ein bisschen flunkern und sie lieber mit ein bisschen Smalltalk ablenken.
    Herzliche Grüße Verena

  34. Das war dann wohl an Ostern 😉 ja, wir glauben noch an den Osterhasen!!
    Und auch der Große mit 9 Jahren hält da zu mir um dem Kleinen den Osterhasen nicht zu nehmen 🙂

  35. Die Losfee war unterwegs – die zwei Simon-Bücher gehen an Alexander. Ungelogen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ist für mich ok.