Gabriel kauft einen Flaschengeist, um sich seine sehnlichsten Wünsche zu erfüllen. Doch jeder Wunsch bedeutet für einen anderen ein Unglück. Und wer im Besitz der Flasche ist und stirbt, verliert seine Seele an den Teufel. Gabriel versucht mit Hilfe seiner Freunde, das Ding los zu werden. #lesen #buch #kinder #vorlesen #teufel #wunsch

Glück gegen Seele – Das Elixir der teuflischen Wünsche

Was wäre, wenn alle Kinderwünsche in Erfüllung gehen würden? Spielzeug, soviel man will? Oder das coolste Auto aller Zeiten? Wäre es nicht toll, immer und zu jeder Zeit alles haben zu können, was man gerade braucht?

In Das Elixier der teuflischen Wünsche kauft Gabriel eine geheimnisvolle Flasche, die Wünsche erfüllen kann. Doch jeder Wunsch hat seinen Preis – und im schlimmsten Fall kostet er die eigene Seele. Perfektes Kopfkino für Kinder ab 10 Jahren.

Darum geht´s in Das Elixir der teuflischen Wünsche

Gabriel muss in die Bright House Apartments ziehen – eine Bruchbude mit einer winzigen Wohnung für die fünfköpfige Familie Silver. Während die Eltern Doppelschichten schieben, um Rechnungen zu bezahlen, trifft Gabriel einen alten Mann in einem Käseladen – und handelt mit ihm einen verlockenden Deal aus: Eine Flasche samt Flaschengeist wechselt den Besitzer. Gabriel kann es nicht glauben, als seine Wünsche plötzlich alle in Erfüllung gehen. Kaum hat er Hunger, da bekommt er eine Pizza geschenkt. Und ebenso plötzlich steht sein Traumauto vor der Tür. Auch sein Vater bekommt seinen alten Job wieder.

Allerdings haben die Wünsche ihren Preis: Jeder erfüllte Wunsch bedeutet für einen anderen Menschen ein Unglück. Mal ein Unfall, mal der Tod. Gabriel will die Flasche unbedingt wieder loswerden. Doch da hat er die Rechnung ohne den Flaschengeist gemacht …

Sei vorsichtig mit deinen Wünschen. Du kannst dir nicht wünschen, die Regeln zu ändern oder die Flasche zu zerstören. Denk daran, wenn einer gewinnt, verliert der andere. Und warte nicht zu lange damit, sie zu verkaufen. Riskier nicht zu sterben, solange sie in deinem Besitz ist.

Seite 42
Gabriel kauft einen Flaschengeist, um sich seine sehnlichsten Wünsche zu erfüllen. Doch jeder Wunsch bedeutet für einen anderen ein Unglück. Und wer im Besitz der Flasche ist und stirbt, verliert seine Seele an den Teufel. Gabriel versucht mit Hilfe seiner Freunde, das Ding los zu werden. #lesen #buch #kinder #vorlesen #teufel #wunsch

Das sagt Mutter: Wunscherfüllung hat seinen Preis

Die Geschichte von Gabriel und seinen Freunden erinnert ganz grob an Timm Thaler, der sein Lächeln verkauft, um dafür immer Glück zu haben. Nur ist das Leben ohne Freunde nur halb so schön. Auch in Elixir der teuflischen Wünsche hat die Sache einen Haken, denn Wunscherfüllung mit dem Wissen, dass andere deshalb Unglück haben, ist eben nicht gerade sehr befriedigend. Und dann ist da noch die Sache mit der Seele: Wenn Gabriel seinen kleinen Flaschengeist nicht mit Verlust verkauft, bevor er stirbt, geht sie an den Teufel.

Doch anfangs macht Gabriel genau das, was alle machen würden: Er verpulvert Wünsche für Dinge, wie ein tolles Auto, einen Whirlpool und den Sieg im Spiel. Im Verlauf der Handlung wird jedoch schnell klar, dass die Erfüllung dieser materiellen und eigennützigen Wünsche nicht glücklich macht. Sie belasten Gabriel sehr und stürzen ihn in Gewissenskonflikte. Als der Flaschengeist sich dann sogar von seiner teuflischen Seite zeigt, verkauft Gabriel die Flasche. Nur danach fällt ihm ein, dass da noch ein sehr uneigennütziger Wunsch im Raum steht, der sogar Leben retten kann. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Uns hat bereits Der magische Faden von Tom Llewellyn so gut gefallen, dass HerrSjardinski und ich uns sehr auf dieses neue Werk gefreut haben. Das Elixir der teuflischen Wünsche ist Llewellyn sehr gut gelungen: wahnsinnig spannend, aber auch etwas düster und magisch.

Dazu liest sich das Buch wie ein Film, denn fast alle Handlungen spielen in den Bright House Apartment und drehen sich um deren Bewohner, wie beispielsweise den Astronom Dr. Mandrake, die geizige Vermieterin Mrs. Applewood und die Malerin Hashimoto. Die Ausarbeitung der Charaktere ist dabei wunderbar bildhaft – ich hatte fast schon die schauspielerische Besetzung für eine Verfilmung vor Augen! Top!

Das sagt Söhnchen: Vom Wünschen und nicht Wünschen

Das war das beste Buch seit langem. Da konnte ich mir alles total gut vorstellen, was du vorgelesen hast. Das hat so Spaß gemacht.

HerrSjardinski

Ganz fasziniert vom plötzlichen Reichtum der Flaschenbesitzer philosophiert HerrSjardinski nun, wie er mit möglichst wenigen Wünschen das meiste rausholen könnte. Die Lektion „Dein Gewinn ist eines anderen Verlust“ ist hängen geblieben.

Und obendrauf gehört das Elixir der teuflischen Wünsche nun zu einem seiner Lieblingsbücher.

Gabriel kauft einen Flaschengeist, um sich seine sehnlichsten Wünsche zu erfüllen. Doch jeder Wunsch bedeutet für einen anderen ein Unglück. Und wer im Besitz der Flasche ist und stirbt, verliert seine Seele an den Teufel. Gabriel versucht mit Hilfe seiner Freunde, das Ding los zu werden. #lesen #buch #kinder #vorlesen #teufel #wunsch

*** Werbung ***

Das Elixir der teuflischen Wünsche *Affiliate-Link

♥ Autor: Tom Llewellyn
Illustration: Nina Dulleck
♥ Übersetzung: Ilse Layer
♥ Seiten:
224
♥ Verlag: Thienemann Verlag
ISBN-13: 978-3522185066  
♥ Altersempfehlung: ab 10 Jahren
♥ Preis: 13,- Euro

*Was ist ein Amazon Affiliate Link?

Wenn ein Affiliate Link hier auf der Website benutzt wird, erhalte ich dann, wenn ein Kauf getätigt wird, eine kleine Provision. Für euch ändert sich rein gar nichts. Es werden keine zusätzlichen Gebühren erhoben. Der Preis des Produkts bleibt exakt so, als ob ihr das Produkt ohne Klick auf den Link gemacht hättet.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ist für mich ok.