Glück gegen Seele – Das Elixir der teuflischen Wünsche

Die Geschichte von Gabriel und seinen Freunden erinnert ganz grob an Timm Thaler, der sein Lächeln verkauft, um dafür immer Glück zu haben. Auch hier hat die Sache einen Haken, denn Wunscherfüllung mit dem Wissen, dass andere deshalb Unglück haben, ist eben nicht gerade sehr befriedigend. Und dann ist da noch die Sache mit der Seele: Wenn Gabriel seinen kleinen Flaschengeist nicht mit Verlust verkauft, bevor er stirbt, geht sie an den Teufel.