Über Geld spricht man nicht? Doch. Spätestens beim Taschengeld kommen Kinder mit Geld in Berührung. Während die einen es sofort am nächsten Kiosk für Center Shocks und Kaugummi ausgeben, stecken andere ihr Geld in die Spardose. #geld #sachbuch #kinder #lesen #sparen #arm #reich

Alles über Mäuse, Köten & Moneten: Mein Geld, dein Geld

Was macht man eigentlich mit seinem Taschengeld? Was sind Steuern? Wenn Eltern auf einen Urlaub sparen müssen, sind sie dann schon arm? Und was passiert, wenn man kein Geld mehr hat? Let´s talk about money. In Mein Geld, dein Geld von Mike Schäfer und Meike Töpperwien geht es um Mäuse, Kröten und Moneten. Vom Wert der Dinge, wieviel man dafür arbeiten muss und was man mit einem Haufen Kohle eben alles anstellen kann.

Darum geht´s in Mein Geld, dein Geld

Über Geld spricht man nicht? Doch. Spätestens beim Taschengeld kommen Kinder mit Geld in Berührung. Während die einen es sofort am nächsten Kiosk für Center Shocks und Kaugummi ausgeben, stecken andere ihre Flocken in die Spardose. Kinder wissen schon intuitiv, dass Geld in Bewegung ist: man kann es ausgeben oder man lässt es sich vermehren und spart es für etwas Größeres. Mit diesem Buch erfahren Kinder mehr über die Hintergründe, Banken, Aktien, Steuern und digitales Zahlen.

Warum ist es wichtig, zu wissen, wie man mit Geld umgeht? Ganz einfach: Damit man lange was davon hat und es einem selbst und anderen gut geht. In diesem Buch erwarten dich viele Infos rund ums Geld. Denn je mehr du weißt, umso besser kannst du mitreden.

Seite 9
Über Geld spricht man nicht? Doch. Spätestens beim Taschengeld kommen Kinder mit Geld in Berührung. Während die einen es sofort am nächsten Kiosk für Center Shocks und Kaugummi ausgeben, stecken andere ihr Geld in die Spardose.  #geld #sachbuch #kinder #lesen #sparen #arm #reich

Einfache alltagsnahe Erklärungen für ein schwieriges Thema

Ich bin ein großer Fan der Kindersachbücher von Beltz – die sind immer einfach von vorne bis hinten durchdacht. Genauso ist es bei Mein Geld, dein Geld. Hier werden die Kinder gleich zu Anfang damit abgeholt, wie Währungen aus dem Handel heraus entstanden und wie lange man für eine Kugel Eis arbeiten muss. Und schon sind wir im Thema “Taschengeld”.

Was man damit macht, wie Sparen funktioniert und warum man Banken braucht, warum Erwachsene arbeiten und wofür sie Geld ausgeben wird in kurzen knackigen Kapiteln erklärt. Anschließend sind abstraktere Themen im Vordergrund wie Versicherungen, Steuern, Schulden und Kredite. Wie ein Unternehmen gegründet wir, das schließlich expandiert und Aktien verkauft, wird am Beispiel eines Limonadenstandes erläutert. Am Ende des Buches geht es darum, wie man mit Geld helfen kann.

Die vielen Illustrationen veranschaulichen die Informationen dabei sehr gut und sind dabei so locker, dass man meinen könnte, man würde durch ein normales Vorlesebuch blättern. Mein einziger Kritikpunkt ist der nicht so ganz realitätsnahe Part über Zinsen. Denn mit dem, was Kinder für ihr Erspartes auf ihrem Sparbuch bekommen, kann man heutzutage nicht mehr von einer wertschätzenden Geldanlage oder der Vermehrung von Geld sprechen. Vielmehr müssen sie oft auch noch Gebühren für eingezahlte Münzen latzen. Lohnt sich Sparen? Das wäre mal ein Punkt, den man abwägen und diskutieren müsste.

Über Geld spricht man nicht? Doch. Spätestens beim Taschengeld kommen Kinder mit Geld in Berührung. Während die einen es sofort am nächsten Kiosk für Center Shocks und Kaugummi ausgeben, stecken andere ihr Geld in die Spardose. #geld #sachbuch #kinder #lesen #sparen #arm #reich

*** Werbung ***

Mein Geld, dein Geld *Affiliate-Link

♥ Autor: Mike Schäfer
 Illustration: Meike Töpperwien
♥ Seiten:
 90
♥ Verlag: Beltz & Gelberg
 ISBN-13: 978-3407755896
♥ Altersempfehlung: ab 7 Jahren
♥ Preis: 16,95 €

*Was ist ein Amazon Affiliate Link?

Wenn ein Affiliate Link hier auf der Website benutzt wird, erhalte ich dann, wenn ein Kauf getätigt wird, eine kleine Provision. Für euch ändert sich rein gar nichts. Es werden keine zusätzlichen Gebühren erhoben. Der Preis des Produkts bleibt exakt so, als ob ihr das Produkt ohne Klick auf den Link gekauft hättet.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ist für mich ok.