Mutmach-Buch für (kranke) Mamas -“Alles wie immer, nichts wie sonst”

Es ist Donnerstag und ich bin im Büro im Frankfurter Bahnhofsviertel. Gleich kommt die Jungs vom Nachbar-Unternehmen von gegenüber vorbei und bringen uns 12 Emma-Matratzen, aus denen wir in der Agentur ein gemütliches Lager errichten wollen. Und auch sonst ist noch einiges zu tun: wir müssen Namenschilder drucken, das Catering abholen und den Sekt kalt

weiter lesen