Eine Oma für fridolina - Auch wenn die Oma gestorben ist, hat sie noch im Herzen einen Platz #kinderbuch #oma #tod #vorlesen #sterben #kindergarten

Wenn die Oma gestorben ist: Eine Oma für Fridolina

Vor über zwei Monaten ist die Oma von HerrnSjardinski und dem Rabaukowitsch gestorben. Ein Verlust, der immer wieder im Alltag aufpoppt. Wenn die Oma nicht bei einem Familienfest dabei ist, beim Sonntagsessen oder wenn es an einem Babysitter fehlt. Klar gibt es bei uns noch eine andere Oma mit Opa und auch noch den Opa, aber die Oma vor Ort, die ist eben nicht mehr da.

Genau darum geht es in Eine Oma für Fridolina von Anna Lott. Fridolina vermisst ihre Oma Rita schmerzlich, als im Kindergarten zum Oma-Nachmittag eingeladen wird. Denn alle anderen Kinder haben eine Oma – nur sie nicht. Ein tolles Buch das Trost spendet, wenn man Omas und Opas vermisst oder gar nie kennen lernen durfte.

Eine Oma für fridolina - Auch wenn die Oma gestorben ist, hat sie noch im Herzen einen Platz #kinderbuch #oma #tod #vorlesen #sterben #kindergarten

Darum geht´s in Eine Oma für Fridolina

 

Morgen ist Oma-Tag in der Kita und alle Kinder bringen ihre Oma mit. Nur Fridolina nicht, denn ihre Oma Rita ist schon lange tot. Ungerecht ist das! Die anderen Kinder erzählen von Omas, die in Flugzeugen durch den Himmel düsen, von Omas, die Riesenkuscheltiere verschenken, oder von Omas, die mit ihren Gebissen klappern. Kurzerhand macht Fridolina sich auf die Suche nach der perfekten Oma. Dabei lernt sie nicht nur eine ganze Menge über Omas, sondern vor allem über sich selbst. Und was das Beste ist: Fridolina stellt fest, dass ihre Oma Rita sich so klein machen kann, dass sie in ihrem Herzen Platz hat!

Fridolina findet das genial. Plötzlich fühlt es sich so an, als wäre Oma Rita wirklich ganz nah. Bei ihr zu Hause, in ihren Ohren und in ihrem großen Zeh. Und in ihrem Herzen auch. – Seite 46

Das sagt Mutter – Wenn die Oma gestorben ist

 

Früher fand ich den Oma-Nachmittag bei uns im Kindergarten immer eine tolle Sache. Bis Anfang des Jahres der Rabauko ohne Oma dastand, die mitkommen konnte. Beide Omas krank und die Opas, die keine Bazillen aus dem Kindergarten ins Krankenlager schleppen wollten. Da tat mir der Rabauko schon leid. Er ist dann daheim geblieben.

Umso mehr kann ich die Traurigkeit und die Gedanken von Fridolina sehr gut nachempfinden. Und ich finde es toll, wie Fridolinas Mama das Problem löst: Sie bringt Fridolina darauf, dass ein Teil der Oma ja in ihr selbst ist. Auf der einen Seite die Gene und auf der anderen Seite die Liebe im Herzen.

“Ich habe wohl eine Oma! Sie heißt Oma Rita, und sie ist hier drin!” Dabei zeigt sie mit dem Zeigefinger auf ihre Brust, dorthin, wo ihr Herz ist. “Sie ist in deinem Pullover?”, fragt Elena. – Seite 53

Beim nächsten Oma-Tag gehe ich einfach genau wie Fridolinas Mama mit – mit ganz viel Oma im Herzen und in den Genen.

Eine Oma für fridolina - Auch wenn die Oma gestorben ist, hat sie noch im Herzen einen Platz #kinderbuch #oma #tod #vorlesen #sterben #kindergarten

Das sagt Söhnchen – Die Oma im Ohr

 

Mama, habe ich auch ein Stück Oma im Ohr?” – Rabauko

Der Rabauko ist noch ein klein wenig jung für das Buch. Die Textmenge überfordert ihn noch etwas. Dafür finde ich es aber super für Leseanfänger, denn die Schrift ist schön groß.

Eine Oma für fridolina - Auch wenn die Oma gestorben ist, hat sie noch im Herzen einen Platz #kinderbuch #oma #tod #vorlesen #sterben #kindergarten

*** Werbung ***

Eine Oma für Fridolina *Affiliate Link

♥ Autor: Anna Loft
♥ Illustrator: Nikolai Renger
Seiten:
 64
♥ Verlag: ArenaVerlag
 ISBN: 978-3401710990
 Altersempfehlung: ab 5 Jahren
 Preis: 10,- €

 

*Was ist ein Amazon Affiliate Link?

Wenn ein Affiliate Link hier auf der Website benutzt wird, erhalte ich dann, wenn ein Kauf getätigt wird, eine kleine Provision. Für euch ändert sich rein gar nichts. Es werden keine zusätzlichen Gebühren erhoben. Der Preis des Produkts bleibt exakt so, als ob ihr das Produkt ohne Klick auf den Link gemacht hättet.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ist für mich ok.