Hörbücher für Kinder: Wenn Mama mal nicht vorlesen mag (oder kann)

*** Werbung *** Seitdem der feine HerrSjardinski zehn Monate alt ist, lese ich vor. Ich liebe das, denn es gehört zu unserem Einschlafritual dazu. Anfangs waren es einfache Pappbilderbücher oder solche mit Klappen, später Kurzgeschichten und Bilderbücher. Mit ca. vier Jahren lasen wir “Das kleine Gespenst” von Ottfried Preußler und von da an nur noch

weiter lesen