Tag

Jugendbuch

Wie fühlt man sich, wenn die Mutter Drogen nimmt und im Gefängnis sitzt? Und wie ist es, bei seinen Großeltern aufzuwachsen? In "Hey, Kiddo" schildert Comic-Zeichner und Autor Jarett J. Krosozka seine Jugend in einer Familie, die mit Sucht und Drogen zu kämpfen. Die vielen ausdrucksstarken Illustrationen, authentischen Briefe und Zeichnungen zeigen das Auf und Ab eines Außenseiters, der am Ende nicht nur seinen Vater, sondern auch sich selbst findet. Ein autobiografisches Comic-Buch für Jugendliche ab 12 Jahren.
Comic, Spielen & Lesen

Aufwachsen ohne Eltern als Graphic Novel: Hey, Kiddo

Wie fühlt man sich, wenn die Mutter Drogen nimmt und im Gefängnis sitzt? Und wie ist es, bei seinen Großeltern aufzuwachsen? In „Hey, Kiddo – Wie ich meine Mutter verlor, meinen Vater fand und mit Drogensucht in meiner Familie klarkommen musste“ schildert Comic-Zeichner und Autor Jarett J. Krosozka seine Jugend in einer Familie, die mit Sucht und Drogen zu kämpfen hat. Die vielen ausdrucksstarken Illustrationen, authentischen Briefe und Zeichnungen zeigen das Auf und Ab eines Außenseiters, der am Ende nicht nur seinen Vater, sondern auch sich selbst findet. Ein autobiografisches Comic-Buch für Jugendliche ab 12 Jahren.

Read more
Nicht für jeden sind Geister mega creepy. In Mexico und in mexikanischen Gemeinden wird um Allerheiligen herum der Dia de Muertos gefeiert, um an geliebte Verstorbene zu gedenken, die dann als Geister mitfeiern. Und da ich Geistergeschichten liebe, hat mich "Yadriel & Julian - Cemetery Boys" von Aiden Thomas gleich in den Bann gezogen. Denn hier geht es um den Tag der Toten, Rituale und den Kampf um Anerkennung zwischen Tradition und modernen Geschlechterrollen. Und dann trifft auch noch eine fette Lovestory auf diese Geistergeschicht! Knisternde Spannung für alle ab 14 Jahren, die auf Coming-of-Age-Geschichten stehen.
Fantasy, Jugendbuch, Spielen & Lesen

Urban-Fantasy um den Tag der Toten: Yadriel & Julian – Cemetery Boys

Nicht für jeden sind Geister mega creepy. In Mexico und in mexikanischen Gemeinden wird um Allerheiligen herum der Dia de Muertos gefeiert, um an geliebte Verstorbene zu gedenken, die dann als Geister mitfeiern. Und da ich Geistergeschichten liebe, hat mich „Yadriel & Julian – Cemetery Boys“ von Aiden Thomas gleich in den Bann gezogen. Denn hier geht es um den Tag der Toten, Rituale und den Kampf um Anerkennung zwischen Tradition und modernen Geschlechterrollen. Und dann trifft auch noch eine fette Lovestory auf diese Geistergeschicht! Knisternde Spannung für alle ab 14 Jahren, die auf Coming-of-Age-Geschichten stehen.

Read more
Habt ihr schon mal von der versunkenen Stadt Atlantis gehört, die vor weit über 10.000 Jahren untergegangen sein soll? Für die einen ein Mythos, für die anderen Realität: In dem Fantasy-Auftakt "Atlantis - Unerwartete Entdeckung" spüren zwei Jugendliche und ein in Ungnade gefallener Wissenschaftler die Unterwasser-Zivilisation auf und merken, dass sie dort nicht besonders willkommen sind. Ein rasantes Abenteuer mit ganz viel Hightech und ungewöhnlichen Erfindungen für Kinder ab 11 Jahren. #fantasy #kinderbuch #jugendbuch
Fantasy, Spielen & Lesen

Unterwasser-Hightech-Welt: Atlantis – Unerwartete Entdeckung

Habt ihr schon mal von der versunkenen Stadt Atlantis gehört, die vor weit über 10.000 Jahren untergegangen sein soll? Für die einen ein Mythos, für die anderen Realität: In dem Fantasy-Auftakt „Atlantis – Unerwartete Entdeckung“ von Gregory Mone spüren zwei Jugendliche und ein in Ungnade gefallener Wissenschaftler die Unterwasser-Zivilisation auf – und merken, dass sie dort nicht besonders willkommen sind. Ein rasantes Abenteuer mit ganz viel Hightech und ungewöhnlichen Erfindungen für Kinder ab 11 Jahren.

Read more
Fantasy, Spielen & Lesen

Leben nach einem Chemieunfall: Dystopischer Liebesroman Taras Augen

Was ist, wenn das normale Leben von einem Tag auf dem anderen vorbei ist? Wenn auf einmal das Geld auf dem Konto entscheidet, ob man fort kann oder in einem verseuchten Gebiet bleiben muss? Und was, wenn genau dieser Umstand zwei verliebte Teenager trennt? Katharina Bendixen beschreibt in ihrem Debütroman „Taras Augen“ eine fiktive Zukunft in einem Überwachungsstaat, die gar nicht so weit weg von der Realität ist. Ein dystopischer Jugendroman über Freundschaft, Liebe, politische Kunstaktionen und das Leben in einem kranken System.

Read more
Dieser Triologie-Auftakt hat es in sich: In "Prison Healer - Die Schattenheilerin" von Lynette Noni geht es um eine junge Heilerin, die wohl unter den schwierigsten Bedingungen überhaupt versucht, Gutes zu tun. Mit dem Herz am rechten Fleck und ohne zu verurteilen, hilft Kiva allen Insassen im härtesten Gefängnis des Reiches - bis sie ihr Leben für eine Fremde komplett aufs Spiel setzt. Dabei flashen einen nicht nur die Themen Heilmittel, Seuchenbekämpfung und Misshandlungen, sondern auch die romantische Liebesgeschichte, die trotz aller Umstände um die Ecke kommt. #fantasy #jugendbuch
Fantasy, Spielen & Lesen

Heilung für die Rebellenkönigin: Prison Healer 1 – Die Schattenheilerin

Dieser Reihenauftakt hat es in sich: In „Prison Healer – Die Schattenheilerin“ von Lynette Noni geht es um eine junge Heilerin, die wohl unter den schwierigsten Bedingungen überhaupt versucht, Gutes zu tun. Mit dem Herz am rechten Fleck und ohne zu verurteilen, hilft Kiva allen Insassen im härtesten Gefängnis des Reiches – bis sie ihr Leben für eine Fremde komplett aufs Spiel setzt. Dabei flashen einen nicht nur die Themen Heilmittel, Seuchenbekämpfung und Misshandlungen, sondern auch die romantische Liebesgeschichte, die trotz aller Umstände um die Ecke kommt. So so gut!

Read more
Die dunkle Fee" von Gesa Schwartz hat mich stark beeindruckt. Denn neben der abenteuerlichen Geschichte geht es um so viel mehr: Diversität, Vorurteile und die Kraft unserer Träume. Ein echter Page-Turner für Fans tiefgründiger Fantasy-Geschichten ab 11 Jahren. #fantasy #kinderbuch #fee #magie #jugendbuch
Fantasy, Spielen & Lesen

Todesfee hilft Magier: Ophelia Nachtgesang – Die dunkle Fee

Eine Prise Magie, etwas Grusel und jede Menge zauberhafter Momente – die Feen-Geschichte „Ophelia Nachtgesang – Die dunkle Fee“ von Gesa Schwartz hat mich stark beeindruckt. Denn neben der abenteuerlichen Geschichte geht es um so viel mehr: Diversität, Vorurteile, Freundschaft und die Kraft unserer Träume. Ein echter Page-Turner für Fans tiefgründiger Fantasy-Geschichten ab 11 Jahren.

Read more
In "Adrian Blackwell - Im Reich der Schatten" von Ralf Raabes werden Thor, Odin & Co. in die Gegenwart transportiert. Obendrauf geht es aber auch ganz feinfühlig um die Themen Trauer und Verlust, Einsamkeit, Freundschaft und die erste Liebe. Das Debüt ist für mich eine mehr als gelungene Mischung aus Coming-of-Age-Roman und spannender Fantasy. #Mytologie #Nordic-Fantasy #Götterdämmerung #ragnarök #odin #thor #loki #spannung #jugendbuch #fantasy
Fantasy, Spielen & Lesen

Thor, Odin & Co.: Adrian Blackwell – Im Reich der Schatten

Wer wie ich schon den ein oder anderen Nordic-Fantasy-Roman verschlungen hat und total auf alles rund um nordische Mythologie steht, für den habe ich hier einen absoluten Geheimtipp: In „Adrian Blackwell – Im Reich der Schatten“ von Ralf Raabe werden Thor, Odin & Co. in die Gegenwart transportiert. Obendrauf geht es aber auch ganz feinfühlig um die Themen Trauer und Verlust, Einsamkeit, Freundschaft und die erste Liebe. Das Debüt ist für mich eine mehr als gelungene Mischung aus Coming-of-Age-Roman und spannender Fantasy.

Read more
Weil mich bereits Robert Beattys Diologie "Willa of the Wood" so mitgerissen hat, war ich sehr neugierig auf seine neuste Fantasy-Reihe. "Serafina Black - Der Schatten der Silberlöwin" ist ein verheißungsvoller Auftakt, der den Leser wieder in ein historisches Setting beamt und zusätzlich mit einem Hauch von Magie und Grusel daherkommt. Ein spannedes Jugendbuch mit einer starken Hauptprotagonistin, einem sympatischen Side-Kick und jede Menge tierischer Nebendarsteller. #fantasy #gestaltwandler #tiere #grusel #wald #lesen #mystery
Fantasy, Spielen & Lesen

Jugend-Fantasy: Serafina Black 1 – Der Schatten der Silberlöwin

Weil mich bereits Robert Beattys Diologie „Willa of the Wood“ so mitgerissen hat, war ich sehr neugierig auf seine neu aufgelegte Fantasy-Triologie. „Serafina Black – Der Schatten der Silberlöwin“ ist ein verheißungsvoller Auftakt, der den Leser wieder in ein historisches Setting beamt und zusätzlich mit einem Hauch von Magie und Grusel daherkommt. Ein spannedes Jugendbuch mit einer starken Hauptprotagonistin, einem sympatischen Side-Kick und jede Menge tierischer Nebendarsteller.

Read more
Spielen & Lesen

Monster, Geister & Magie: Gruselige Bücher für Kinder und Jugendliche

Gänsehaut gefällig? Ich habe mal den neuesten Lesestoff für eingefleischte Grusel-Fans zusammengesucht, der vor Zombies, Monstern, Geistern, Hexen und sonstigen Ungeheuerlichkeiten nur so strotzt. Natürlich für verschiedenen Altersklassen – damit hier jeder den perfekten Schmöker für neblig, dunkle Wintertage heraussuchen kann.

Wie wäre es mit einem schleimigen Dachboden-Monster, das Appetit auf Kinder hat? Oder doch lieber ein Weltraumglibber, der einfach ALLES frisst? Ganz klassisch gruselig wird es in einem alten Schloss in Irland. Oder wie wäre es mit einer Kleinstadt, in der alles durch die rosa Brille betrachtet perfekt erscheint? Oder soll es doch lieber auf eine historische Zeitreise zu Monsterjägern oder Serienmördern Ende des 19. Jahrhunderts gehen? Trommelwirbel für diese Gruselbuch-Parade:

Read more
Darius und Lina leben in einem mittelalterlich wirkenden Dorf inmitten der Natur. Die Welt der beiden ist recht klein, denn niemand verlässt das Tal, außer für den Schüler-Austausch mit dem Süden. Jeder der Dorfbewohner hat seine Aufgabe, jeder ist gleich wichtig. Doch die Idylle trügt, denn etwas nähert sich aus der Ferne. #jugendbuch #kinderbuch #schülerlektüre #lesen #fremdsprache #gesellschaft #dsystopie #sciencefitcion #allegorie
Spielen & Lesen

Super lesbares dystopisches Jugendbuch: Es kommt

Lesemuffel aufgepasst! Auf für Jugendliche gibt es anspruchsvolle Bücher, die einen aber weder mit langen Schachtelsätzen, noch Textmenge überfordern. „Es kommt“ von Oliver Uschmann und Sylvia Witt ist ein dystopischer und allegorischer Jugendroman, der einem nicht nur Gänsehaut vor Spannung bereitet, sondern auch viele Parallelen zur unserer Gesellschaft zulässt. Ein aufwühlendes Lesehäppchen für Jugendliche ab 13 Jahren, das zum Nachdenken anregt.

Read more
Schliessen
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert. Jetzt Google Analytics deaktivieren: Hier klicken um dich auszutragen.