Entspannung ohne Abschalten

Karfreitag wurde ich Mal wieder 29. Und nach den letzten Wochen wünschte ich mir an diesem Tag mehr als alles andere: Entspannung. Keine große Party, sondern einfach einen gemütlichen Tag. Und Ausschlafen. Nach einem ruhigen Start am Morgen brachten meine Eltern und Schwiegereltern Kuchen mit und wir tranken zusammen Kaffee. Und dann wurde es noch viel

weiter lesen