Leseabenteuer für Ninjago-Fans #Gewinnspiel

Vor ein paar Wochen war ich zusammen mit dem feinen Herrn auf der Frankfurter Buchmesse. Und als eingefleischter Lego Ninjago Fan war er von allen Ständen fasziniert, bei denen es Lego-Bücher gab. Ja, er wurde magisch angezogen, wie eine kleine Lesemotte vom Licht. Was soll ich sagen, bei AMEET-Verlag war er dann ganz hin und weg. Und entdeckte einige Bücher, die er noch nicht kannte. Wir haben uns die neusten Leseabenteuer aus Ninjago-City geanz genau angeschaut:

***Rezension***

Lesebuch: Wie vier Freunde zur Legende wurden

Im Band “Ninja-Legenden” finden kleine Ninja-Fans acht spannende Kurzgeschichten rund um die Ninjago-Welt. Da sie nicht aufeinander aufbauen, kann man die kleinen Lesehäppchen prima zwischendurch lesen. Eine hervorragende Gute-Nacht-Lektüre und bei uns der Lesestoff, den auch Papa gerne vorliest.

Lesebuch: Traue nie einer Schlange

In “Die List der Schlangen” müssen sich die vier Ninja-Helden gegen die gerissenen Schlangenstämme behaupten. In sieben spannenden Geschichten zeigt das junge Ninja-Team, was es drauf hat. Schön ist, dass die Geschichten einen thematischen Rahmen haben und nicht aufeinander aufbauen.

ninjago1

Lesebuch: Hilfe, fliegende Piraten!

Wer die aktuelle TV-Serie verfolgt, wird “Im Bann des Dschinn” lieben. Hier geht es in drei Geschichten um den Kampf mit den fliegenden Piraten und den bösen Flaschengeist Nadakhan. Die Story ist ein abgeschlossenes Abenteuer und sehr nah an den Fernseh-Folgen orientiert.

Das sagt Mutter: Alle drei Bücher sind für Ninjago-Fans ein absolutes Must-Have. Was mir besonders gut gefällt, sind die bunten Illustrationen, wie man sie aus den Ninjago-Comics kennt. Schriftgröße und Satzbau sind genau auf Leseanfänger abgestimmt. Finde ich ziemlich cool, denn der feine Herr kann so in wenigen Monaten – ganz motiviert – selbst schmökern.

Zum Vorlesen finde ich den Satzbau manchmal doch etwas holprig und sehr sehr einfach. Schade, denn so geht der elegante Witz, den man von Kay, Jay, Zane und Cole kennt, manchmal etwas unter. Mit 7,99 bis 9,99 sind die Ninjago-Bücher allerdings echt fair bepreist und ein super Mitbringsel.

Das sagt Söhnchen: Oooooh – neue Ninjago-Bücher. Liest du mir die jetzt vor?

ninjago3

Was der feine Herr fast genauso liebt wie Lesen ist Malen. Umso besser, wenn auch das mit seinen Lieblingshelden kombiniert werden kann. Deshalb hat er sich auch am allermeisten dem Rätselbuch “Wer ist dein Held?” gewidmet. Dieses Malbuch der anderen Art eignet sich prima zur Beschäftigung im Restaurant, im Urlaub oder an verregneten Nachmittagen. Auf 96 Seiten gibt es Ninjago-Szenen zum ausmalen, vervollständigen und nachzeichnen sowie viele Rätsel rund um die Ninjago-Helden.

ninjago4

Gewinne Ninjago Mal- und Rätselspaß

Habt ihr auch kleine Ninjago-Fan daheim? Dann hüpft doch in den Lostopf, denn ich darf ein gleich fünfmal Lego Ninjago “Wer ist dein Held?” verlosen. Für den ersten Platz lege ich noch 500 Ninjago-Sticker zum Verzieren drauf. Also husch husch ins Töpfchen.

Wie du zum Ninjago-Malspaß kommst: Ich würde mich über ein Like auf meiner facebook-Seite freuen. Außerdem verrate mir doch in den Kommentaren den Lieblings-Ninjago deines Kindes 😀

Was ihr sonst noch wissen solltet:

  • Das Gewinnspiel geht bis zum 17.12.2016 23 Uhr.
  • Das Los entscheidet.
  • Ihr solltet eine Postadresse in Deutschland haben.
  • Falls sich ein Gewinner nicht innerhalb von 5 Tagen meldet, wird für diesen Gewinn neu ausgelost.
  • Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden.
  • Die Gewinner gebe ich hier und auf Facebook bekannt.

Ähnliche Beiträge

9 Kommentare

  1. Liebe Marsha,
    in unserem Haushalt genießt Lloyd die höchste Popularität.
    Viele Grüße
    Falko
    recognize98@yahoo.de

  2. Hallo Marsha 🙂 Meine Jungs Flippen aus wenn sie NINJAGO hören , Lieblings Figuren von den beiden sind Kai und Lloyd 🙂 über Malbuch würden sich beide Freuen, mei Like ist dir schon lange vergeben , besinnliche Adventszeit wünschen wir euch <3

  3. Einen Lieblings ninjago kann ich dir nicht verraten, meine Kinder sind zu klein und ich stecke da nicht so drin.
    Aber der Sohn von guten Freunden würde ausflippen vor Freude.

  4. Der Lieblings-Ninjago von meinem Sohn ist Cole. Ich würde gern für ihn gewinnen!

  5. Die Bücher habe ich noch nie gesehen…. danke für die Vorstellung/Rezensionen

    In unserem Haushalt ist Llyod noch immer der größte Held, aber am besten ist immer das ganze Team 😉

  6. Jetzt musste ich erstmal googlen, wie der schwarze hieß *schäm* Also Cole ist dann der Lieblingsninjago 😉

  7. Liebe Masha,
    ich liebe ja Lego und mein Sohn Ninjago. Davon hat er zwar noch kein großes Lego-Set, darf aber ab und an die Serie schauen. Und dann schwafelt er mich voll mit mit Lord Garmadon und Sensei irgendwas. Ich kann mir das nicht merken! Es ist zum Verrücktwerden. 😀
    Ich glaube, dass der Eis-Ninja sein Favorit ist. Von diesem hat er jedenfalls so eine drehende Figur.
    Wenn ich das schreibe, fühle ich mich wie eine Lego-Anfängerin. 😀
    Jedenfalls steht mein Sohn voll auf Ninjago und auf Rätselhefte bzw. Malhefte (und Sticker! – die beste Währung zu Hause!) und er würde sich sicher sehr freuen, wenn das unter’m Weihnachtsbaum liegt. 🙂
    Hui, Test bestanden?
    Ich bin dann eher bei Rittern gefragt. 😉

    Liebe Grüße
    Sarah

  8. Der Mini hat mit Ninjago noch nix am Hut (kann dafür aber ganz toll Daaworst *starwars sage ^^)
    Mein Neffe wird im Dezember 5 und mag Ninjago sehr gern, soweit ich informiert bin ,mag er Kai am liebsten 🙂

    Gruß Taly

  9. Hallo ihr Lieben, ich habe ausgelost: Gewonnen haben Bigbabybelly, Meike Jordan, Mandy Herbert und Kris Reuß je ein Malbuch, ein extra Stickerbuch bekommt noch Nina obendrauf 😀 Herzlichen Glückwunsch. Den Bloggewinnern schicke ich eine Mail 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.