Lieblingsbücher für Schulanfänger

HerrSjardinski fiebert nun schon eine Weile dem Schulstart entgegen und saugt gerade jeden Tropfen Information auf, der mit dem Thema “Schule” zusammenhängt. Daher findet er im Moment gerade auch Bücher spannend, die sich um den Schulalltag drehen. Unsere liebsten vier möchte ich euch heute kurz vorstellen. Und wer auch so eine Leseratte daheim hat, die gerne auch schon etwas längere anspruchsvollere Bücher mag, wir vielleicht etwas Inspiration für Schultüte oder den Osterhasen finden.

1 Pfeffer, Minze und die Schule

Extra geschrieben für Vorschulkinder, geht es in dem Buch natürlich um den Schulbeginn. Pfeffer und seine Freunde sind ganz schön aufgeregt – vor allem fragen sie sich, wer die zukünftige Klassenlehrerin sein wird. Doch nicht etwas die Furcht erregende Boxerin? Es werden Forschungsrucksäcke mit Skihelmen und im Katzenklo gewälzten Socken geschnürt, um dem Lehrergeheimnis auf die Spur zu kommen. Aber man hat ja schließlich nur Angst vor dem, was man nicht kennt. Oder?

HerrSjardinski und ich sind jedenfalls so begeistert von dieser lustigen und wundervoll spannenden Geschichte, dass wir das 100-Seiten Buch in drei Abenden durch hatten. Wie love.

Empfohlen: Ab 5 Jahren

Freitagsliebling715_4

2 Pfeffer, Minze und das Schulgespenst

Die Geschichte von Pfeffer und Minze geht natürlich weiter und gibt Einblicke in den spannenden Schulalltag. Im zweiten Teil sind Pfeffer und seine Freunde bereits einige Tage in der Klasse von der Minze, ihrer Lehrerin. Doch dann taucht da plötzlich dieses Gespenst auf. Eine Brieffreundschaft entsteht. Außerdem finden die Forscherfreunde Pfeffer, Olli und Paula heraus, dass die Minze ein ziemlich großes Problem hat. Und auch Sophie, die gespenstisch aussehende Mitschülerin der dreien, steckt bis zu den Ohren in Schwierigkeiten. Doch Pfeffer wäre kein Forscher, wenn er da nicht helfen würde. Und so packen die Freunde ihre Rucksäcke mit Gurkenglas, Gespenstersauger und weiteren Hilfsmitteln. Zusammen mit der etwas misteriösen Babysitterin geht in ein neues Abenteuer.

Empfohlen: Ab 5 Jahren

MinzeSchulgespenst3

3 Schule der magischen Tiere – Reihe

In dieser tollen Buch-Reihe wird das Thema Schule noch mit Tieren verknüpft – magischen Tieren. Die gibt es nämlich an der Wintersteinschule in der Klasse von Miss Cornfield. Jedes Kind bekommt nach und nach ein magisches Tier, das nicht nur ein treuer Freund ist, sondern auch noch sprechen kann. Und so ein Vertrauter kann in schwierigen Lebenssituationen – wie eine verreiste Mutter, ein starrsinniger Vater, Geldnöte der Eltern – Halt, Mut und Kraft geben.

In jedem Band geht es dazu noch um ein spannendes Abenteuer, das die Kinder gemeinsam lösen müssen. Und immer die Frage: Wer bekommt als nächstes ein magisches Tier? Für HerrSjardinski wäre so ein magischees Tier ja nichts. Er hätte nämlich Bedenken, dass ihm so ein Tier „überallhin kackt“. Trotzdem kann er nicht genug von der Wintersteinschule und dieser magischen Klasse bekommen. Wir sind mittlerweile bei Band 5, der auf uns wartet.

Empfohlen: Ab 8 Jahren

Freitagslieblinge0812_5

4. Harry Potter Schmuckausgaben

Eigentlich ist Harry Potter ja eher etws für ältere Kinder. Aber als ich die Schmuckausgabe entdeckte, legte ich sie dem feinen Herrn unter den Weihnachtsbaum, obwohl er damals erst 5 Jahre alt war. Und er liebte nicht nur die wundervollen Zeichnungen von Jim Kay, sondern auch die spannende Geschichte rund um Harry, seine Freunde und die Zauberschule. Ein Leseabenteuer für uns beide sozusagen. Von Band 1 “Harr Potter und der Stein der Weisen” konnte der feine Herr nicht genug bekommen. Immer wieder betrachtete er die Zeichnungen und blätterte alleine in dem Buch, voller Spannung und Vorfreude, dass die Geschichte weitergelesen wird.

Den zweiten Band “Harry Potter und die Kammer des Schreckens” gab es wieder zu Weihnachten und liegt seitdem bei uns zum Lesen bereit. Wir haben nämlich einen ganz schönen Berg an Lesefutter angesammelt und müssen uns erst vorarbeiten. Ob ich das noch packe, bis der Herr selbst lesen kann? Ich werde mich anstrengend, denn Harry Potter ist etwas ganz Besonderes und vor allem für Kinder geeignet, die lange Zuhören können.

Empfohlen: Ab 10 Jahren

harrypotter

Das waren unsere liebsten Bücher zum Thema Schule. Habt ihr noch welche im Kopf, die wir unbedingt lesen sollten? Wir freuen uns über ganz viele Tipps 🙂

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.