Spannendes Vampir Abenteuer – Bitte nicht öffnen 3: Durstig

Die ersten beide Bände der Reihe Bitte nicht öffnen haben wir verschlungen. Denn die Geschichten sind voller Witz, unvorhergesehenen Wendungen und Spannung, obwohl sie immer ähnlich aufgebaut sind: Ein mysteriöses Päckchen kommt, darin ist ein Spielzeug, das lebendig wird, dann spielt das Wetter verrückt und die drei Freunde Oda, Fred und Nemo retten die Stadt, indem sie das Wesen wieder seinem Besitzer zurück bringen. Und dazu hat die Reihe wohl eines der ungewöhnlichsten und schönsten Buchcover überhaupt. Wir haben uns jedenfalls sehr gefreut, dass Band 3: Bitte nicht öffnen: Durstig erschienen ist.

Darum geht´s in Bitte nicht öffnen 3: Durstig

 

„Für ein neues Monster hab ich echt keine Zeit!“ Als Nemo das dritte Päckchen bekommt, bringt er es ungeöffnet zurück zur Post. Damit ist alles erledigt, denkt Nemo. Doch jemand anderes muss die Kiste aufgemacht haben, denn plötzlich wird es stockdunkel in der Stadt. Mitten am Tag. Und das Wesen, das darin war, stöckelt nun frei umher! Nemo, Fred und Oda wissen nicht, was das für ein Wesen sein könnte. Sie wissen nur, was auf der Kiste stand: „Bitte nicht öffnen – durstig …“

Nach dem Kinderbuch-Bestseller-Erfolg von Band 1 und 2 gibt es nun ein neues lustiges und turbulentes Abenteuer rund um Schule, Freundschaft und ein verlorenes Wesen, das nach Hause will! Perfekt für abenteuerlustige Kinder ab 8 Jahren oder zum Vorlesen etwas früher.

„Ist das das Mädchen?“, flüsterte Nemo und beobachtete, wie die Gestalt eines der Grablichter aufnahm. Der rote Lichtkegel fiel von unten auf ihr bleiches Gesicht. – Seite 95

Bitte nicht öffnen 3: Durstig #vampir #buch #kinder #abenteuer #lesen

Das sagt Mutter – Das etwas andere Vampirbuch

 

Ich muss sagen, Charlotte Habersack weiß wirklich, wie man leicht gruselige Spannung erzeugen kann, ohne dass es dann tatsächlich gruselig wird. Und dazu geraten die drei Freunde Oda, Fred und Nemo immer wieder in brenzliche und urkomische Situationen.

Da gibt es Dialoge im Dunklen mit Wildschweinen, ein Diebstahl an der Supermarktkasse und Friedhofsgespräche. Und obendrauf noch eine abenteuerliche Blutbesorgungsaktion, bei der nebenbei noch die Bedingungen für Blutspenden erklärt werden.

„Wir müssen ihr Blut besorgen“, sagte Nemo. „Aber kontrolliert. Bevor sie noch jemanden beißt.“ – Seite 123

Ob das Wesen aus dem Karton nun ein richtiger Vampir ist, müssen die drei Freunde erst noch herausfinden. Und dazu die Frage, wer die entsprechende Besitzerin ist. Am Anfang tappen sie da wortwörtlich im Dunkeln und wir Leser fiebern mit. Dazu kommen die Spielzeug-Detektive auch noch der Frage näher, wer eigentlich hinter den ganzen Verwandlungen steckt.

Ein Vampirbuch, der etwas anderen Art. Denn Vampiranja ist weniger ein Wesen, als eine richtige Persönlichkeit. Naja, eine der etwas eitlen Sorte. Eben ein echtes Modepüppchen. Make-Up, Mascara, Kajal – ich weiß nicht, wie viele 8-Jährige mit diesen Begriffen etwas anfangen können. Von meiner Seite aus hätte es hier nicht ganz so präzise sein müssen. Und warum muss sich die Puppe eigentlich ausgerechnet schminken? Hätte sie nicht ein Rollschuhe oder eine coole Gitarre haben können? Das wäre etwas geschlechtsneutraler gewesen.

Das ist aber maulen auf hohem Niveau, denn Vampiranja ist auf ihre eigene Art auch wiederum cool und lustig. Wir freuen uns jedenfalls sehr auf Band 4, in dem es feurig wird. Und hoffentlich endlich erklärt wird, wer und warum die Spielzeuge verwandelt und versendet.

Bitte nicht öffnen 3: Durstig #Kinderbuch #vampir #lesen #vorlsen #buch

Das Sagt Söhnchen – Gut, aber nicht so gut wie Schleimi

 

„Mama, ich mag Schleimi so! Ich glaube, das muss ich auch nochmal lesen“ – HerrSjardinski

Der feine Herr liebt die Bitte-Nicht-Öffnen Reihe sehr. Auch diesmal hat er aufmerksam beim Vorlesen gelauscht und sich hin und wieder kaputt gelacht. An Schleimi aus Bitte nicht Öffnen – Schleimig kommt die Vampirpuppe allerdings nicht ganz heran. Liegt aber wohl auch daran, das Schleim beim feinen Herrn eher auf Begeisterung stößt als Puppen und Schminke.

Spannendes Vampir-Abenteuer ab 8 Jahren - Bitte nicht öffnen Band 3 #Vampir #Buch #Kinder #Abentuer #spannung #buchtipp #Kinderbuch

 

Meine Rezensionen zu Bitte nicht öffnen 1: Bissig und Bitte nicht öffnen 2: Schleimig

*** Werbung ***

Bitte nicht öffnen 3: Durstig

♥ Autor: Charlotte Habersack
♥ Illustration: 
Fréderic Bertrand
♥ Verlag: 
Carlsen
♥ Seiten: 240
♥ 
ISBN: 978-3-551-65213-3
 Altersempfehlung: 8 Jahre
 Preis: 9,99 €

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ist für mich ok.