Tag

Ausflug

Im Freilichtmuseum Arechon bei Alphen aan den Rijn erwartet die Besucher Geschichte zum Anfassen und zwar von der Steinzeit bis zum Mittelalter. Alle Gebäude sind historisch belegt und können begangen werden. #geschichte #archeon #mittelalter #freilichtmuseum #holland #urlaub #ausflug #kinder
Reisen & Entdecken, Werbung

Die 5 besten Ausflugtipps – Holland mit Kindern entdecken

*** unbeauftragte Werbung ***

Da wir unseren Familienurlaub vor zwei Jahren am Hoeck van Holland so genossen haben, wollten wir in diesem Jahr unbedingt nochmal unsere Ferien in den Niederlanden verbringen. Unsere Wahl viel auf den Landal Park De Reeuwijkse Plassen, der in Holland relativ zentral in der Nähe von Gouda liegt. Von hier war es uns möglich, neben den Badeurlaub auch Tagesausflüge in alle Richtungen zu unternehmen. Und das war wirklich goldwert, denn die Sonne ließ sehr auf sich warten, so dass wir ziemlich viel unternommen haben.

Ihr habt Lust auf einen aktiven Urlaub in Holland mit zentraler Lage? Dann kann ich euch den Wasserpark De Reeuwijkse Plassen empfehlen. Der Park nicht nur im Sommer ein Erlebnis, sondern zu jeder Jahreszeit. Und auch für diese verrückte Coronazeit war dies - mit einer Fahrzeit von 4 Stunden von Frankfurt aus - genau das richtige. möchte ich euch ein paar Tipps für die Wasserhäuser im Landal De Reeuwijkse Plassen geben. #holland #urlaub #wasserpark #see #wasserhaus #ferienhaus #niederlande #badeurlaub #zentral #kinder #ferien #natur #angeln #badeurlaub

Freilichtmuseum, Freizeitpark, interaktive Käseherstellung sowie Großstadt und Vitamin Sea – Ich möchte euch unsere fünf Ausflug-Highlights in Holland vorstellen, die für Familien mit kleineren und größeren Kindern geeignet sind. Alle vorgestellten Ziele sind dabei relativ schnell mit dem Auto vom Landal Park De Reeuwijkse Plassen erreichbar. Man sollte jedoch bei Museen und sonstigen Attraktionen mit Eintritt bereits vorher Karten kaufen oder einen Zeitslot reservieren.

Read more
Helden der Kinderbücher in Speyer #kinderbuch #museum #speyer #ausflug
Leben mit Kindern, Reisen & Entdecken, Werbung

Zu Besuch bei Pippi, Sams und Grüffelo – Helden der Kinderbücher

Wolltet ihr nicht auch schon immer mal Pippi Langstrumpfs Pferd „kleinen Onkel“ stemmen? Oder einen Wunsch in die Wunschmaschine vom Sams stecken? Zusammen mit dem kleinen Wassermann im Mühlgrund schwimmen? Oder mit den Olchis Schimpfwörter erfinden? Wir haben das alles gemacht, denn wir waren in der Ausstellung Das Sams und die Helden der Kinderbücher. Denn anlässlich des 80. Geburtstags von Kinderbuchautor Paul Maar lädt das Historische Museum der Pfalz zur Jubiläumsausstellung ein. Mit rund 20 Schauplätzen werden viele uns bekannte Kinderbücher real. Und wir Eltern wurden in unsere Kindheit zurück gebeamt.Read more

Leben mit Kindern, Reisen & Entdecken

Vom Reisen träumen – Besucherterrasse Frankfurt #Gewinnspiel

Ich war schon ewig nicht mehr mit dem Flugzeug im Urlaub. Das letzt mal auf Bali zu unserer Hochzeitsreise. Mit dem kleinen HerrnSjardinski war uns eine Reise mit Flugzeug nicht so geheuer. Und dann war ich zum zweiten Mal schwanger und wieder hat es zwischendrin nicht geklappt. Daher träumen wir erstmal nur von einer Flugreise nach Schweden, Island oder Spanien.

Und damit wir den Kids bis dahin an das Abenteuer Flugzeug schmackhaft machen, ist der Ausflug zum Frankfurter Flughafen ein tolles Wochenendziel. Hier gibt es nicht nur einen großzügigen Kinderspielbereich, sondern auch eine Besucherterrasse. Auf einer Fläche von 1.800 Quadratmetern können Familien mit Kindern Starts und Landungen und das Treiben auf dem Flughafen beobachten. Oder den Flugzeugen auf ihrem Weg zu fernen Ländern zum Abschied winken und ankommende Flieger begrüßen. Hautnah. Kleinkindkino deluxe, sozusagen.Read more

Reisen & Entdecken

Halt den Schnabel!!!

Am Wocheende waren die Jungs und ich mit der Großfamilie in Thürigen unterwegs. Der Mann kränkelte herum und glänze durch Abwesenheit, ansonsten war unsere Reisegesellschaft fröhlich im Nieselwetter unterwegs. Doch trotz guter Laune musste ich seit langem Mal wieder die Erfahrung machen, wie kinderunfreundlich manche Personen sind. Sonst les ich davon ja immer nur auf anderen Blogs.

Von Leute, die in öffentlichen Verkehrsmitteln Schwangere anpöbeln. Oder Menschen, die sich dreist in die Erziehung einmischen. Bis auf genervte Restaurant-Gäste ist mir sowas bisher noch nie passiert. Und wenn ich dann solche Geschichten lesen, denke ich „das gibt es doch gar nicht! Das kann nicht sein!“ Aber pssst – gibt´s eben doch. Vielleicht nicht in meinem Wohnort, aber in Thüringen.

Um es vorweg zu nehmen, die Thüringer waren alle sehr sehr nett. Die machen nicht nur leckere Wurscht und super cremiges Eis, sondern haben auch nix gegen eine 16-köpfige Truppe mit vier kleineren Kindern. Aber die Touristen da, die sind schon so ein anderes Völkchen. Ein äußerst gereiztes nämlich.

Auf unserem Sightseeing-Plan stand die berühmte Wartburg. Und keine Ahnung warum, aber wir buchten eine Führung. Um die Mittagszeit. Däää dööö. Nicht gerade besonders clever mit zwei Kindern unter sechs Jahren, geb ich zu. Der feine Herr fand es aber super spannend und lauschte dem Burgführer. Während sich der Rabaukowitsch mit seinen 19 Monaten natürlich nicht die Bohne für Wandbemalungen, historische Räume oder Einrichtungsgegenstände interessierte.Read more

Schliessen
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert. Jetzt Google Analytics deaktivieren: Hier klicken um dich auszutragen.