Familientouren - 16 deutsche Städte mit der Bahn entdecken

Reiseführer: Städte Trips mit Kindern in Deutschland

Seitdem wir Kinder haben, haben wir Kurztrips in Deutschland für uns entdeckt. Während wir früher – ohne Kinder – nach Paris, Wien oder Mailand fuhren, entdecken wir nun Städte wie Trier, Worms oder Michelstadt. Vor allem der feine Herr ist nun in einem Alter, mit dem solche Erkundungstouren wirklich entspannt sind. Alleine mit ihm nach Hamburg oder Speyer zu fahren: Kein Ding.

Unsere nächste kleine Mama-Sohn-Tour ist schon geplant – wir fahren nach Nürnberg, denn dort findet auch eine Bloggerkonferenz statt. Doch was könnten wir uns dort noch ansehen? Familientouren – 16 deutsche Städte mit der Bahn entdecken hat für Städtetrips einige passende Sehnswürdigkeiten zusammen getragen, die man mit Kindern erkunden kann. Auch für Nürnberg wurde ich hier fündig: in den Turm der Sinne wollen wir. Den Reiseführer stelle ich euch kurz vor und darf auch ein Exemplar verlosen!

Aufregende Städtetrips mit der Bahn versprechen reiselustigen Familien einen erlebnisreichen und stressfreien Kurzurlaub. Egal ob sportlich oder gemütlich, Kultur oder Natur, bei Sonnenschein oder bei Regen – 16 deutsche Metropolen warten darauf, erkundet zu werden und locken mit kindgerechten Freizeitaktivitäten. Zwei Touren pro Stadt führen Groß und Klein hoch hinauf auf den Killesbergturm in Stuttgart, laden zu einer 3D Minigolf-Partie in Köln ein und lassen Urzeitriesen im Berliner Naturkundemuseum wieder zum Leben erwecken. Außerdem gibt es zu jeder Kurzreise Tipps für familienfreundliche Unterkünfte und Einkehrmöglichkeiten sowie Insiderwissen.

Familientouren - 16 deutsche Städte mit der Bahn entdecken

Das sagt Mutter

In Familientouren findet man nicht nur die bekannten Großstädte, sondern auch einige Perlen wie Würzburg oder Lübeck. Je nach Stadt werden einem die unterschiedlichsten Programme angeboten. Alle Touren starten am Hauptbahnhof, da von einer Anreise mit dem Zug ausgegangen wird. Muss aber theoretisch nicht – denn die kindgerechten Sehenswürdigkeiten sind auch durchaus inspirierend für eine Autoreise oder einen Zwischenstopp während einer längeren Reisestrecke.

In einigen der Metropolen waren wir bereits oder sie stehen schon länger auf unserer Liste. Wir wollen nämlich unbedingte in Mannheim das Planetarium besuchen oder in Hamburg das Miniatur-Wunderland bestaunen.

Am wohl bekanntesten ist uns Frankfurt – klar, wir leben hier – wobei ich diese Stadt nicht als sonderlich kinderfreundlich empfinde. Daher fallen hier auch die Familientouren sehr museumslastig aus. Hier gibt es einfach kein witziges Wachsfiguren-Kabinett oder einen Freizeitpark wie in anderen Großstädten. Der durchschnittliche Frankfurter geht am Wochenende eher aufs Land, um seinem Kind eine echte Kuh zu zeigen. Ironie off.

Ich hätte hier auf alle Fälle noch Experiminta – ein wissenschaftliches Mitmach-Museum – sowie den Lohrberg – mit seinem tollem Blick auf die Frankfuter Skyline – empfohlen. Auch der Frankfurter Airport mit seiner Besucherterrasse – übrigens der größte Flughafen in Deutschland und dazu weltweit ein bedeutender Luftverkehrsknotenpunkt – ist für Kinder super interessant. Aber gut, das sind nur meine Ergänzungen. Denn pro Stadt ist nur eine begrenzte Anzahl aller Sehenswürdigkeiten möglich. Dafür ist die Auswahl an Städten in diesem praktischen Taschenbuch-Begleiter einfach unschlagbar.

Ich mag Reiseführer einfach gerne. Und eine kinderfreundliche Sammlung verschiedener Städte anzubieten, finde ich großartig. Gliederung, Illustrationen und Aufmachen sind dazu ansprechend und schlüssig. Empfehlenswert für kleine Ausflüge und Wochenendtrips.

Familientouren - 16 deutsche Städte mit der Bahn entdecken

Verlosung: Familientouren – 16 deutsche Städte mit der Bahn entdecken

 

Habt ihr euch schon einige Kurzurlaube im Sinn? Ob mit oder ohne Bahn, vielleicht kann dich Familientouren ja auch inspirieren. Ich darf ein Exemplar verlosen.

Ich würde mich freuen, wenn du mir auf Facebook oder Instagram folgst. Außerdem verrate mir doch in den Kommentaren, welche deutsche Stadt du dir unbedingt mal mit der Familie anschauen magst.

Was ihr sonst noch wissen solltet:

  • Das Gewinnspiel geht bis zum 25. Februar 2018 23 Uhr.
  • Das Los entscheidet.
  • Du solltest eine Postadresse in Deutschland haben.
  • Falls sich der Gewinner nicht innerhalb von 5 Tagen meldet, wird der Gewinn neu ausgelost.
  • Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden.
  • Die Gewinner gebe ich hier und auf Instagram bekannt.

Ich drück euch die die Däumchen!

** Werbung **

Familientouren – 16 deutsche Städte mit der Bahn entdecken

♥ Autor: Bernd Pieper
♥ Verlag: J.P. Bachem Verlag
 Seiten: 204
 ISBN: 978-3761632185
 Preis: 14,95 €

Wenn dir mein Beitrag gefallen hat, dann pinne ihn doch auf Pinterest.

Familientouren - 16 deutsche Städte mit der Bahn entdecken - Städtereisen mit Kindern - Rezension auf Mutter&Söhnchen #Reisen #Urlaub #Familienurlaub #Reiseführer #Deutschland #Bahnreise #Kinder #Kind

Ähnliche Beiträge

10 Kommentare

  1. Oh das ist genau unser Thema zur Zeit! Städtetrip als Familie. Wir möchten nach Hamburg; die Kinder möchten die Rickmer Rickmers sehen 🙂
    LG Anni.

  2. Tolle idee. Wir sind mit zwei kleinen kindern auch immer auf der suche nach neuen ideen für touren. Noch haben unsere beiden keine meinung zu dem thema außer „an den atrand mama“ 🙂

  3. Nürnberg steht demnächst auf unserer Liste – ein Tag ist für den Playmobil Funpark reserviert, dafür bekomme ich auch einen Tag Sightseeing 😉

  4. Sehr cool ?.
    Unser Ziel für unseren ersten Familienstädtetrip ist auch definitiv Hamburg. Vor allem wegen der Miniatureisenbahnwelt für den kleinen und großen Mann ?. Für mich und unsere Mausi wäre Köln allein schon wegen des Schokoladenmuseums interessant. ? Schokoholic?

    Durch dich bin ich auch sehr auf Speyer neugierig geworden. Das ist auch eins unserer nächsten Ziele.

    Trier z.b. fanden wir auch toll. Was ich auch empfehlen kann ist Fulda ?

  5. Einen Städtetrip zu machen stand auch auf unserer Liste – letzes Jahr waren wir in Berlin und die Kids begeistert! Wir würden uns durch den Reiseführer gern inspirieren lassen – oft weiß man ja gar nicht was sich wo so versteckt 😉

  6. Wir waren in den Herbstferien mit unseren 5 und 7jährigen Söhnen in Hamburg. Erst war ich sehr skeptisch, wir vom Dörfle mit den Jungs in der großen Stadt. Aber es war wirklich schön. In diesem Alter sind sie für soviele Sachen zu begeistert. Unser nächster Städtetripp soll nach München gehen.

  7. Am liebsten würde ich mal mit den Kids nach Berlin oder Hamburg, aber wenn ich mir die Reiseziele in diesem Buch anschaue, sind da ganz viele Städte in der Nähe, die ich noch nicht kenne z.B Stuttgart oder Würzburg. Und Mannheim liegt vor der Haustür. Da kenne ich mit den Kids nur den Luisenpark und das Technikmuseum. Ich wäre sehr gespannt zu erfahren, was da alles noch erkundet werden kann.
    Liebe Grüße,
    Susanne

  8. Wow das ist mal ein toller Buchtipp. Das wäre was für uns.

  9. Ich würde mir gerne Weimar mit den Kindern anschauen.

  10. Hurra – die Losfee war da. Gewonnen hat Kathrin. Ich schreibe dir noch eine Mail. Danke an alle fürs Mitmachen <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ist für mich ok.