Category

Jungs & Style

In Jungs & Style findest du Beiträge zu Jungsthemen, wie Beispielsweise Jungsmama sein, organische Besonderheiten, aber auch zu Mode und Speilverhalten.

Jungs & Style, Leben mit Kindern, Spielen & Lesen

Wohin mit gebrauchten Kindersachen?

Babyklamöttchen, Bettwäsche, Spielzeug – alles woraus der feine Herr sprichwörtlich herausgewachsen war, wanderte damals in den Keller. Und feierte seinen zweiten Einsatz beim Einzug vom kleinen Rabauken. Und jetzt? Die Familienplanung ist für uns abgeschlossen. Im Bekanntenkreis gibt es derzeit keine Babyjungs, denen ich etwas vererben könnte. Wir ersticken und Zeug – wohin mit dem ganzen Kram?

Behalten
Ich habe Anfang des Jahres für jedes Kind eine Kiste gekauft. Hier wandern das erste Outfit nach Krankenhaus, die selbstgestrickte Jacke von Oma, die genähte Jacke von der Patentante, die Spieluhr, das Lieblingsspielzeug und einige andere Niedlichkeiten rein. Individuell für jeden Sohn. Und wenn sie einmal selbst Kinder haben sollten, bekommen sie diese kleine Zeitkapsel geschenkt.Read more

Jungs & Style, Spielen & Lesen

5 Regeln für große Kindergartenjungs

HerrSjardinski wird nun bald fünf und zählt im Kindergarten nun schon zu den fast ganz Großen. Das merkt man auch in seinem Verhalten. Denn da werden seit mehreren Wochen einige Regeln streng eingehalten:

Regel 1: Mädchen sind doof
Was war als erstes da – das Huhn oder das Ei? Jedenfalls beschloss wohl vor langer langer Zeit ein Junge, dass Mädchen einfach doof sind. Und gab diese Meinung an Generationen und Abergenerationen von Jungs weiter. Warum genau Mädchen so unglaublich doof sind, kann bis heute keiner so genau sagen. Das Wissen wird dagegen zu jeder Möglichkeit kund getan. Ja, Mädchen sind sogar so doof, dass sie auf KEINEN FALL zum Geburtstag eingeladen werden. Hört, hört. (Mamas, Omas und Tanten ausgeschlossen – die Mama ist höchstens Mal blöd. Aus anderen Gründen versteht sich.) Ach ja – sollte übrigens rein zufällig ein Junge doch irgendwann in seiner Freizeit auf ein Mädchen treffen, wird IMMER ganz toll gespielt. Komisch, wo die Mädchen doch so doof sind?

Helden des Kinderzimmers: Lego Ninjago

Helden des Kinderzimmers: Lego Ninjago

Regel 2: Insekten sind lecker
„Mama, ich hab heute eine Ameise gegessen. Und die war ganz kratzig beim Schlucken.“ Jackpot – der Sohnemann ist auf dem Trip „Selbstversorger“. Oder vielmehr, die Jungs im Kindergarten haben die Mutproben für sich entdeckt. Da werden Regenwürmer abgeleckt, Ameisen verknuspert und Fliegen gesnackt. Wie geht das bitte, wenn jedes Gemüse verweigert und jede Abweichung der Lieblingsgerichte abgelehnt wird? Warum machen wir uns die Mühe mit Bentoboxen, Herzsandwiches und geschnitzen Gurkenkrokodilen? Kochen könnte so EINFACH sein! Wahlweise wäre jetzt wohl der beste Zeitpunkt, um den Sohn für´s Dschungelcamp anzumelden.Read more

Mama von Jungs
Jungs & Style, Leben mit Kindern, Mutterherz

Für Mamas mit Söhnen

Bezogen auf den bezauberden Text von The Respendent „To Dads with Daughters“ habe ich mich mal versucht, das ganze für Mamas mit Söhnen zu umzudichten. Dabei beziehe ich mich auf eigene Erfahrungen und hoffe für die Zukunft.

Am Anfang der Schwangerschaft überlegt man: Junge oder Mädchen? Wird das kleine Wesen in mir ja vielleicht ein „Mini-Me“? Eine kleine Räuber-Prinzessin, der man süße Frisuren flechten und mit der man shoppen gehen kann? Eben einfach ein bisschen weibliche Unterstützung, mit der man all die tollen Sachen spielen kann, die man als Kind so geliebt hat?

Es wird ein Junge! – Für Mamas mit Söhnen

 

Und dann sagt dir die Frauenärztin, dass es ein Junge wird. Mmmmh – irgendwie schade. Aber auch ok. Kein rosa, kein Glitzer, keine Einhörner. Dann wird eben nicht die Puppe vererbt, sondern das Tretauto. Statt sich die Namen von Filly-Pferdchen und Co. merken zu müssen, wird man eben mit Lego-Ninjago und Fußball konfrontiert.

Und dann merkt man als Jungsmama, dass neben all dem wilden Klischee-Jungskram Söhne auch ganz zarte und weiche Seiten haben können. Im Laufe der Zeit wirst du viele ganz spezielle und tiefgründige Momente mit deinem Sohn teilen. Momente, in denen dein Mutterherz einfach auf geht. Denn Jungs sind wirklich ganz liebenswerte Wesen. Wenn sie nicht grade den nächsten Streich planen, versteht sich.

Read more

Jungs & Style, Leben mit Kindern

Meine Gedanken, mein Leben, mein Blog

Da ist es. Fertig eingerichtet und noch so leer – mein erstes persönliches Blog. Schon 2010 in der Schwangerschaft mit meinem ersten Sohn, HerrnSjardinski, habe ich überlegt, zu bloggen. Doch irgendwie war mir dann alles zu viel Arbeit. Und was hab ich eigentlich zu Neues zu sagen, was nicht hunderte andere Mütter- und Väterblogs auch schon erzählen?

Nach meiner Elternzeit habe ich mich dann beruflich sehr intensiv mit Familienthemen auseinandergesetzt. In der kleinen PR-Agentur, in der ich arbeite, ist auf einen Schlag ziemlich viel SocialMedia eingezogen. Mein Element als Online-Journalistin. Und ich bin „heiß“ geworden. Heiß auf etwas eigenes. Ein privater Blog bedeutet auch sich selbst viel intensiver einbringen zu können, als das im Kunden-Arbeits-Verhältnis möglich wäre. Mehr Freiheit zum experimentieren zu haben. Und die kommende Elternzeit mit Söhnchen Nummer zwei mit etwas Kreativerem als Windelnwechseln zu überbrücken. Etwas in dem ich gut (hoffe ich) und erfahren bin, was mir Spaß macht.

Die zündende Idee zum Kernthema dieses Blogs kam eher spontan. Denn ich wollte nicht ausschließlich über den Alltag als Mutter und meine Gedanken schreiben. Ich bin nicht der Freund von allzu tiefen EInblicken in mein Leben. Und das – alleingestellt – ist auf die Dauer für die Außenwelt etwas öde. Und dann war es da – Bling – die Idee mit der Kindermode. Mein Mann hat schon gemault „nicht dass du denkst, dein Blog als Ausrede für noch mehr Klamotten zu nehmen“. Ööööhm – Nö.
Read more

Schliessen
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert. Jetzt Google Analytics deaktivieren: Hier klicken um dich auszutragen.