Ostern ist nix für Weicheier #Verlosung

Wenn ich an die Osterfeste denke, die ich während meiner Kindheit erlebte, dann habe ich kleine Nestchen mit bunten Eiern vor Augen. Ihr wisst schon, solche aus grünem Ostergras oder sogar echtem Heu. Neben bunt gefärbten und verzierten Eiern lagen in diesen kleinen Nestern noch einige Schokoeier, ein paar Schokokäfer und ein großes Schoko-Häschen. Und dazu noch 2-3 Kleinigkeiten.

Ein schönes T-Shirt zum Beispiel. Ein Buch. Oder eine Kassette. Vielleicht auch mal ein neues Outfit für die Barbie oder ein hübscher Ball, Malkreide, Seifenblasen oder ein HulaHoop-Reif. Aber es hielt sich in Maßen. Obwohl ich ein so genanntes „verwöhntes Einzelkind“ war. Verrückt.

Wenn ich nun heute so die Kaufempfehlungen für Ostern betrachte, da wird mir ganz anders. Ostern, das selbst ernannte Open-Air-Weihnachten. Ganz Sandkästen, Fahrräder oder Spieltürme werden angepriesen. Kann man mal machen, wenn das sowieso auf der Must-Have-Liste steht. Aber ehrlich gesagt: mir wäre das zu heikel. Weiterlesen „Ostern ist nix für Weicheier #Verlosung“

Vom stark sein – Freitagslieblinge am 17. März

Was für eine Woche, Leute. Jetzt wird es jeden Tag wärmer, die Sonne scheint und die gute Laune ist Programm. Yeah. Wenn da nicht Murphy wäre. Ich bin nämlich krank. Total erkältet, nur am Husten und Schneuzen, kurzatmig, schwach – also einfach komplett im Arsch. Dem Rabauko auf dem Bobbycar hinterher rennen – zack – muss ich mich hinlegen, weil ich nicht mehr kann. Treppen steigen – mir wird schwarz vor Augen. Ich funktioniere nicht mehr.

Als Mama denkt man so oft, man müsste immer alles wuppen, egal wie es einem geht. Man arbeitet, füllt den Kühlschrank, kämpft gegen den Wäscheberg, schmiert Stullen und liest den Kids abends vor. Und erst, wenn man kurz vor Zusammenbruch steht merkt man: es geht nicht mehr. Jedenfalls ging es mir am Mittwoch so. Nach einem 10 Stunden Workshop am Vortag fand ich mich im Büro wieder und merkte „Ich kann das alles heute nicht.“ Ich zog die Reißleihne und ging wieder nach Hause, um mich auszukurieren, bevor ich erst richtig krank werden. Warum nur fordert man eigentlich erst seine Pausen ein oder sucht Hilfe, wenn es fast zu spät ist? Wir Eltern müssen nicht immer alles alleine schaffen, oder? Weiterlesen „Vom stark sein – Freitagslieblinge am 17. März“

Mini Heidelbeer Gugelhupf

Morgen ist bei uns großes Osterbrunch angesagt. Da kommt die ganze Familie vom Mann an einen Tisch und jeder steuert etwas zum Buffet bei. Nur was sollte ich vorbereiten? In irgendeiner Zeitschrift entdeckte ich Konfetti aus Esspapier. Und fand die Idee einfach super schön (auch wenn Esspapier an sich nicht so meins ist).

Vor ein paar Tagen habe ich dann noch diese kleinen niedlichen Gugelhupf-Silikon-Förmchen im Supermarkt entdeckt. Und da ich ein Anhänger des Mottos „Never change a running System“ bin, entschloss ich mich, das Himbeer-Haferkuchen-Rezept etwas abzuwandeln. Konfettiregen für alle – hooray.

Du brauchst für 12 Mini-Gugelhupf Förmchen:
  • 150 g tiefgefrorene Heidelbeeren
  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 2 Eier (Größe M)
  • 175 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 125 g Vollmilch-Joghurt
  • 40 g Schokoladen-Tropfen zum Backen
  • 50 g zarte Haferflocken
  • 150 g Puderzucker
  • Lebensmittelfarbpulver nach Wunsch
  • 2 Packungen Esspapier
  • Schokoeier oder Alternativen

Weiterlesen „Mini Heidelbeer Gugelhupf“

Unboxing – Der Hase liebt mich nicht

In wenigen Tagen werde ich 35. Holy shit – ich bin alt. Scheinbar ist das auch dem Glossy-Box Osterhasen aufgefallen. Denn er wurde mit einer bunten Mischung an Beautyprodukten ausgeschickt, damit ich zu Ostern wie frisch aus dem Ei gepellt aussehe.

Das Motto: Some Bunny loves you

Aber ich befürchte: Der Hase liebt mich nicht. Kann er gar nicht. Er sagt mir durch die Blume: Du alte Kuh. Und wer sich mit Hasen ausskennt, weiß, dass „Blume“ auch der Puschel am Hasenpo genannt wird. Hasenposie für´n Arsch.

Bevor ich noch weiter rumjammere, das war in meiner Box:

♥ Luxie Beauty Face Brush 504
♥ Note Hydra Color Lipgloss Farbe Love Baby
♥ Ottoman Kese Luxus Peelinghandschuh
♥ Biodroga Energize & Perfekt 24H Pflege für trockene Haut (Probiergröße)
♥ René Furterer Aufbauene Keratin-Maske für das Haar (Probiergröße)
♥ DermaSel Totes Meer Mineral-Heilerdemaske Weiterlesen „Unboxing – Der Hase liebt mich nicht“

Saftiger Himbeer-Haferkuchen

Ihr wisst ja vielleicht schon, dass ich nicht besonsers gut backen kann. Ich bin eher so freestyle und mir fällt es immer tierisch schwer, mich ans Rezept zu halten. Da brennt auch schnell Mal was an und die Verzierung kann ich – Dank Ungeduld – eh knicken. Möp.
Aber Kuchen essen mag ich ja schon gerne. Und dann bin ich auf dieses tolle Rührkuchenrezept gestoßen, bei dem alles drin ist, was ich und meine Jungs mögen. Schoko, Joghurt, (Him)Beeren und Hafer. Ja, wir stehen total auf Haferflocken. Auch wenn die Kinder krank sind und keinen Appetit haben: Gematschte Banane mit Milch, Kakao und Haferflocken gehen immer.

Geschenkideen für Ostern und ein Gewinnspiel

Nach dem Fest ist vor dem Fest. Wie man schon an den zahlreichen Schokoeiern und -hasen in den Supermarktregalen erkennen kann, bewegen wir uns auf Ostern zu. In sechs Wochen ist es soweit! Und die können schwuppdiwupp vorbei gehen. Vor allem, da ich auch noch kurz vorher Geburtstag habe. Also mache ich mich langsam auf die Suche nach schönen Kleinigkeiten für´s Nest. Und erspare mir so unnötigen Endspurtstress.

Ich weiß nicht wie das bei euch ist, aber wir haben uns letztes Jahr gesagt „Nicht mehr so viel Süßes“. Denn da hatte es der Osterhase (oder eher die HASEN – jeder aus der Familie schenkt ja was) so dermaßen übertrieben. Wir fuhren schließlich mit fünf ausgewählten Nestchen in ein Flüchtlingslager hier in der Nähe, um dort unseren maßlosen Überschuss abzuliefern. Ob diese Geste auch wirklich bei allen Kindern dort ankam, blieb allerdings unklar, denn verteilen durften wir es nicht.

Jedenfalls wird es diesmal nur Kleinigkeiten geben, zumal MisterWin weder Nestchen suchen noch Schokolade essen kann. Da wir hier auf dem Kracher keinen Spielzeugladen mehr haben und diverse Drogerien auch nicht viel hergeben, konzentriert sich mein Geschenkeshopping eher online. Doch nette – und vor allem besondere Kleinigkeiten – zu finden ist nicht immer so einfach. Jedenfalls ohne bei drei Shops bestellen zu müssen und dann noch insgeheim DHL zu sponsoren. Daher gibt es einige Shops, bei denen ich immer gerne eine „Gesamtbestellung“ vornehme – wie zum Beispiel tausenkind. Die wie ich bereits geschrieben hatte, nicht nur schöne Spielsachen, sondern auch außergewöhnliche Mode anbieten.

Auch bei meiner Suche nach den perfekten Ostergeschenken wurde ich hier fündig.

4 erste Spiele
Nostalgie pur – 4 erste Spiele von Ravensburger

Weiterlesen „Geschenkideen für Ostern und ein Gewinnspiel“