Category

Spielen & Lesen

In Spielen & Lesen findest du Beiträge über ausgewählte Kinder und Bilderbücher sowie Brettspiele, Kartenspiele und sonstige Spiele für Schul- und Kindergartenkinder.

Auftakt zur Sams Ausstellung Kinderbuchhelden in Speyer mit Paul Maar - mehr auf Mutter&Söhnchen
Leben mit Kindern, Reisen & Entdecken, Spielen & Lesen, Werbung

Bloggerevent mit Paul Maar – Das Sams und die Helden der Kinderbücher

Ich habe ja bereits ein bisschen von unserer Bloggerreise mit dem Historischen Museum Speyer und der Robin Hood Ausstellung für Kinder berichtet. Doch eigentlich war nicht Robin Hood Anlass zur Bloggerreise, sondern ganz andere Helden – nämlich die aus Kinderbüchern. Zum 80. Geburtstag von Paul Maar, dem Schöpfer des Sams und Autor vieler anderer Kinderbücher, richtet das Junge Museum ab dem 1. Juni eine Ausstellung rund um das Thema „Kinderbuchhelden“ aus. An unserem Speyer-Wochenende hatten wir Blogger daher nicht nur die Gelegenheit, an einer großen Sams-Party im Innenhof des Museums teilzunehmen, sondern auch Paul Maar zu treffen und mit ihm seinen Geburtstag zu feiern.

Über die Einladung zu diesem besonderen Event habe ich mich wirklich mega gefreut – denn wann trifft man einen Autor, der nicht nur die eigene Kindheit verzaubert hat, sondern auch noch in der der eigenen Kindern eine große Rolle spielt?Read more

Über den wilden Fluss - His Dark Materials 0 von Philip Pullmann, Vorgeschichte zum Bestseller Der goldene Kompass, Rezension zum Fantasy Jugendroman auf Mutter&Söhnchen
Spielen & Lesen

Vorgeschichte Goldener Kompass – Über den wilden Fluss

Es gibt nur wenige Bücher, die ich mehrmals gelesen habe und die mich nachhaltig zum Grübeln gebracht haben. Die Fantasy-Triologie „His Dark Materials“ von Philip Pullmann ist eines davon. Ausgangspunkt der Fantasy-Reihe ist eine uns sehr ähnliche Parallelwelt, in der Wissenschaft, Theologie und Magie eng miteinander verwoben sind. Und in der das Waisenmädchen Lyra eine ganz entscheidende Rolle spielt, um Verschwörungen aufzudecken. Nun gibt es ganz unverhofft die Vorgeschichte dieses wunderbaren Werks von Philipp Pullmann: His Dark Materials 0: Über den wilden Fluss. Ein Buch, das ich in nur zwei Tagen durchgelesen haben, weil mich die Geschichte einfach mit sich gerissen hat. Ich war auch auf diesem wilden Fluss.

Der 11-jährige Malcolm lebt mit seinen Eltern und seinem Dæmon Asta in Oxford. Er ist nicht nur wahnsinnig hilfsbreit  sondern auch sehr wissbegierig. In dem Kloster auf der anderen Seite der Themse geht er aus und ein. Als die Nonnen ein Baby aufnehmen, von dem keiner wissen darf, erkennt er mit seinem Scharfsinn wie sich die Welt um ihn verändert. Malcolm schließt das kleine Mädchen Lyra, das in großer Gefahr zu sein scheint, sofort in sein Herz, und setzt alles daran, es zu schützen.

His Dark Materials 0 – Über den wilden Fluss werden Fantasy-Freunde ab 14 Jahren lieben. Daher habe ich dieses Werk auch ganz alleine gelesen, denn für den feinen Herrn wären vor allem die wissenschaftlichen Bezeichnungen noch zu schwer verständlich. Und mit über 500 Seiten würde ich noch an Ostern vorlesen.

Der Goldene Kompass, Das magische Messer, Das Bernstein-Teleskop

 

Mit „Über den wilden Fluss“ startet die Vorgeschichte zum Weltbestseller. Die anderen Bände muss man dafür allerdings nicht zwingend kennen, um in die Story einzutauchen. Hier eine grobe Zusammenfassung: In „Der Goldene Kompass“ verschwindet Lyras bester Freund, so dass sie sich sich auf die Suche nach ihm macht und einer finsteren Verschwörung auf die Spur kommt. Dabei findet sie heraus, was es mit dem seltsamen »Staub« auf sich hat. In »Das Magische Messer« bekommt sie Unterstützung von Will, der in unserer Welt lebt und der ein besonderes Messer besitzt. Mit ihm kann er Fenster zwischen den Welten öffnen. Nach und nach entdecken Lyra und Will die Wahrheit über Lyras Herkunft. Und über ihre Rolle in der großen Schlacht, die nicht nur eine Welt umfasst und die in »Das Bernstein-Teleskop« ihren spannenden Abschluss findet.

Über den wilden Fluss

Das sagt Mutter – Vom Erzählfluss voll mitgerissen

 

Die Geschichte von Lyra geht weiter, nur an einem anderen Punkt. Nämlich am Anfang. Und ich bin wieder fasziniert von der steampunkigen Welt, in der es noch Lords und Ladys gibt. Eine Welt, die unserer so ähnlich ist und doch wieder nicht. In der die Länder und Kontinente wie auf unserer Erde verteilt sind, aber stellenweise andere Namen tragen.

Was mich dabei fasziniert, ist die kritische Haltung zur Kirche und deren Institutionen wie das Magisterium, das ein ausführendes Organ der Kirche ist und Kritiker und Gegner „verschwinden“ lässt. Zuweilen ist die Stimmung in Über den wilden Fluss daher recht düster und manche Szenen ,wie die rund um den Bund des heiligen Alexander, der Schüler manipuliert und instrumentalisiert, sind richtig beängstigend.

Mr. Willis hatte dem Bund des heiligen Alexander die Stirn geboten und wurde jetzt dafür bestraft. Das verlieh den Abzeichenträgern ein prickelndes Machtgefühl, denn es war ihnen gelungen, einen Direktor abzusetzen. Kein Lehrer war jetzt mehr sicher. (Seite 156)

Die Kirche versucht immer mehr die Macht über das Leben der Menschen zu übernehmen. Doch es gibt auch eine wissenschaftlich angehauchte Gegenbewegung. Und beide Seiten sind interessiert an dem Baby Lyra, das aufgrund einer Prophezeiung wichtig für den Verlauf der Geschichte zu sein scheint. Malcom, unsere Hauptperson, gerät dabei dank seiner Beobachtungsgabe und seiner Scharfsinnigkeit zwischen die Fronten. Er versucht zusammen mit der Küchenhilfe Alice, dem kleinen Mädchen Lyra zu helfen.

Malcom spürte, wie ihn plötzlich die Liebe zu den beiden überwältigte, aber auch unendliches Bedauern, dass er sie in diese Lage gebracht hatte. (Seite 548)

Das wohl faszinierenste an Malcoms Welt ist jedoch, dass jeder Mensch einen Dæmon besitzt. Die Seele des Menschen, die sich passend zu den Charaktereigenschaften der Person in Tiergestalt zeigt und immer das gegenteilige Geschlecht besitzt. Dæmonen sind Freund und Beschützer des Menschen – und untrennbar mit ihm verbunden. Bei Kindern kann der Dæmon noch seine Gestalt wechseln – erst mit dem Erwachsen-sein bleibt er in einer festen Tiergestalt. Beispielsweise haben folgsame und treue Menschen meist einen Hunde-Dæmon. Ihr könnt euch wahrscheinlich vorstellen, wie oft ich schon darüber nachgedacht habe, welchen Tier-Dæmon ich wohl hätte. Wahrscheinlich eine Katze?

Grandioses Kopfkino

 

Über den wilden Fluss ist wirklich tiefsinnig, mitreißend, spannend und am Ende sogar sehr mystisch. Ein Fantasy-Buch nach meinem Geschmack. Und ich kann den nächsten Teil kaum abwarten.

Ich mochte die Verfilmung von „Der Goldene Kompass“ mit einer gradios kalt-schönen Nicole Kidman in einer der Hauptrollen sehr – und war etwas traurig, dass nicht auch die anderen Teile ins Kino kamen. Das lässt mich leider nicht hoffen, dass auch diese neue Trilogie, dessen Auftakt Über den wilden Fluss ist, irgendwann einmal verfilmt wird. Aber das Kopfkino, das ist auch schon sehr geil.

♥ Autor: Philip Pullman
♥ Verlag: Carlsen
♥ Übersetung: Antoinette Gittinger
 Altersempfehlung: ab 14 Jahre
 Seiten: 560
 ISBN: 9783734840104
 Preis: 24,- €

Mein Freund Salim - Magellan Kinderbuch, Freundschaft und Flüchtlinge, andere Kulturen, meine Rezension auf Mutter&Söhnchen
Spielen & Lesen

Flucht & Freundschaft: Mein Freund Salim

Was in Syrien los ist, warum Menschen nach Deutschland kommen und Schutz suchen – das alles weiß der feine Herr schon. Denn nicht selten sitzen bei uns in der Küche zwei junge Syrer, denen wir versuchen zu helfen, hier ein neues Leben aufzubauen. Jeder mit seiner eigenen Geschichte. Beide musstene ihre Familien zurück lassen.

Doch was ist eigentlich mit den Kindern, die flüchten mussten? Warum verhält sich beispielsweise dieser eine Junge in der Schule manchmal so aggressiv? Zeit, das Flüchtlingsthema von einer anderen Seite zu beleuchten – aus Kindersicht. Mit „Mein Freund Salim“ von Uticha Marmom habe ich ein Kinderbuch gefunden, das das Thema Flucht kindgerecht und spannend aufbereitet.Read more

Familienzei Entdeckerbuch für glückliche Familien - meine Rezension auf Mutter&Söhnchen
Leben mit Kindern, Spielen & Lesen

Jahreszeiten und Natur erleben: Familienzeit – Entdeckerbuch

Das Leben mit Kindern ist oft chaotisch und turbulent, auch wenn die Tage von morgens bis abends durchgetaktet sind. Und ist dann mal kein Programm geplant, sitzt man da und überlegt: Was könnten wir nun machen? Gerade in der Zeit, wenn sich die Witterungsverhältnisse ändern, bin ich selbst so ideenlos. Vor ein paar Wochen waren wir jede freie Stunde im Wald und nun, beim nasskalten Wetter, bekommen wir fast Budenkoller, die Jungs kloppen sich aus Langeweile und um vier Uhr wird es schon dunkel. Wäääh!

In das Buch „Familienzeit – Entdeckerbuch für glückliche Familien“ von Sabine Huth-Rauschenbach habe ich mich sofort verliebt. Nicht nur weil es so schön aussieht, sondern auch weil es einfach anders ist. Kein Ratgeber, kein Kochbuch, kein Bastelbuch – sondern einfach alles in einem. Und das Monat für Monat mit neuen Ideen und Denkanstößen. Jeden Monat blättern und sich inspirieren lassen – I like!Read more

Die Macht der verlorenen Träume - Bücher sind die zu Papier gerbrachten Träume anderer. Ein Kinderbuch über wahr gewordenen Alpträume, die Liebe zu Büchern und Magie, meine Rezension auf Mutter&Söhnchen
Spielen & Lesen

Magie der Träume: Die Macht der verlorenen Träume #Buch-Tipp

An manche Träume erinnert man sich lange Zeit, sie hängen einem schwer im Kopf und manchmal auch im Herzen. Genauso ist es mit besonderen Büchern, über die man noch lange Zeit nachdenken muss. Die man immer wieder lesen möchte, weil man so in ihnen versinkt. So ein Buch ist „Die Macht der verlorenen Träume“ von Sarah Beth Durst. Voller Spannung und Fantasie und einfach wunderbar.

Im Buchladen von Sophies Eltern gibt es nicht nur Bücher zu kaufen – sondern auch Träume. Sowohl schöne als auch böse Träume werden hier destilliert, in Flaschen abgefüllt, kategorisiert und verkauft. Aber das Traumgeschäft ist verboten und streng geheim. Wenn die Nachtwächter davon erfahren würden, wäre es das Ende für Sophies Familie. Und dann ist da ja auch noch Monster, Sophies bester und einziger Freund. Den hat Sophie während des einzigen Traumes ihres Lebens mit in die Realität gebracht.Read more

Fuchs du hast das Huhn gestohlen - Geschicklichkeitsspiel für kleine Detektive, Rezension auf Mutter&Söhnchen
Leben mit Kindern, Spielen & Lesen

Spiel für geschickte Detektive: Fuchs du hast das Huhn gestohlen #Verlosung

Spurensuche, Gegenüberstellung und Verbrecher dingfest machen: Im Moment sind wir richtig im Detektiv-Fieber. Sogar einen Detektiv Geburtstag hat sich der feine Herr gewünscht. Da kommt das neue Spiel von Pegasus „Fuchs du hast das Huhn gestohlen“ genau zur richtigen Zeit. Hier wird nämlich ein äußerst schlauer Hühnerdieb gesucht – da sind vor allem Schnelligkeit und Geschicklichkeit der Stall-Detektive gefragt, um möglichst viele Verdächtige zu sammeln. Ein Spiel darf ich an euch verlosen. Und außerdem stelle ich noch das Lieblingsspiel vom feinen Herrn in der Pummeleinhorn-Edition vor.Read more

Bilderbücher vom Anderssein - 7 magiusche Bücher von Hexen, Trollen und magischen Wesen ab 3 Jahre
Leben mit Kindern, Spielen & Lesen, Werbung

Hexen, Monster & Trolle – 7 magische Bilderbücher vom Anderssein

Hexen und magische Wesen – es gibt nichts, was in der Kindheit eine größere Faszination ausübt. Egal ob man nun davon träumt, ebenfalls zaubern oder fliegen zu können, oder ob man sich vor dem Unbekannten etwas gruselt. Irgendwie hören Kinder doch immer ganz gebannt zu, wenn es um Hexen oder Monster geht.

Und daher habe ich einmal geschaut, in welchen Büchern es vielleicht noch im etwas mehr geht. Nämlich eine ganz wichtige Eigenschaft, die ich meinen Kindern auf den Weg geben will: Toleranz für das Anderssein. Denn manchmal muss man sich vielleicht so akzeptieren wie man ist – weil man vielleicht nicht der beste Fußballspieler in der Mannschaft ist. Oder weil man groß, klein, dick, dünn ist oder auf eine andere Art anders aussieht. Manchmal muss man vielleicht auch einfach seine Angst überwinden, um zu Helfen oder um etwas Neues zu entdecken. Und ganz oft begegnen uns im Leben Menschen, die vielleicht anders aussehen und eine fremde Kultur haben.

Ich habe euch sieben Bücher über Hexen, Trolle und andere magische Wesen zusammengestellt, die uns einfach verzaubert haben. Denn sie zeigen: Nur die inneren Werte zählen. Und manchmal, da macht das Neue, das Andere, unser Leben einfach viel bunter.Read more

Verschieben Sie die Deutscharbeit - mein Sohn hat Geburtstag - Real-Satire über Helikopter-Eltern, meine Rezension zum Spiegel Online Buch auf Mutter&Söhnchen
Mutterherz, Spielen & Lesen

Hilfe, Helikopter-Eltern! Diskussion zu einer Real-Satire

Ich zähle sicherlich nicht zu den Helikopter-Moms, die ständig um ihr Kind kreisen und ihnen jede Lebenshürde aus dem Weg schaffen. Oder das Kind sogar gar nicht erst mit Gegenwind konfrontieren. Aber so ganz offen zugeben, dass man gerne helikoptert, würde wahrscheinlich keiner von uns. Man ist als Elter ja auch ein klein wenig betriebsblind, nicht? Außenstehende würden vielleicht sogar sagen, dass es bei allen Eltern Situationen gibt, in denen der Helikopter ganz leise vor sich hinbrummt.

Warum ich keine Helikopter-Mom bin, ist ganz einfach gesagt: mir wäre das einfach zu anstrengend. Ich bin zwar auch mal besorgt und behüte meine Jungs, aber wenn sie sich zutrauen, etwas alleine zu machen, dann freue ich mich, mache mir einen Kaffee und lehne mich entspannt zurück. Denn wenn ich mich so an meine Kindheit erinnere, waren die Momente ohne Eltern doch am spannensten. Alleine zu Freunden gehen, Rad fahren oder draußen rum bummel mit der Ansage „zum Essen bist du daheim“ war einfach ein Gefühl der Freiheit, die man nur als Kind so richtig genießen konnte. Wir hatten damals keine Handys und es hat funktioniert.Read more

Weihnachtliche Bastelideen mit Lego
Leben mit Kindern, Spielen & Lesen

Adventskranz & Co. – Weihnachtliche Bastelideen mit LEGO Duplo

Das wir große Legofans sind, habt ihr bestimmt schon mitbekommen. Mittlerweile sind wir hier alle legofiziert. Sogar der Kater hat Lego zum fressen gern – wobei das wiederum nicht so gut ist. Hilfe! Auch der Rabauko ist nun auf den Lego-Geschmack gekommen und baut immer öfter kleine Legowelten mit seinen Duplo-Bausteinen. Vor allem Fahrzeuge haben es ihm angetan – ihr glaubt kaum, wie sehr er sich über das „Pizzamotorrad“ an seinem Geburtstag gefreut hat.

Und da hier fast täglich mit Lego gebaut wird, habe ich mir ein paar Gedanken gemacht, wie man die bunten Bausteine in die Weihnachtszeit integrieren kann.

*** Werbung ***Read more

Willkommen Geschwisterchen, ein Ratgeber für werdende Zweifach-Eltern, Entspannte Eltern und glückliche Kindern, mit vielen Beispielen aus dem Familienleben, mein Buch-Tipp auf Mutter&Söhnchen #Geschwister #Rezension
Leben mit Kindern, Spielen & Lesen

Buch-Tipp: Willkommen Geschwisterchen – Ratgeber für werdende Zweifach-Eltern

Wir sind jetzt schon seit über drei Jahren zu viert. Und ich muss sagen, wir haben uns nun sehr eingespielt. Ja mittlerweile ist unser Alttag mit einem sehr selbständigen Kindergartenkind und einem sehr vernünftigen Schulkind nur noch halb so chaotisch, wie vor eins-zwei Jahren. Und doch kann ich mich sehr gut an die Anfangszeit erinnern. An die Zeit während der Schwangerschaft, als ich den feinen Herrn auf seinen Bruder vorbereitet habe, der mit sehr viel Ablehnung mir gegenüber reagiert hat. Und auf das erste Jahr zu viert, als mir bewusst wurde, was zwei Kinder nun wirklich ausmachen.

Wie sehr hätte ich mir als werdende Zweifach-Mama ein paar geballte Tipps gewünscht, wie in dem neuen Ratgeber von Nathalie Klüver „Willkommen Geschwisterchen – Entspannte Eltern und glückliche Kinder“. Ich kenne Nathalie bereits seit ein paar Jahren mit ihrem Blog Ganz normale Mama – ein ehrliches und authentisches Blog, das ich sehr gerne selbst lese. Als zweifach Jungsmama finde ich mich in vielem wieder und kann auch oft nur jubilieren, wenn meine Gedanken von Nathalie wunderbar in Worte gefasst werden. Und so ist es auch bei „Willkommen Geschwisterchen“.Read more

Schliessen
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert. Jetzt Google Analytics deaktivieren: Hier klicken um dich auszutragen.