Category

Spielen & Lesen

In Spielen & Lesen findest du Beiträge über ausgewählte Kinder und Bilderbücher sowie Brettspiele, Kartenspiele und sonstige Spiele für Schul- und Kindergartenkinder.

Leben mit Kindern, Spielen & Lesen

Spannendes Vampir Abenteuer – Bitte nicht öffnen 3: Durstig

Die ersten beide Bände der Reihe Bitte nicht öffnen haben wir verschlungen. Denn die Geschichten sind voller Witz, unvorhergesehenen Wendungen und Spannung, obwohl sie immer ähnlich aufgebaut sind: Ein mysteriöses Päckchen kommt, darin ist ein Spielzeug, das lebendig wird, dann spielt das Wetter verrückt und die drei Freunde Oda, Fred und Nemo retten die Stadt, indem sie das Wesen wieder seinem Besitzer zurück bringen. Und dazu hat die Reihe wohl eines der ungewöhnlichsten und schönsten Buchcover überhaupt. Wir haben uns jedenfalls sehr gefreut, dass Band 3: Bitte nicht öffnen: Durstig erschienen ist.

Darum geht´s in Bitte nicht öffnen 3: Durstig

 

„Für ein neues Monster hab ich echt keine Zeit!“ Als Nemo das dritte Päckchen bekommt, bringt er es ungeöffnet zurück zur Post. Damit ist alles erledigt, denkt Nemo. Doch jemand anderes muss die Kiste aufgemacht haben, denn plötzlich wird es stockdunkel in der Stadt. Mitten am Tag. Und das Wesen, das darin war, stöckelt nun frei umher! Nemo, Fred und Oda wissen nicht, was das für ein Wesen sein könnte. Sie wissen nur, was auf der Kiste stand: „Bitte nicht öffnen – durstig …“

Nach dem Kinderbuch-Bestseller-Erfolg von Band 1 und 2 gibt es nun ein neues lustiges und turbulentes Abenteuer rund um Schule, Freundschaft und ein verlorenes Wesen, das nach Hause will! Perfekt für abenteuerlustige Kinder ab 8 Jahren oder zum Vorlesen etwas früher.Read more

Power Woman - Starke Frauen #Kidnerbuch #Girlpower #frauen #geschichte
Spielen & Lesen, WorkingMom

Buchtipp Power Women – Was starke Frauen dir raten würden

Eine starke Gesellschaft braucht starke Frauen und Mädchen. Wie die Schülerin Emma Gonzalez, die sich nach einem Amoklauf an einer US-Schule in einer Wutrede kritisch an Trump und die Waffenlobby wendet. Oder Malala Yousafzai, die bereits mit 10-Jahren für ihr Recht auf Schulbildung gegen die Taliban kämpfte. Oder die Schauspielerin Emma Watson, die neben ihrer Karriere Schule und Studium wuppt und sich nun für die Gleichberechtigung von Frauen einsetzt.

In Power Women – Geniale Ideen mutiger Frauen werden 25 außergewöhnliche Frauen vorgestellt. Und am Ende darf ich ein Exemplar an euch verlosen.

Darum geht´s in Power Women

 

In Power Women finden sich die wahren Geschichten von 25 Frauen, die alle auf ihre eigene Weise die Welt verändert haben – von den Trung-Schwestern, die vor 2000 Jahren in Vietnam eine Rebellion gegen China anführten, über Katharina die Große, die Kaiserin von Russland wurde, zu der engagierten Schauspielerin Emma Watson, die eine große Fürsprecherin der Rechte von Frauen und Mädchen ist.

Power Women - Was starke Frauen der Zeitgeschichte dir raten würden. Ein Buch für Mädchen ab 10 Jahren #girlpower #geschichte #emanzipation #rebelgirls #buchtipp #kinderbuch #buch #frauen

Neben den Schilderungen der großen Leistungen und Ideen dieser Frauen geht Power Women aber auch der Frage nach, was sie sagen würden, wenn sie mit Fragen und Problemen konfrontiert wären, die Mädchen von heute tagtäglich beschäftigen. Nach jeder Lebensgeschichte findet man daher einen Abschnitt, in dem man erfährt, was diese starken Frauen zu den Fragen und Problemen sagen würden, die junge Mädchen täglich beschäftigen. Am Ende des Buches gibt es dazu einen kleinen Test, mit dem man herausfinden kann, welcher fantastischen Frau man am meisten ähnelt.

Power Women ist für Mädchen ab 10 Jahren gedacht – ich würde es aber eher als Teenie-Buch sehen. Ein cooles Geschenk für starke Mädchen.

Power Women - Was starke Frauen der Zeitgeschichte dir raten würden. Ein Buch für Mädchen ab 10 Jahren #girlpower #geschichte #emanzipation #rebelgirls #buchtipp #kinderbuch #buch #frauen

Was sind eigentlich starke Frauen?

 

Starke Frauen findet man nicht nur in Geschichstbüchern. Sie begegnen uns jeden Tag. Starke Frauen müssen keine Promis oder anerkannte Feministinnen sein. Starke Frauen können auch du und ich sein. Indem wir einfach den Mut haben, das zu sagen und zu tun, für das wir brennen. Indem wir für unsere Rechte kämpfen, für andere einstehen oder einfach nur unsere Meinung sagen. Indem wir nicht gegen etwas sind, sondern für etwas einstehen. Und vielleicht auch mal gegen den Strom schwimmen.

Wenn ich mir die Frauen aus meinem Umfeld anschaue, sehe ich einen Haufen außergewöhnlicher Frauen. Solche, die den Mut haben, ein Kind auch ohne Partner zu bekommen. Solche, die mit 40 neben Kindern, Haus, Job und Pferd studieren – und dann immer noch Zeit haben, anderen zu helfen. Frauen, die ihren gut bezahlten und sicheren Job kündigen, weil sie eine andere Idee haben und sich selbst verwirklichen möchten. Und solche, die vor Gericht ziehen, weil sie in der Schwangerschaft gekündigt wurden.

Ein bestimmtes Vorbild habe ich nicht, auch wenn ich die Leistungen vieler Frauen bewundere. Aber am meisten imponieren mir die starken Frauen, die mit ihrere Ausstrahlung andere mitreißen können. Die motivieren nach dem Motto „wenn ich das schaffe, dann kannst du auch etwas bewirken“.

Auch Power Woman motiviert und trifft damit den Zahn der Zeit. Die Ähnlichkeit zu dem Titel „Good Night Stories for Rebel Girls“ ist nicht zu leugnen, wobei ich die Biografien in Power Women etwas besser recherchiert und detaillierter findet. Die Was-Würde-Fragen am Ende der einzelnen Biografien finde ich teilweise gut gelungen – hier wird der Bogen zu sozialen Medien, Mobbing und teueren Marken-Must-Haves gespannt. Eben Probleme, mit denen Jugendlichen zu kämpfen haben. Ob die Ratschläge wirklich zum reflektieren anregen? Ich würde es mir wünschen. Genauso wie ein ähnliches Buch für Jungs.

Power Woman - Starke Frauen #Kidnerbuch #Girlpower #frauen #geschichte

Verlosung von Power Women

 

Wenn du ein Mädchen kennst, das dieses Buch unbedingt lesen solltest – oder du selbst schauen willst, welcher Power Frau du ähnlich bist – dann hüpfe doch in den Lostopf.

Was du tun musst? Verrate mir welche starke Frau du richtig cool findest (sie muss auch nicht in dem Buch vorkommen).

Ich würde mich freuen, wenn du mir auf Facebook oder Instagram folgst.

Was ihr sonst noch wissen solltet:

  • Das Gewinnspiel geht bis zum 23. Juli 2018 23 Uhr.
  • Du kannst auf dem Blog oder Instagram am Gewinnspiel teilnehmen. Für jeden Kanal bekommst du ein Los und hast daher zweifache Gewinnchance.
  • Das Los entscheidet.
  • Du solltest über 18 Jahre alt sein.
  • Du solltest eine Postadresse in Deutschland haben.
  • Falls sich der Gewinner nicht innerhalb von 5 Tagen meldet, wird der Gewinn neu ausgelost.
  • Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden.
  • Die Gewinner gebe ich hier und auf Instagram bekannt.

Ich drück euch die die Däumchen!

Power Women - Was starke Frauen der Zeitgeschichte dir raten würden. Ein Buch für Mädchen ab 10 Jahren #girlpower #geschichte #emanzipation #rebelgirls #buchtipp #kinderbuch #buch #frauen

*** Werbung ***

Power Woman – Geniale Ideen mutiger Frauen

♥ Autor: Kay Woodward
 Übersetzung: Andreas Jäger
 Seiten:
 112
♥ Verlag: ArsEdition
 ISBN: 978-3-8458-2862-6
 Altersempfehlung: ab 10 Jahren
 Preis: 16,- €

Wer freut sich über neue Nachbarn! Ein Buch gegen Vorurteile #kinderbuch #buch #vorurteile #toleranz #vorlsen #buchtipp
Leben mit Kindern, Spielen & Lesen

Warum Vorurteile doof sind: Wer freut sich über neue Nachbarn?

Mal Hand auf´s Herz: Wer von uns hatte nicht schon einmal Vorurteile? Weil er vielleicht schon einmal selbst eine schlechte Erfahrung mit jemandem oder etwas gemacht hat. Oder jemanden kennt, der einem etwas erzählt hat, dass Dies oder Jenes schlecht ist. Oder man hat einmal von jemandem gehört, der jemanden kennt usw. Und so treten wir einfach neuen Dingen vorsichtig gegenüber – aufgrund unserer Vorurteile.

Das ist auch manchmal bei unseren Kindern so. Die Vorschule soll vielleicht ganz schrecklich sein, weil man da nur 15 Minuten Zeit zum Mittagessen hat. Oder der Besuch beim Zahnarzt, der wird bestimmt ganz schlimm, denn da tun sie einem weh und man muss auf einem schrecklichen Stuhl sitzen. Ja, sogar das Essen leidet unter Vorurteilen. Wir wissen alle, dass Spinat, Fisch und Co. einfach scheußlich schmecken, oder? Wer freut sich über neue Nachbarn? räumt mit den Vorurteilen auf und zeigt ganz kindgerecht, wie Vorurteile entstehen und warum sie eben nicht immer der Wahrheit entsprechen.Read more

Was Max mit Schul-Zombies zu tun hat - Interview mit Kinderbuchautor Christian Tielmann #autor #kinderbuch #vorlsen #interview #buch #jungs #schule
Spielen & Lesen

Schimpfworte machen glücklich – Interview mit Autor Christian Tielmann

Wer Jungs im Haus hat, die gerne vorgelesen bekommen, dem wird bestimmt schon das ein oder andere Buch von Christian Tielmann vor die Nase gekommen sein. Am wohl bekanntesten ist seine Max-Reihe für Kinder ab 3 Jahren. Die macht der ollen Conny mit der Schleife jedenfalls Konkurrenz und enthält mittlerweile sogar Erstlesebücher, Pixies und Puzzel.

Der feine Herr hat früher die Max-Reihe geliebt. Vielleicht weil Max genau wie er eine beste Freundin hatte. Oder weil bei Max manchmal so herrlich geflucht wird. Nun ist der feine Herr ein Schulkind und die Max-Bücher wurden an den kleinen Bruder vererbt. Aber zum Glück schreibt Tielmann nicht nur Bücher für die Kindergarten-Crew. Ob Fußballabenteuer, Weihnachtskrimi oder Zombie-Comic – wir haben schon einiges im Buchregal stehen.

Ist auch irgendwie logisch, denn Christian Tielmann hat beruflich noch nie etwas anderes gemacht, als zu lesen und zu schreiben. Überspitzt gesagt ein geborener Kinder- und Jugendbuchautor. Und ich durfte ihm ein paar Fragen zu Max, den Zombies und Kinderbüchern stellen.Read more

Der Mäuseritter von Cornelia Funke - Gemeinsam sind wir stärker #Buchtipp #Bilderbuch #Rezension #Kind #Kinderbuch #Stark #Zusammenhalt
Leben mit Kindern, Spielen & Lesen

Gemeinsam stark sein und was erreichen – Der Mäuseritter

Ich liebe die Bücher von Cornelia Funke: Tintenherz, Gespensterjäger oder Drachenreiter sind einfach wundervoll. Umso schöner ist es, dass das neuste Buch der Bestsellerautorin nun ein Bilderbuch für die kleineren Kinder geworden ist – ohne auf eine spannende Geschichte mit starken Hauptcharaktere zu verzichten. Der Mäuserritter ist dabei auch noch mit so viel Liebe illustriert, so dass man immer wieder neue Details entdeckt. Und obwohl wir Katzen lieben, sind wir diesemal definitiv Team Maus!

Richtig ritterlich seht ihr aus. Nehmt die Nadeln und die Gabeln! Jetzt werden wir dieses Meg aus der Burg jagen. – Seite 18

Ein Buch für Katzen-, Ritter- und Mäusefans ab 4 Jahren und alle, die sich manchmal klein fühlen gegen jemanden, der groß und stark ist.Read more

Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein #buchtipp #rezension #metime #mamasein #achtsamkeit #alltag #burnout #entspannung
Körper & Seele, Leben mit Kindern, Spielen & Lesen

Besser unperfekt – Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein

Anfang des Jahres fing ich damit an, mich mit Achtsamkeit und Stress auseinander zu setzen. Ich wollte etwas ändern an den viel zu vollen Tagen und am Hetzen zwischen Arbeit, Schule, Kindergarten und Terminen. Ich wollte einfach entspannter sein und nicht mehr so viel mit den Jungs schimpfen und mehr bedürfnisorierntiert agieren.

Mittlerweile habe ich für mich eine ganz gute Zeiteinteilung gefunden und mich ziemlich frei davon gemacht, zu viel machen zu wollen. Ich bin keine überdurchschnittlich gute Bloggerin, mein Instgram-Account ist Tagesform abhängig, meine Wohnung hat an 5 Tagen die Woche einen krümeligen Fußboden, die Wäsche ist ungebügelt und eine perfekte Mutter bin ich schon gar nicht. Aber wenn es drauf ankommt, dann kann ich Vollgas geben, egal ob daheim, im Job oder bei der Planung des Kindergeburtstages.

Alle Tipps, die ich aus meinen Eigenrecherchen so zusammen getragen und für mich umgesetzt habe, könnt ihr nun nachlesen. Denn meine Bloggerkollegin Nathalie hat sich auch Gedanken zu diesen Themen gemacht und ein Selbsthilfebuch für die noch nicht ausgebrannte Mutter geschrieben. Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein gibt einem wertvolle Denkanstöße, wie man für sich selbst einen entspannteren Weg im Alltag finden kann.Read more

Bücher Montag - Kinderbücher Sammlung von Kinderbuchbloggern - März 2018 #kinderbuch
Mutterherz, Spielen & Lesen

BücherMontag mit Janet von Kinderbuchlesen – Die Kinderbücher der anderen

Der BücherMontag geht in die nächste Runde – diesmal neu und anders. Denn ich möchte hier nicht nur tolle Kinderbücher, sondern auch Blogger vorstellen, denen (Kinder-)Bücher am Herzen liegen. So ist der BücherMontag nicht nur eine Linkliste zum entdecken, sondern dazu aufgewertet mit einem Interview und vielen schönen Leseempfehlungen.

Wer mag kann also wie gewohnt seinen liebsten Buch-Tipp aus dem Juni in den Kommentaren verlinken.

Kinderbuchlesen über Faust als Punk und Lesen in der Badewanne

 

Ich freue mich total, dass sich schon einige Buchblogger gemeldet haben, die mitmachen wollen. Wie Janet, der ich schon lange folge, weil sie viele und vor allem außergewöhnliche Kinderbücher bei sich vorstellt und immer wieder tolle Aktionen auf Instagram macht. Janet lebt mit ihrer Familie in Berlin und bloggt auf Kinderbuchlesen.de über Bilderbücher, Kinderbücher, Hörbücher und Jugendbücher. Und wenn sie nicht gerade ihre Nase in ein Buch steckt, ist sie beruflich im Bereich PR, Marketing, Text und Unternehmenskommunikation unterwegs.Read more

Bruno hat 100 Freunde - Medienkompetenz & Freundschaft für Kinder ab 5 Jahren #bilderbuch #kinderbuch #medienkompetenz #medien #handy #kinder
Leben mit Kindern, Spielen & Lesen

Smartphone und Kinder – Bruno hat 100 Freunde

Wenn man täglich am Telefon hängt, weil Instagram, Facebook, WhatssApp und Twitter bedient werden wollen, kann man stundenlang in den Tiefen der sozialen Medien versinken. Ganz schöne Zeitfresser sind das, weshalb ich oft am Wochenende eher „abstinent“ bin, um mehr Zeit für das „Real Life“ zu haben.

Das Thema Medien ist für uns Erwachsene oft ein zweischneidiges Schwert –  wir zweifeln, wägen ab und ertappen uns dann doch wieder viel zu lange am Smartphone sitzend. Wie abstrakt muss das erst für unsere Kinder sein? In Bruno hat 100 Freunde wird das Thema Smartphone, soziale Medien und Freundschaft kindgerecht herunter gebrochen als Spiegelbild unserer digitalen Gesellschaft.Read more

Schule der magischen Tiere - Schulbus
Spielen & Lesen, Werbung

Warum Margit Auer gerne einen Esel hätte – 5 Jahre magische Tiere

*** Werbung ***

Kennt ihr die Schule der magischen Tiere? In dieser tollen Buch-Reihe wird das Thema Schule mit Tieren verknüpft – magischen Tieren. Die gibt es nämlich an der Wintersteinschule in der Klasse von Miss Cornfield. Jedes Kind bekommt nach und nach ein magisches Tier, das nicht nur ein treuer Freund ist, sondern auch noch sprechen kann. Und so ein Vertrauter kann in schwierigen Lebenssituationen – wie eine verreiste Mutter, ein starrsinniger Vater, Geldnöte der Eltern – Halt, Mut und Kraft geben. In jedem Band geht es dazu noch um ein spannendes Abenteuer, das die Kinder gemeinsam lösen müssen. Und immer die Frage: Wer bekommt als nächstes ein magisches Tier?

Die Schule der magischen Tiere feiert diesen Sommer 5-jähriges Jubiläum. Daher durfte ich Kinderbuchautorin Margit Auer ein paar Fragen zum Jubiläumsevent mit dem „echten“ Bus von Mr. Morrison und ihren Buchplänen stellen. Außerdem darf ich gleich drei signierte Exemplare vom brandneuen Ferienband Henry und Leander verlosen. Whoopwhoop! Read more

Olivia spioniert - Wenn Eltern über ihre Kinder sprechen #lauschen #kind #buchtipp #kinderbuch #erziehung #fehlinformationen #angst
Leben mit Kindern, Spielen & Lesen

Wenn Erwachsene über Kinder reden – Olivia spioniert

Manchmal sind wir Eltern ganz schön unbedarft, wenn wir mit anderen über unsere Kinder sprechen. Im Kindergarten, auf dem Spielplatz oder beim Klassenfest. Wir reden über unsere Kinder, während sie neben uns stehen und scheinbar spielen oder sich beschäftigen. Die hören doch gar nicht zu, denken wir. Doch, das tun sie vielleicht, denn manchmal bekommen unsere Kids dann gaaanz lange Ohren – und im Zweifelsfall nur die Hälfte mit.

Genau wie im Kinderbuch Olivia spioniert von Ian Falconer. Olivia hört einige Erwachsenenen-Gespräche mit und kommt zu dem Schluss: Mama gibt mich in der Militärschule ab. Ein Bilderbuch, was dem ein oder anderen Erwachsenen Augen öffnet – und Kinder animiert, nachzufragen statt sich Sorgen zu machen.Read more

Schliessen
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert. Jetzt Google Analytics deaktivieren: Hier klicken um dich auszutragen.