Category

Leben mit Kindern

Mit Kindern über den Tod sprechen #werbung #tod #trauer #beerdigung #sterben #kinder #oma #
Körper & Seele, Leben mit Kindern, Werbung

Oma ist gestorben – Mit Kindern über den Tod sprechen

*** Bezahlte Anzeige ***

Der Tod gehört zum Leben dazu. So abgedroschen dieser Spruch ist, so wahr ist er auch. Denn auch wenn man ein ganz komisches Bauchgefühl hat und erahnt, dass etwas vielleicht nicht mehr gut wird, kann der Tod ganz plötzlich kommen. So überraschend, dass man sich vorher nicht mehr verabschieden kann.

Wie bei unserer Oma, die vor ein paar Tagen verstorben ist. Sie ging wegen einer größeren Untersuchung ins Krankenhaus und kam nicht wieder. Es zerbricht mir das Herz, meinen Mann um seine Mutter trauern zu sehen. Aber das wohl Schwerste war es, den Kindern beizubringen, dass die Oma nicht mehr da ist. Weil es eine Herausforderung ist, das in Worte zu fassen. Und weil wir nicht wussten, wie die Jungs reagieren würden.Read more

Der Mäuseritter von Cornelia Funke - Gemeinsam sind wir stärker #Buchtipp #Bilderbuch #Rezension #Kind #Kinderbuch #Stark #Zusammenhalt
Leben mit Kindern, Spielen & Lesen

Gemeinsam stark sein und was erreichen – Der Mäuseritter

Ich liebe die Bücher von Cornelia Funke: Tintenherz, Gespensterjäger oder Drachenreiter sind einfach wundervoll. Umso schöner ist es, dass das neuste Buch der Bestsellerautorin nun ein Bilderbuch für die kleineren Kinder geworden ist – ohne auf eine spannende Geschichte mit starken Hauptcharaktere zu verzichten. Der Mäuserritter ist dabei auch noch mit so viel Liebe illustriert, so dass man immer wieder neue Details entdeckt. Und obwohl wir Katzen lieben, sind wir diesemal definitiv Team Maus!

Richtig ritterlich seht ihr aus. Nehmt die Nadeln und die Gabeln! Jetzt werden wir dieses Meg aus der Burg jagen. – Seite 18

Ein Buch für Katzen-, Ritter- und Mäusefans ab 4 Jahren und alle, die sich manchmal klein fühlen gegen jemanden, der groß und stark ist.Read more

Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein #buchtipp #rezension #metime #mamasein #achtsamkeit #alltag #burnout #entspannung
Körper & Seele, Leben mit Kindern, Spielen & Lesen

Besser unperfekt – Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein

Anfang des Jahres fing ich damit an, mich mit Achtsamkeit und Stress auseinander zu setzen. Ich wollte etwas ändern an den viel zu vollen Tagen und am Hetzen zwischen Arbeit, Schule, Kindergarten und Terminen. Ich wollte einfach entspannter sein und nicht mehr so viel mit den Jungs schimpfen und mehr bedürfnisorierntiert agieren.

Mittlerweile habe ich für mich eine ganz gute Zeiteinteilung gefunden und mich ziemlich frei davon gemacht, zu viel machen zu wollen. Ich bin keine überdurchschnittlich gute Bloggerin, mein Instgram-Account ist Tagesform abhängig, meine Wohnung hat an 5 Tagen die Woche einen krümeligen Fußboden, die Wäsche ist ungebügelt und eine perfekte Mutter bin ich schon gar nicht. Aber wenn es drauf ankommt, dann kann ich Vollgas geben, egal ob daheim, im Job oder bei der Planung des Kindergeburtstages.

Alle Tipps, die ich aus meinen Eigenrecherchen so zusammen getragen und für mich umgesetzt habe, könnt ihr nun nachlesen. Denn meine Bloggerkollegin Nathalie hat sich auch Gedanken zu diesen Themen gemacht und ein Selbsthilfebuch für die noch nicht ausgebrannte Mutter geschrieben. Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein gibt einem wertvolle Denkanstöße, wie man für sich selbst einen entspannteren Weg im Alltag finden kann.Read more

Bruno hat 100 Freunde - Medienkompetenz & Freundschaft für Kinder ab 5 Jahren #bilderbuch #kinderbuch #medienkompetenz #medien #handy #kinder
Leben mit Kindern, Spielen & Lesen

Smartphone und Kinder – Bruno hat 100 Freunde

Wenn man täglich am Telefon hängt, weil Instagram, Facebook, WhatssApp und Twitter bedient werden wollen, kann man stundenlang in den Tiefen der sozialen Medien versinken. Ganz schöne Zeitfresser sind das, weshalb ich oft am Wochenende eher „abstinent“ bin, um mehr Zeit für das „Real Life“ zu haben.

Das Thema Medien ist für uns Erwachsene oft ein zweischneidiges Schwert –  wir zweifeln, wägen ab und ertappen uns dann doch wieder viel zu lange am Smartphone sitzend. Wie abstrakt muss das erst für unsere Kinder sein? In Bruno hat 100 Freunde wird das Thema Smartphone, soziale Medien und Freundschaft kindgerecht herunter gebrochen als Spiegelbild unserer digitalen Gesellschaft.Read more

Helden der Kinderbücher in Speyer #kinderbuch #museum #speyer #ausflug
Leben mit Kindern, Reisen & Entdecken, Werbung

Zu Besuch bei Pippi, Sams und Grüffelo – Helden der Kinderbücher

Wolltet ihr nicht auch schon immer mal Pippi Langstrumpfs Pferd „kleinen Onkel“ stemmen? Oder einen Wunsch in die Wunschmaschine vom Sams stecken? Zusammen mit dem kleinen Wassermann im Mühlgrund schwimmen? Oder mit den Olchis Schimpfwörter erfinden? Wir haben das alles gemacht, denn wir waren in der Ausstellung Das Sams und die Helden der Kinderbücher. Denn anlässlich des 80. Geburtstags von Kinderbuchautor Paul Maar lädt das Historische Museum der Pfalz zur Jubiläumsausstellung ein. Mit rund 20 Schauplätzen werden viele uns bekannte Kinderbücher real. Und wir Eltern wurden in unsere Kindheit zurück gebeamt.Read more

Olivia spioniert - Wenn Eltern über ihre Kinder sprechen #lauschen #kind #buchtipp #kinderbuch #erziehung #fehlinformationen #angst
Leben mit Kindern, Spielen & Lesen

Wenn Erwachsene über Kinder reden – Olivia spioniert

Manchmal sind wir Eltern ganz schön unbedarft, wenn wir mit anderen über unsere Kinder sprechen. Im Kindergarten, auf dem Spielplatz oder beim Klassenfest. Wir reden über unsere Kinder, während sie neben uns stehen und scheinbar spielen oder sich beschäftigen. Die hören doch gar nicht zu, denken wir. Doch, das tun sie vielleicht, denn manchmal bekommen unsere Kids dann gaaanz lange Ohren – und im Zweifelsfall nur die Hälfte mit.

Genau wie im Kinderbuch Olivia spioniert von Ian Falconer. Olivia hört einige Erwachsenenen-Gespräche mit und kommt zu dem Schluss: Mama gibt mich in der Militärschule ab. Ein Bilderbuch, was dem ein oder anderen Erwachsenen Augen öffnet – und Kinder animiert, nachzufragen statt sich Sorgen zu machen.Read more

Pokémon Sammelleidenschaft - Nützliche Tipps für Eltern von Pokémon-Fans
Leben mit Kindern, Spielen & Lesen, Werbung

Pokémon-Anfänger – Nützliche Tipps für Eltern von Pokémon-Fans

*** Unbezahlte Werbung ***

Kinder sind absolute Sammler, das liegt in ihrer Natur. Erst sammeln sie Speckfältchen, Schnuller und dann laaaange Zeit Sand. Und zwar in jeder Ritze. Haufenweise Sand, Steine, Kastanien, Stöcke und sonstige Schätze. Und irgendwann – zack – werden Aufkleber, Kärtchen, Figuren und sonstiger Merchandising-Kram aus Supermärkten gehortet. Kommt euch bekannt vor, oder? Die Sammellei kennt kein Ende. Ganze Bibliotheken aus Aufkleberalben und Heftchen werden liebevoll bestückt und anschließend wieder vergessen. Ninjago, StarWars, Panini – und bei allen ist Glitzer mega wertvoll. Tja, auch Jungs stehen eben auf Bling Bling.

Doch nun hat eine neue Sammelphase begonnen: die ersten Klassen sind geradezu pokémonifiziert. Ich gebe euch heute nützliche Tipps für das Sammeln und Spielen mit Pokémon Karten. Und am Ende darf ich zwei Themendecks aus er aktuellen „Grauen der Lichtfinsternis“ Serie verlosen. Read more

Lesereise - Unsere schönsten Bücher für den Sommer #kidnerbuch #buchtipp #lesen #sommer #urlaub #abenteuer #ferien #schulferien
Leben mit Kindern, Reisen & Entdecken, Spielen & Lesen, Werbung

Lesereisen – Unsere schönsten Kinderbücher für die Schulferien

*** Werbung ***

Bald stehen die ersten Sommerferien an. Ganze 6 Wochen Schulfrei. Zeit, in der wir für eine Woche ans Meer fahren werden. Eine Woche verbringen wir zusammen daheim. Und dann gibt es noch zwei Wochen Sommerlager für den Herrn, ein paar Tage bei Oma und Opa und viel viel Zeit daheim. Um uns ein bisschen in Ferienstimmung zu bringen, haben wir die letzten Wochen ganz viele tolle Sommerbücher gelesen. Und die mag ich euch jetzt vorstellen, denn vielleicht habt ihr ja auch Lust auf eine kleine Lesereise.

Es geht um Abenteuer, die schon hinterm nächsten Gartenzaun warten, missglückte Italien-Reisen, Besuche von Außerirdischen und sogar Reisen in Paralelluniversen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Aber vor allem sind es Bücher für alle Ferienkinder – egal ob sie nun am Strand, am Badesee oder in der Gartensonne gelesen werden.Read more

Grunzen Murren und Gesang - Musik für die ganze Familie
Leben mit Kindern, Mutterherz, Spielen & Lesen

Philine erzählt, wie ihr Kinderliederbuch am Küchtisch entstand

Die Musik laut aufdrehen und in der Küche tanzen – so sieht bei uns ein musikalischer Abend aus. Ein Instrument kann hier leider keiner spielen – auch wenn ich immerhin zwei Jahre Gitarrenunterricht hatte. Dafür sind wir beim Mitsingen um so lauter. Denn Singen kann jeder – das ist auch der Gedanke des Kinderliederbuchs Grunzen, Murren und Gesang von Philine Oberwalleney.

Hier spielt die Dosenmakrele Ukulele, zwei Gespenster trinken Tee, die kleine Fee gratuliert mit einem Bus voller Lieblingstanten und Elefanten zum Geburtstag und im Zoo hüpft der Floh von Tierpopo zu Tierpopo. Eine lustig-musikalische Einladung zum Anschauen, Anhören und vor allem Mitsingen und Musik machen. Buch und Lieder sind dabei als Familienprojekt am Küchentisch entstanden. Und weil ich das so super sympathisch finde, habe ich Philine ein paar Fragen gestellt. Außerdem darf ich ein Exemplar von Grunzen, Murren und Gesang an euch verlosen.Read more

Heute mal bildschirmfrei - Argemente für und gegen TV, Tablet & Smartphone #kinder #medien #medienkompetenz #erziehung #handy
Körper & Seele, Leben mit Kindern, Spielen & Lesen

Bildschirmfrei – Tipps im Umgang mit TV, Tablet, Smartphone & Co.

Ich muss gestehen – wir sind eine Medienfamilie. Die Kinder (3 und 7) dürfen hier auch mal eine Serie oder einen Film schauen, am Pad spielen oder mit dem Papa Fifa an der Playstation zocken. An manchen Tagen mehr, an anderen weniger. Je nachdem, was sonst so auf dem Programm steht. Manchmal bleiben die Bildschirme ganz aus, und dann gibt es wieder Tage, da bin ich mit der vollen Palette auch fein. Beispielsweise wenn es draußen schüttet wie aus kübeln und wir (vor allem ich) kränkeln.

Wir haben relativ wenige Regeln im Umgang mit Medien. Hier wird nicht die Uhr gestellt und es gibt auch keine festen Bildschirm-Zeiten. Trotzdem halte ich von Smartphones für Grundschulkinder nicht viel, genauso wenig vom kollektiven Zocken mit Freunden in diesem Alter. Daher war ich sehr neugierig auf ein paar Tipps im Umgang mit digitalen Medien – sozusagen um für alles gewappnet zu sein. WhatsApp-Gruppen, Soziale Medien und Zock-Verabredungen – was kommt da in den nächsten Jahren auf uns zu? Wir haben zwei Jungs und ich sehe die beiden schon bis tief in die Nacht daddeln  – wahhh. Ob Heute mal bildschirmfrei von Paula Bleckmann und Ingo Leipner mir in dieser Hinsicht etwas weiterhelfen kann?Read more

Schliessen
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert. Jetzt Google Analytics deaktivieren: Hier klicken um dich auszutragen.